Die optimale Treibersoftware für das Gerät ist bereits installiert

Hallo liebe Communitymitglieder und Gäste,

ich möchte an dieser Stelle ein Problem thematisieren,  das leider  für viele " Normaluser " von Windows eine Menge Ärger bereitet:

Im Zusammenhang mit dem kostenlosen Upgrade zu Win 8.1 und dem beendeten Support für Win XP  sind mehr Benutzer davon betroffen denn je!

Beispiel: " Otto Normalverbraucher" kauft sich beim nächstgelegenen Elektronik-Discounter ein neues Notebook mit vorinstalliertem Win 8.

Durch Hinweise von Microsoft oder den Medien hält er es für angebracht, dieses auf Win 8.1 upzugraden.

Nach dem Upgrade muß er feststellen, daß einige Funktionen des Notebooks nur eingeschränkt oder gar nicht mehr nutzbar sind!

Also informiert er sich und erfährt dabei, daß veraltete Treiber die Ursache des Fehlers sein können.

Stolz auf seine inzwischen fortgeschrittenen Kenntnisse findet er dann den Gerätemanager mit den entsprechenden Registerkarten und dem Reiter "Treiber aktualisieren".

Er findet erstens dann im Normalfall den Hinweis "Das Gerät funktioniert einwandfrei", nach Benutzen der automatischen Treiberaktualisierung erfolgt meist die erfreuliche Nachricht " Die optimale Treibersoftware für das Gerät ist bereits installiert".

Das Gerät funktioniert aber immer noch nicht richtig!

Also wendet er sich hilfesuchend an den Support oder Foren wie die Microsoft Community.Dort erhält er dann die Rückmeldung, daß es Allgemeinwissen sei (ist es aber nicht!), daß der Hinweis im Gerätemanager irreführend ist und er doch auf der Webseite des Herstellers nach aktuellen Treibern oder einem aktualisierten BIOS nachschauen soll.

Wenn er dort den richtigen Treiber findet,"Abrakadabra", funktioniert Wlan, Grafik etc. wieder.

Warum erspart man dem Kunden diesen Ärger nicht, indem an gut sichtbarer Stelle ein Warnhinweis eingeblendet wird?

Er könnte lauten: "Um das optimale Funktionieren Ihres Geräts sicherzustellen, informieren Sie sich beim Hersteller, ob weitere Aktualisierungen vorliegen" (oder so ähnlich).

Diskussion:

Weiß irgendjemand, worin der Sinn der offensichtlichen "Falschaussage" im Gerätemanager liegt;  bzw. warum es nicht so formuliert ist, daß vielen Usern unnötiger Ärger erspart bleibt?

Ich starte diese Diskussion auch in der Hoffnung, daß bei viel Zustimmung und reger Beteiligung dieses Thema vielleicht doch bis Redmond durchdringt!

M.f.G.

Jochen

P.s.: Ich habe die Diskussion bei Win 8.1 "reingestellt", weil dort die meisten User betroffen sind und "Alle Versionen" nicht anwählbar ist.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

Hallo,

> daß bei viel Zustimmung und reger Beteiligung dieses Thema vielleicht doch bis Redmond

> durchdringt

glaube ich nicht.

> Warum erspart man dem Kunden diesen Ärger nicht, indem an gut sichtbarer Stelle ein

> Warnhinweis eingeblendet wird?

Der Markt ist zu riesig. Der Verbraucher sollte sich daran gewöhnen, immer den Verkäufer/Hersteller zu kontaktieren. Der kennt seine Produkte am besten.

Gruß Sven

Der Markt ist zu riesig. Der Verbraucher sollte sich daran gewöhnen, immer den Verkäufer/Hersteller zu kontaktieren. Der kennt seine Produkte am besten.

Wenn du das von mir Geschriebene mal aufmerksam durchliest, wirst du feststellen, daß es mir genau darum geht!

Durch die Meldung im Gerätemanager: " Die optimale Treibersoftware für das Gerät ist bereits installiert", wird ja dem Kunden suggeriert, daß es nicht nötig sei, beim Hersteller nachzuschauen.

Warum steht dort nicht: "Kontaktieren Sie den Hersteller".

Das wäre doch im Interesse des Verbrauchers und von Microsoft!

Gruß

Jochen

 

____________________________________________________
"There's more to the picture than meets the eye...."

Hallo,

> Wenn du das von mir Geschriebene mal aufmerksam durchliest ...

ich weiß worum es Dir geht.

> Warum steht dort nicht: "Kontaktieren Sie den Hersteller".

Das weiß ich nicht, ich glaube aber auch, das es dort in Zukunft auch nicht stehen wird.

