Halo 4 Server ?

Warum gibt es keine Halo 4 Server , sondern nur diesen Peer-to-Peer Mist. Ich denke wenn mann für einen Dienst bezahlt , sollte es auch funktionieren. Es kann doch nicht sein , das wir als Deutsche bei Halo 4 meistens benachteiligt werden , wegen den Lags , Roten Leitungen und das immer ein Ami , Schwede oder Franzose Host ist. Ich spiele Halo seit dem Halo 2 online , aber ich denke nach 10 Jahren solltes Microsoft endlich mal hinbekommen , das bei Ihrem Vorzeigeshooter alle die gleichen Vorraussetzungen haben ! So wie z.b bei Battlefield 3 oder gar Homefront.Deshalb möchte ich das Microsoft auch mal auf die Deutschen Halofans hört und endlich SERVER aufbaut.

In unserem Clan haben sehr viele VDSL oder wie ich Kabel , also haben wir Leitungen bis 100.000 Download oder bis 6.000 Upload und damit muss es möglich sein , das Halo auch für uns flüssig läuft. Wir überlegen deshalb uns nach 10 Jahren XboxLive Goldabo , von diesen Dienst uns abzumelden :(

 

Wo kann mann denn Druck auf Microsoft aufbauen ?

 

Discussion Info


Last updated July 4, 2018 Views 3 Applies to:

Dann meldet euch bitte bei 343 Industries, denn die haben das Spiel entwickelt. Am Besten geeignet wäre dafür Halo Waypoint.

Hier liest das keiner von denen, ebenso wenig jemand von MS.

*** Volunteer Moderator & Xbox MVP ***

[quote user="Comando LosTioz"] Es kann doch nicht sein , das wir als Deutsche bei Halo 4 meistens benachteiligt werden [/quote]

Daran ändern aber auch dedizierte Server nichts, wenn die nicht auch in Deutschland stehen.

[quote user="Comando LosTioz"]o wie z.b bei Battlefield 3 oder gar Homefront.[/quote]

Battlefield 3 ist doch von EA. Sind die EA Server nicht öfter unten als ich im Keller zum Bierholen? Und die Homefront Server sind doch wegen der THQ Pleite im Moment abgeschaltet oder? Ein Peer-to-Peer Netzwerk geht immer. Dann suche Dir doch ein paar Freunde, macht eine Party und macht ein eigenes Match auf, was einer von Euch dann hostet. Wo ist Problem?

Finde ich auch Schade das es keine Server gibt in Halo. Auf Waypoint wird auch deswegen viel diskutiert weil da Leute gibt die sich nen lag switcher bauen nur damit die in halo Chancen haben was nicht weiter schlimm ist wenn man ggn die ne Chance hat .

Da das ja immer beliebter wird machen es auch immer mehr deswegen sind Server like a EA nötig denn durch das funzt kein lag switch mehr wodurch dieses öftere Hostmigration kommt und sie dann weg ist und dein Team tot ist und die gegener plötzlich 4 punkte mehr haben .

[quote user="L7 Angerfist 1Z"]deswegen sind Server like a EA nötig[/quote]

Die dann einfach abgeschaltet werden, wenn EA der Meinung ist, die Dinger kosten zuviel Geld, und man sitzt dann da, und kann sein Lieblingsspiel nicht mehr im Multiplayer spielen.

[quote user="L7 Angerfist 1Z"]da Leute gibt die sich nen lag switcher bauen nur damit die in halo Chancen haben[/quote]

Habe ich eine bessere Lösung als dedizierte Server:

Gerate ich in ein Match in dem Spieler offensichtlich mit Lag-Switches hantieren, steige ich aus der Partie aus und rufe das Gamertag des Spielers auf. Der Spieler wird dann gemieden, geblockt und gemeldet, und ich suche eine neue Lobby.

Mit der Zeit werden dann die Lag-Switcher merken, dass jeder normale Spieler sie blockt/meidet, und wenn sie nicht vom Enforcer Team erwischt werden, sind sie früher oder später allein im vollgepinkelten Kinderbecken mit anderen Lag-Switchern, während die anderen "Normalspieler" im großen Becken ihre Matches austragen, weil eben keiner mehr mit den Lag-Kids spielen will.

Ihr könnt mir sagen was ihr wollt aber zu Gears 1 Zeiten lief das Internet flüssiger als heut zutage. Und das ist fast 6 Jahre her.

Da darf ich doch mal lachen... Gears 1 -4 sind doch die besten Beispiele für LAG und "bescheidenen" Netzwerk Code.

Gears: 90 % Leitung 10 % Skill.