Xbox 720 - Die Gerüchteküche brodelt!

Ich wusste jetzt nicht, wo ich dieses Thema posten sollte, darum mache ich es hier. Sollte der Mod nicht einverstanden damit sein, kann er ja eventuell bitte, in das richtige Sub verschieben.

Zur Zeit, brodelt ja wieder einmal die Gerüchteküche, wegen dem Nachfolger der Xbox 360( ich nenn sie jetzt mal Xbox 720 ).

Hier mal was aus der EDGE etwas zusammengefasst,...weil ja reinkopieren hier nicht funzt: :(

"Die Infos stammen laut EDGE von Personen, die Zugang zum Xbox 360-Nachfolger haben und mit den technischen Daten vertraut sind.

- Die nächste Xbox benötigt eine dauernde Internet-Verbindung, um zu funktionieren

- Die Spiele werden auf 50GB Blu-Ray Discs angeboten. Sie sollen vermutlich einen Aktivierungs-Code besitzen, der sich nur einmal vom Erstbesitzer des Spiels verwenden lässt. Damit will M$ den Gebrauchthandel ausschalten, weil das Spiel für einen Gebrauchtkäufer dadurch wertlos ist.

- AMD 8-Kern x64 1,6GHz CPU

- D3D11.x800MHz GPU

- 8GB DDR3 RAM

- eine neue Kinect Bewegungssteuerung wird zeitgleich mit der Konsole ausgeliefert"

So, und jetzt meine Meinung dazu.

Sollten diese Gerüchte sich bewahrheiten, ist es mit meiner Videospiel-Karriere zu Ende.

1. Der Mist wegen den Gebrauchthandel:

Ok, ich kaufe jetzt nicht so viele Gebraucht-Spiele, aber wenn ich ein Spiel durchgezockt habe, verkaufe ich es schnell wieder, weil die meisten Spiele, keinen Wiederspielwert haben. Auch kann ich es nicht mal meinen Bruder oder Freunden geben, das sie es mal anzocken.

2. Der Onlinezwang:

Und wenn dies sich jetzt auch bewahrheiten sollte, war es dann entgültig mit mir. Was tun, wenn ich mal keine I-Net-Verbindung habe( und dies ist bei mir schon desöfteren vorgekommen )? Oder was ist mit Leuten, die in einer DSL minderversorgten Region wohnen? Und da gibt es noch viele.

Die dürften sich ja eigentlich gar keine Xbox 720 holen.

Wie gesagt, alles noch Gerüchte,...aber meine zwei Kritikpunkte, wurde quasi so gut wie bestätigt.

Was ist euer Meinung dazu?

 

Discussion Info


Last updated July 4, 2018 Views 4 Applies to:

* Please try a lower page number.

* Please enter only numbers.

* Please try a lower page number.

* Please enter only numbers.

Abwarten, bestätigt ist da offiziell noch garnichts. Zu 1: Ich denke/hoffe mal das bezieht sich auf den Multiplayer sowie es das jetzt schon vermehrt gibt. Zu 2: Mich persönlich würde es nicht stören, kann ich mir aber auch nur schwer vorstellen aus den von dir genannten Gründen.

Zunächst einmal muss ich zugeben dass ich mich über die kommenden Next-Gen Konsolen freue, endlich ist es soweit und ich bin vor allem gespannt ob weiterhin max. 24 Spieler in Multiplayer Partien spielen können oder endlich sogar 64 Spieler wie beim PC. Aber ich bin auch gespannt ob ich endlich mit mehr als nur 8 Freunden in einer Party quatschen und spielen kann oder weiterhin mit nur 8 Freunden.

Was die Grafik angeht, so würde ich mich über sehr gute Kantenglättung und die Möglichkeit dass sowohl in der Story als auch im Koop/Multiplayer immer HD Texturen verwendet werden können sehr freuen. Wenn die Grafik ähnlich wie bei aktuellen Gaming PC ist, dann bin ich zufrieden.

Wenn ich mir Spiele kaufe sind es häufig Vorbestellungen also aktuelle Titel die nie ein Fehlkauf waren, weil ich eben weiß was es gibt und was ich will. Toll fände ich es wenn man am Release Tag ein Spiel über GOD runterladen könnte.

Ich kann mir vorstellen dass es eine Art Aktivierungs-Key für Spiele geben kann durch welchen man sowohl offlibne als auch online spielen kann. Aber dass es generell keinen Gebrauchtspiele Markt mehr geben wird, kann ich´mir nicht vorstellen. Dann müsste man zusätzlich einen Aktivierungs-Key kaufen um spielen zu können bzw. müsste nochmals z.B. 5€ bis 10€ auf ein Gebraucht-Spiel drauflegen. Etwas anderes kann ich mir nicht vorstellen und wäre wohl technisch auch schwierig umzusetzten. Darum wird wohl mit "Onlinezwang" der Zwang zur Aktivierung gemeint, wenn es denn so sein sollte. Aber wir reden hier über Enten aus ungelegten Eiern.

Also abwarten und schon mal Geld für eine kommende XBOX sparen ;-)

Dazu gibts es eigentlich nur eins zu sagen:

[quote user=" "]

Microsoft kommentiert keine Gerüchte oder Spekulationen. Wir machen uns immer Gedanken darüber, wie wir unsere Plattform weiterentwickeln können, doch darüber hinaus gibt es derzeit nichts anzukündigen.

