So holt ihr alle Grafikpower aus eurer One

Ihr findet daß die Farben zu blass daherkommen?! 

Kein Problem. Manöviert einfach über die Menü-Taste nach Einstellungen/Anzeige & Sound/ Bild und dann stellt 

dann bei Farbraum *PC (RGB voll) ein * (Quelle: Gamepro Ausgabe 03/2014)

Die ONE hat von Haus aus schon sehr gute Grafikeinstellungen. Das könnt Ihr z.B. sehr gut bei Forza 5 sehen.

Ich mach meine Schärfe auf 0 (habe sonst immer Werte bei 20 o. 25). Denn ansonsten sehen die Automodelle doch sehr überzeichnet aus.

(Quelle: Gamepro Nex Gen 01/2014 Spezial, Das ultimative Kompendium Xbox ONE)

Bitte besorgt Euch ein neues HDMI Kabel. Ich hatte bis letzte Woche auch dass mitgelieferte Kabel in der ONE.

Da ich jetzt aber auch die Konkurrenz zu Hause habe kann ich Euch nur wärmstens das 

Big Ben HDMI 1.4 3D Kabel, 3 m, PS4 (Ultra HD - 4K)

empfehlen. Das bekommt Ihr für ca. 15 Euronen bei Eurem gutsortierten Elektro-Fachhändler.

Warum? Ganz einfach das hauseigene Xbox  ONE Kabel von Big Ben bringt nicht die gewünschte Grafikpower.

Das schafft wirklich nur das der Playse 4.

Es kostet zwar etwas mehr, sieht aber echt edel aus und es passt auch einwandfrei in den HDMI Port Eurer Konsole.

Forza 5 sieht jetzt richtig gut. Der Himmel ist farbiger und das Gesamtbild ist jetzt einfach stimmiger.

Wen Ihr denn blurays oder Dvd's schaut werdet Ihr Unterschiede in Bild und Ton feststellen.

Meine Filme ruckeln jetzt garnicht mehr und es macht riesen Spass seine Videothek anzutesten XD

 

Discussion Info


Last updated July 3, 2018 Views 729 Applies to:

* Please try a lower page number.

* Please enter only numbers.

* Please try a lower page number.

* Please enter only numbers.

Dass die Filme nicht mehr ruckeln könnte aber auch daran liegen, dass die One mit dem neuesten Update auch endlich 50 Hz unterstützt (außer in Drittanbieter-Apps). Gute Kabel sind natürlich wichtig, aber es muss nicht unbedingt ein bestimmtes sein, die Auswahl und das auch zu moderaten Preisen ist riesig und man kann nahezu jedes neuere HDMI-Kabel verwenden. Kann mir nämlich vorstellen, dass der ein oder andere hier mittlerweile eine beträchtliche Sammlung von HDMI-Kabeln zu Hause hat.

Bei der geringen Kabellänge spielt es absolut keine Rolle wie teuer oder von welcher Firma das Kabel ist.

Vorallem könnte das eher daran liegen, das mit dem vorletzten Update der Upscaler verbessert wurde.

Über die Einstellungen am TV kann man sich streiten, aber auch hier liegt das eher am Fernseher und was er gut kann oder eben nicht.

Glaubt mir - ich habe mindestens 15 verschiedene 3D Kabel über die Jahre gesammelt.

Denn mit dem neuen Kabel habe ich eine Bildverbesserung in meinem Menü, die ich sonst nur habe wenn ich 3D Filme schaue (Cinema Smooth heisst das bei mir).

Das die ONE aber von Hause aus sehr gute Einstellungen Hat poste ich mal jetzt ausfürlich für Euch. Die Quelle ist hier immer noch die Super Ausgabe der Gamepro (Gamepro Nex Gen 01/2014 Spezial, Das ultimative Kompendium Xbox ONE)

*Je moderner der Fernseher, desto mehr Bildverbesserungs-Systeme hat er bereits integriert.

Systeme mit so blümeranten Bezeichnungen wie Xd-oder Image-Engine sollen Farbkontraste optimieren und Bild-Unreinheiten glattbügeln- und sie leisten bei Signalherkunft via Satellit, Kabel oder aus der Luft gute Dienste.

Die ONE überträgt überträgt allerdings ab Werk ein knackscharfes Bild, daher sind Bildverbesserungs-Systeme überflüssig und sogar störend.

Denn die Aufbereitung im TV-Gerät dauert bis zu 20 Millisekunden. Das Bild von der Konsole wird also nicht sofort, sondern mit einer minimalen Zeitverzögerung ausgegeben.

