Xbox One Verkaufszahlen

Hallo ich wollte mal fragen ob hier jemand die aktuellen Verkaufszahlen der xbox one kennt bin nähmlich am überlegen ob ich mir xbox one oder ps4 hole und alle meine Freunde sagen ps4 wird doppelt so oft verkauft wie xbox one danke schonmal für Antworten :D

 

Discussion Info


Last updated July 4, 2018 Views 0 Applies to:

* Please try a lower page number.

* Please enter only numbers.

* Please try a lower page number.

* Please enter only numbers.

Hallo, eine beliebte Suchmaschine spuckt z.B. folgende Ergebnisse aus: Klick mich

Lies dir vielleicht die angezeigten Ergebnisse in Ruhe durch und entscheide dann selbst. 

*** Volunteer Moderator & Xbox MVP ***

Danke aber dadrauf war ich auch schon gekommen da stehen ja keine aktuellen zahlen

Na ja warum gehst du denn nach den Verkaufszahlen und nicht nach deinen Vorlieben, sprich, was möchtest du spielen. Stehst du z.B. auf Halo und Forza nimmst du die XBOX One, stehst du beispielsweise auf Killzone ist es die PS4. Ich hab die XOne seit dem ersten Tag und hab es nicht bereut. Die Grafik beim spielen ist richtig toll. Die Youtube-App z.B. ist sehr einfach zu handhaben. Und die XOne sieht schick aus wie sie da steht.

1. Du brauchst gar keine neuen Zahlen, denn selbst die mehrere Wochen alten der One liegen schon über der Hälfte dessen, was Sony diese Woche verkündet hat. Und dass sich in der Zwischenzeit sicherlich auch einige Ones verkauft haben, dürfte von allein klar sein. Die Verkaufszahlen liegen für beide also auf einem Niveau, bei dem Mulitplattformspiele  für beide Systeme erscheinen.

2. Eine Kaufentscheidung von den Verkaufszahlen abhängig zu machen ist absoluter Schwachsinn, denn wer da gerade die Nase vorne hat kann sich im Laufe einer Generation mehrmals ändern und bei keinem der beiden System müsste man Angst haben, dass es morgen eingestellt wird. Würde man seine Kaufentscheidung wirklich von den Verkaufszahlen abhängig machen, dann hätte man in der letzten Generation weder zur 360 noch zur PS3 greifen dürfen, sondern eine Wii erstehen müssen. Ich denke das zeigt recht deutlich, dass die Verkaufszahlen ein denkbar schlechter Kaufgrund sind. Den Unterschied musst du also wo anders suchen. Etwa bei den Exklusivtiteln, da sieht es für die One aktuell besser aus und auch bei den Ankündigungen für die Zukunft sehe ich die One da vor der PS4, wobei das sicherlich auch zu einem großen Teil Geschmackssache ist. Wer auf Japanospiele steht wird mit der One wenig glücklich werden, dafür wird der geneigte Shooterfan eher zufrieden sein, usw. Ein anderer Punkt wäre der Onlineservice. Mittlerweile sind beide kostenpflichtig, du kannst dich also hier voll auf das Angebot konzentrieren und da war das PSN in der Vergangenheit ja nicht wirklich mit Glück gesegnet. Bleiben noch Zusatzfeatures die einen Unterschied machen können. Das wären sinnvolle Kaufgründe, aber doch nicht wer 100k mehr verkauft hat, denn morgen kann das schon jemand anders sein.

Ok dann wird auf allefälle die xbox one mein :D weil ich Shooter und halo liebe hatte nur Angst das sich xbox VIEL zu wenig verkauft

Ich habe doch nochmal ne kurze frage an euch bei welchen spieleentwicklern bekommt xb1 die dlcs einen Monat früher?

Also mir wäre wirklich kein großer Multiplattform-Entwickler bekannt, der seine Spiele nicht mehr auf die PS4 oder die One portiert, dieses Problem hast du nur bei der Wii U.

Welche DLCs früher kommen werden lässt sich nicht pauschal sagen, da das von Jahr zu Jahr davon abhängt, ob Microsoft bereit ist für die zeitliche Exklusivität von DLCs zu bezahlen. Derzeit fällt mir spontan Call of Duty Ghosts ein und glaube auch Battlefield 4 (wobei ich mir da nicht ganz sicher bin, das Spiel war mir einfach zu schlecht, um mich dafür weiter zu interessieren, 70€ in den Sand gesetzt).

Wenn du Shooter magst bist du bei der One bestens aufgehoben. Mit Gears of War und Halo hat Microsoft da zwei ganz starke Marken im Angebot, Killzone kann da bei weitem nicht mithalten und Resistance scheint man zu Grabe getragen zu haben.

Das Killzone nicht mit Halo mithalten kann stimmt schon aber die Gears Reihe hat mit dem letzten Titel schon sehr gelitten. Finde ihn sehr langweilig und 08/15 ob die Serie mit dem Entwickler Wechsel wieder zur alten Stärke zurück findet bezweifle ich.

Zudem hat Sony mittlerweile mehr exclusive Spiele Reihen als MS, das war mal anders....

MS hat was die exklusiven Titel angeht seit der ersten Xbox kontinuierlich abgebaut. Am meisten vermisse ich die PGR Serie, die war immer ein guter Kontrast zur "trockenen" Forza Reihe :-)  

Bitte keine Konsolenvergleiche.

*** Volunteer Moderator & Xbox MVP ***

Was Black Tusk daraus macht wissen wir natürlich nicht, aber die Rechte an Gears dürften immens teuer gewesen sein, das Team das bei BT gerade aufgestellt scheint auch recht fähig und somit nicht ganz billig zu sein, MS nimmt also einige an Geld in die Hand (ganz im Gegenteil zu Judgment) und das wollen sie auch wieder rein holen. Insofern garantiert das zwar noch kein gutes Spiel, aber zumindest ist der Grundstein dafür gelegt. Jetzt muss sich Black Tusk natürlich beweisen, das ist klar. Mit Rod Ferguson ist aber immerhin einer für das Projekt verantwortlich, der weiß was die Fans wollen. Und auch sonst gibt es abseits von Halo und Forza noch einiges an Exklusivtiteln. Dass nicht jeder jeden Titel mag ist natürlich auch klar, aber denk allein an Quantum Break (man weiß noch nicht viel, aber Remedy hat mich bisher noch nie enttäuscht, Alan Wake (wurde schon mehrfach gesagt, dass das für die Zukunft definitiv eine Option ist, Fable, einige Rare Titel, PGR (dass aktuell nichts geplant ist muss nicht viel heiße), AoE (könnte mit einer sinnvollen Kinect Steuerung versehen zeigen, dass RTS und Konsolen doch funktionieren kann), usw. Dazu werden sich sicherlich auch einige neue Marken gesellen. Außerdem scheint Microsoft auch kräftig in Franchises von anderen Publishern zu investieren, ich denke da z.B. an Dead Rising 3 und Titanfall. Gegen Ende des Lebenszykluses der 360 hat Microsoft nachgelassen und kaum mehr Exklusivtitel veröffentlicht, das hat sich gerächt, denn der einstige Vorsprung auf Konkurrenzprodukte ist geschrumpft. Das hat man sicherlich auch in Redmond gemerkt und derzeit sieht es schon deutlich besser aus.

* Please try a lower page number.

* Please enter only numbers.

* Please try a lower page number.

* Please enter only numbers.