[/quote]

Alles Gerüchte und bis jetzt kann man nur bis zur E3 im Juni warten denn dann werden wir wahrscheinlich alle mehr wissen ;)

Bekannt ist der Name: Xbox und nicht Xbox 720. Wenn ich 720 sehe, dann bekomme ich einen Brechreiz.

*** Volunteer Moderator & Xbox MVP ***

Naheliegend wäre der Name Infinity.

Aber sie wird halt defintiv nicht Xbox 720 oder Xbox 3 heißen und das ist auch gut so ^^

Man muss ja nicht den gleichen Mist nachmachen wie Sony ;)

@crazy:

Ich habe deshalb den Namen 'Xbox 720' verwendet, weil er eben der geläufigste ist, und der richtige Name ja noch nicht bekannt ist. Es gibt ja noch andere Bezeichnungen dafür, wie etwa 'Durango', oder 'Loop',....hätte ich dies geschrieben, würden einige nicht wissen, von was ich rede. Vllt würden einige denken, das wäre irgend eine Kickstarter-Konsole.

Mir gefällt der Name ja auch nicht, und die Nachfolge-Konsole, wird bestimmt nicht so heißen.

Durango und Infintiy sind nach der 720 die geläufigsten Begriffe für die neue Xbox.

Loop habe ich noch nie in dem Zusammenhang gehört.

Der richtige Name ist bekannt: Xbox

Ohne Zusätze, einfach schlicht Xbox

*** Volunteer Moderator & Xbox MVP ***

Offizielle Aussagen, wie das Ding denn jetzt heißen soll gibt es noch nicht. Wie denn auch? Das Gerät wurde noch nicht mal öffentlich angekündigt, also kann man auch keinen Namen nennen. Bisher aufgetaucht sind schon alle möglich Namen, die hier bereits größtenteils genannt wurden. Infinity (vermute mal dass da jemand zu viel Halo gespielt hat), Loop (gab mal ganz ganz kurz ein Gerücht dazu), Durango (das ist sehr wahrscheinlich der Projektname der nur intern benutzt wird und es nicht zum Endkunden schaffen wird, Blue (Microsoft will sich immer mehr verdichtenden Gerüchten seine gesamte Produktlinie einem Blue-Refresh unterziehen und da würde natürlich auch eine Xbox gut dazu passen), Xbox 8 (halte ich für sehr unwahrscheinlich, da die neue Konsole einen deutlich längeren Lebenszyklus haben dürfte als Windows 8) oder eben einfach nur Xbox ohne Zusatz (wobei das dahingehend unklug wäre, dass man alle Entertainment Dienste rund um die Marke Xbox aufbauen möchte, das könnte dann zu viel Verwirrung führen).

Thema Online-Zwang: Ich glaube nicht, dass man grundsätzlich dauerhaft online sein muss. Aber ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass man deutlich mehr Internet benötigen wird, als noch bei der Xbox 360. Denkbar wäre etwa ein Modell bei dem das Spiel zum aktivieren online starten muss, danach dann aber auch offline spielen kann.

Und Gebrauchtspiele? Die sind so ziemlich allen Publishern schon lange ein Dorn im Auge. Es dürfte nicht zuletzt auch von der Konkurrenz abhängen welchen Weg man hier geht, denn eins ist klar, unterstützen die Japaner eine solche Sperre und Microsoft nicht, dann wäre es für die Xbox deutlich schwerer Publisher für sich zu gewinnen. Für denkbar halte ich ein System bei dem man Gebrauchtspiele nachträglich für eine Gebühr von 10 € oder so freischalten kann. Sind aber sowieso alles nur Gerüchte und so lange nichts offiziell ist mit Vorsicht zu genießen.

Ich sehe diese Gerüchte bislang auch ehe kritisch. Da sie bis jetzt aber noch nicht Bestätigt wurden, mache ich mir meine Gedanken welche Auswirkungen es haben könnte, sollten sich diese Gerüchte bewahrheiten. Vor allem was würde das für mich bedeuten?

-

Kompletter Onlinezwang geht gar nicht. Dämit täte sich MS auch (noch) keinen Gefallen. Für mich ebenfalls ein K.O. Kriterium.

-

Die Sinnlose Gebrauchtspielesperre ist auch ein K.O. Kriterium. Habe oft Spiele verkauft die ich durchgespielt hatte. Die meisten lohnen sich nicht mehrmals gespielt zu werden. Und ich habe keine Lust auf alten Spielen sitzen zu bleiben.

-

Sollte Sony ohne so eineSperre auskommen prophezeie ich jetzt schon das der Absatz der neuen Xox schwierigkeiten bekommen wird. Denn was die Pulishr wollen, wird letzten Endes von den Kunden bestimmt. Und die mehrheit wird auf die Konsole ohne diese Sperre setzen.

-

Sollten diese Gerüchte wirklich wahr werden, wechsle ich das Lager. Je nach dem was Sony macht, entweder zu Sony oder zurück zum PC.

* Please try a lower page number.

* Please enter only numbers.

* Please try a lower page number.

* Please enter only numbers.