Gerade bei Beat'm Ups & turboschneller Action kann eine Zehntelsekunde mehr oder weniger aber den

Unterschied zwischen Sieg und Niederlage an.

Damit also das Zusammenwirken zwischen Xbox One, Game & Gamer optimal funktioniert:

Bildverbesserer aus!

Für eine optimale Bildschärfe empfehlen wir außerdem eine pixelgenaue Darstellung des Bildes ohne Overscan und andere Formatveränderungen. Die entsprechenden Bildmodi heißen von TV zu TV anders.

Da wären z.B.: Picture Perfect oder 1:1 Pixel Mapping.

Das ist nicht böse gemeint, aber wenn du der Gamepro glaubst ist das ungefähr so als würde die Bild nur seriöse Berichte beinhalten ;)

Das mit den Bildverbesserern ist seit erscheinen der Flachbildschirme so und gilt für alle Konsole nicht nur für One^^

Das du ein besseres Bild hast liegt an dem Vorletzten Update wie ich oben schon sagte.

Deine Mühe in Ehren aber suche dir doch lieber eine Quelle die nicht nur Copy & Paste benutzen kann oder eigentlichen News ewig hinterher hinkt.

Ganz zu schweigen von deren ständiger Sony Pro "Berichterstattung".

Die Gamepro hat schon vor Jahren aufgehört ein seriöses Magazin für Konsolen zu sein und zwar seit Erscheinen der 360.

bestimmt gibt es ein hdmi-kabel speziell für die PS4 xD

bei den verabschiedeten spezifikationen dachten die sich, dass sie die bessere qualität nur bei der PS4 brauchen....also mein 2 euro hdmi kabel funktioniert wunderbar. und bevor hdmi 2.0 für 8K in die häuser einzieht, wirds bei dem auch bleiben.

@dreamar ct

Die Bildverbesserer sind auch beim Fern sehen z. T. störend.

Da hast du recht.

Ist eher ein Verkaufsargument - der Fernseher kann mehr als der andere, deshalb müsst ihr den kaufen.

Wie auch die 200Hz, die bei Röhre interessant waren, aber nicht mehr für LCD's.

Das Kabel ist normal, sofern es fest sitz, recht egal. Das billigste würde ich auch nicht nehmen, das teuerste muss aber auch nicht sein.

Dafür sollte man besser die passende länge wählen.

Hmm,naja --.

Ich glaub sonst auch nicht alles was so in den Mags. geschrieben wird.

Ich finde das Thema nur deswegen so interessant, weil ich bei noch keiner anderen Konsole vorher so oft mit den Grafikeinstellungen rumgespielt habe.

Ich habe mir schon über die Jahre mein Wissen dank audiovison oder and. Mags angelesen..

Ich bin für Eure Kommentare mehr als dankbar und wollte mit Euch nur meine Meinung dazu teilen...

Feedback ist immer gut egal wie - ich wünsch Euch was =)

Ich zweifelte auch nicht an deinem Wissen sondern an dem der Gamepro^^

Interessant ist das Thema natürlich, aber es wird nicht jeder anhand der Tipps zu einem zufriedenstellenden Ergebnis kommen.

Jeder hat so seine Vorlieben und Abneigungen was die Einstellungen betrifft, also würde hier eine unendlich lange Liste entstehen ;)

[quote user="dreamar ct"]

Ihr findet daß die Farben zu blass daherkommen?! 

Kein Problem. Manöviert einfach über die Menü-Taste nach Einstellungen/Anzeige & Sound/ Bild und dann stellt 

dann bei Farbraum *PC (RGB voll) ein * (Quelle: Gamepro Ausgabe 03/2014).

...

[/quote]

Sorry, aber das ist Blödsinn. Die Farbraumeinstellung hat nichts mit den kräftigeren Farben zu tun.

*Erklär-Bär auspack*

Früher, zu Zeiten der analogen Übertragungstechnik zu Beginn der Fernsehtechnik (als alles noch Schwarz Weiß war), gab es Schwankungen in der Übertragungsqualität. Daher haben die Fernseh-Standard-Macher damals gesagt: Es gibt zwar (wenn man das heute bei Digitaltechnik beschreiben würde) 256 Stufen von Schwarz bis Weiß, aber weil "am Rand" bei 0 und 255 das Signal über die Grenzen hinaus ausreißen könnte, begrenzen wir den Schwarz-Weiß "Farbraum" von 16 bis 240.

Diese Limits haben sich bis heute bei den FERNSEHERN gehalten. Alles was "unter" 16 ist wird als "echt Schwarz" gesehen, und alles über 240 als "rein Weiß".

Bei den Computermonitoren war man halt schon etwas weiter, und bekam von der Grafikkarte meistens ein gutes Signal, so dass man hier noch die 16 oberen und unteren Helligkeitswerte mit interpretieren konnte.

Wenn man also die One an einen PC-Monitor anschließt, sollte man den erweiterten Farbraum wählen, weil ansonsten in dunklen Schatten die Kontraste "absaufen" können, oder in hellen Bereichen das Weiß überstrahlt.

Dass Du aber mit bloßem Auge einen Unterschied feststellen kannst, rechne ich eher Deiner Einbildung zu.

Es sei denn Du meinst bei dem Kalibrierungsmenü bei der Xbox das geschlossene Auge im schwarzen Kasten bzw. die Sonne im weißen Kasten.  

[quote user="dreamar ct"]

(Quelle: Gamepro Nex Gen 01/2014 Spezial, Das ultimative Kompendium Xbox ONE)

Bitte besorgt Euch ein neues HDMI Kabel. Ich hatte bis letzte Woche auch dass mitgelieferte Kabel in der ONE.

...

Warum? Ganz einfach das hauseigene Xbox  ONE Kabel von Big Ben bringt nicht die gewünschte Grafikpower.

Das schafft wirklich nur das der Playse 4.

[/quote]

Wenn das die GamePro geschrieben hat, dann wird sie von BigBen bezahlt, damit sie Werbung für das Kabel macht.

Fakt ist, HDMI ist ein digitales Übertragungsmedium. Wenn eine 1 ins Kabel geschickt wird, kommt am anderen Ende auch eine 1 raus. Punkt. Fertig.

Wenn was anderes Rauskommt, siehst Du nicht blassere Farben oder ein unscharfes Bild, sondern dann siehst Du aufblitzende Pixel, oder komplett flimmernde Zeilen, oder eben ein komplett schwarzes Bild weil der HDCP Kopierschutz dank der falsch übertragenen Bits zusammenbricht.

Bei einem HDMI Kabel hat die Qualität des Kabels KEINE Auswirkungen auf "subjektive" Bildqualität wie Schärfe, Farbbrillanz, Ruckeln oder Ähnliches.

Entweder das Bild ist "absolut perfekt" oder Du siehst weiß oder grün blitzende Pixel und/oder Zeilen.

[quote user="dreamar ct"]

Meine Filme ruckeln jetzt garnicht mehr und es macht riesen Spass seine Videothek anzutesten XD

[/quote]

Wie von anderen schon gesagt, das hat nichts mit Deinem Kabel zu tun, sondern mit dem kürzlich ausgerollten Update, was nun auch 50Hz Quellen ordentlich verkraftet.

[quote user="dreamar ct"]

Ich habe mir schon über die Jahre mein Wissen dank audiovison oder and. Mags angelesen..

[/quote]

Dann hast Du die falschen Mags gelesen, oder selber etwas zu dem Wissen dazuerfunden ;-)

Ich denke das Problem liegt darin, dass Hersteller in Magazinen Inserate schalten und dann im gegenzug Artikel erhalten. HDMI Kabel sind alle gleich. In diesem Fall gilt wirklich, Digital = Digital, ein goldener Anschluss ist so wichtig wie ein goldener Koffer.

Der beste Standard heißt Highspeed (10,2 GBPS) – mehr geht nicht. Kabel, die mit noch mehr Leistung als Highspeed werben, bringen keinen Vorteil.

Habe einen Samsung 4K Fernseher und durch's Geschäft Zugang zu allerlei Firlefanz wie zum Beispiel Kabeln. Ich habe das Original Xbox One Kabel und das Oehlbach: Real Matrix MK ll 1.0-1.3b (200 Eur) miteinander verglichen und ich sehe keinen Unterschied obwohl ich einen sehen wollte.

Es gibt in der Tat Messtechnische Unterschiede von ca. 4% aber so lange Du kein Adler bist sollte Dir das nicht auffallen.

Im letzten Update wurden einige Dinge für die Darstellung überarbeitet, Das ausgeworfene Bild wird nun etwas weicher dargestellt und Schatten haben einen "Screen Space Reflections" Effect welcher Schatten und Lichtreflektionen mit leichten Grain Effekten versieht welches Du mit dem Bloßen Auge nicht erkennen kannst (nur im Standbild) aber jede Menge Grafikpower freigibt und dadurch hat Dein Gerät mehr Firepower für Farbresourcen wzie z.B. Farbtiefe.

* Please try a lower page number.

* Please enter only numbers.

* Please try a lower page number.

* Please enter only numbers.