Du wünscht Dir Hinweise im Gerätemanager, der nächste möchte im IE auf irgendetwas hingewiesen usw.

Ich glaube die Übersichtlichkeit geht verloren. Vergleichbar mit zu vielen Verkehrsschildern.

Gruß Sven

Es ist genau so wie Jochen sagt. Ich bin von Win 8 enttäuscht. Sogar Vista funktionierte besser. Ohne Upgrade hätte ich bedeutend weniger Probleme.

Mir geht es nicht darum, irgendwo einen zusätzlichen Hinweis zu sehen, sondern , daß die User nicht mit einem falschen Hinweis von der Suche nach Treibern abgehalten werden!

Gruß

Jochen

____________________________________________________
"There's more to the picture than meets the eye...."

Hallo,

> Mir geht es nicht darum, irgendwo einen zusätzlichen Hinweis zu sehen, ...

woher soll Windows wissen, das der vorhandene Treiber nicht funktioniert? Grundsätzlich einen Hinweis zum Hersteller platzieren, würde einen "Ansturm" auf deren Supportseiten bedeuten.

Denn, wer nur aus Interesse durch sein "Windows stöbert" würde den gleichen Hinweis erhalten, obwohl alles funktioniert.

Gruß Sven

Hallo,

>woher soll Windows wissen, das der vorhandene Treiber nicht funktioniert?<

Wenn Windows nicht weiß, ob der Treiber funktioniert, warum meldet es dann: ""Das Gerät funktioniert einwandfrei"

Gruß

Jochen

____________________________________________________
"There's more to the picture than meets the eye...."

Hallo,

> Wenn Windows nicht weiß, ob der Treiber funktioniert, warum meldet es dann:

> ""Das Gerät funktioniert einwandfrei"

weil die Systemkomponente den "Arbeitsbefehl" ordnungsgemäß erhalten und auch bestätigt hat.

An dieser Stelle ist "Windows" aus dem Arbeitskreis heraus. Alles danach ist Sache des Treibers.

Ich bin kein Programmierer. Die Details sind mir nicht bekannt.

Gruß Sven

Hallo Sven,

ich möchte mich (ehrlich) bei dir bedanken, daß mit dir ein kompetender Fachmann in dieses Thema mit eingestiegen ist.  :-)

Nur nochmal zur Verdeutlichung: Du und ich wissen, wie man an passende Treiber kommt (falls existierend)!

Mir tun nur die vielen User leid, die Win 8.1 für ein nicht funktionierendes Produkt halten, nur weil ihnen die Information fehlt, daß für einige Systemkomponenten aktualisierte Treiber notwendig sind.

Du hast imho zu Recht formuliert. "Der Verbraucher sollte sich daran gewöhnen, immer den Verkäufer/Hersteller zu kontaktieren. Der kennt seine Produkte am besten."

Mein Thema hier ist: Wie kann man dem Verbraucher diese Information zur Verfügung stellen?

Es muß doch nicht sein, daß der gefrustete Verbraucher erst hier im Forum erfährt, daß sein Problem nicht an Windows, sondern an den Treibern liegt.

Wenn das schon vorher klar wäre,entstünde für Verbraucher und Microsoft eine "Win-Win-Situation"!

Gruß

Jochen

____________________________________________________
"There's more to the picture than meets the eye...."

Die Sache stellt sich noch ein wenig anders dar: Microsoft stellt über Windows Update alle möglichen Treiber bereit. Bedingung dafür ist m.W. aber eine WHQL Zertifizierung dieser Treiber und die Zustimmung des Hardware-Herstellers, dass dieser Treiber verteilt wird. Die Zertifizierung kostet Geld und das spart sich manch ein Hersteller, oder lässt es nur einmalig für eine basismäßige Treiberversion durchführen und dann nicht wieder. Ob aktuelle Treiber für Komponenten verteilt werden, liegt also am Treiber-Entwickler. 

Microsofts Ansatz dürfte sein, möglichst viele Treiber über diesen Weg zu verteilen, insofern ist ein Hinweis auf die Webseiten der Hersteller aus deren Sicht vermutlich eher kontraproduktiv, da dann noch mehr Systeme mit nicht zertifizierten Treibern betrieben werden. 

Die Leute sind sowieso immer zuerst mal über Windows gefrustet, wenn irgendwas nicht läuft, egal ob Treiber, Hardware, Anwendungen oder Inhalte. ;-)

---
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

 
 

Diskussionsinfo


Letzte Aktualisierung am 8 September, 2020 Aufrufe 3.153 Gilt für: