Falsche Rücksendung

Hallo ihr! Ich habe eine Frage bezüglich eines Problems. Ich habe ein defektes Netzteil (nach Absprache mit XBS) eingeschickt und bekam eine Festplatte zurück -.-  Trotz endloser Diskussion mit einer XBSupport-Mitarbeiterin hieß es das ich definitiv eine Festplatte eingeschickt hätte...beim besten Willen...ich soll also nicht zwischen meinem Netzteil und meiner Festplatte unterscheiden können? Ich kann dem Mitarbeiter dort nicht die Schuld geben..schliesslich handeln die auch nur nach Informationen die ihnen auf den Tisch gelegt werden. Meine Frage nun: Ist jemanden auch schonmal sowas passiert und wie kommt man da zu seinem Recht?

PS.: man sagte mir zuletzt noch das ich ein Netzteil bei ihnen kaufen könne... -.- mir fehlen die Worte

 

Discussion Info


Last updated July 4, 2018 Views 2 Applies to:

So lange dranbleiben und an der Support Hotline nerven (aber höflich), bis sie dir dein bzw ein funktionierendes Netzteil zuschicken. Wenn es nur eine angelernte Supportmitarbeiterin ist, die du an der Strippe hast, dann verlange nach einem ich sag jetz mal "Ranghöheren". Erkläre Ihnen, dass das durchaus mal vorkommen kann, dass Daten verwechselt wurden und du die Festplatte, die du zugeschickt bekommen hast, auch wieder zurückschicken wirst. Anhand deines Gamertags können die doch auch einsehen, wie lange du schon Mitglied bei Xbox Live bist. Als treuer Kunde kannst du ruhig etwas mehr fordern.

Jap...danke..ich gebe definitiv nicht auf...ich war bisher auch immer mit XBS zufrieden hatte immer alles geklappt...nur dieses Mal siehts doof aus :-( Ich bleibe dran und hoffe das sich alles aufklärt...stellt sich die Frage...der der seine defekte Festplatte eingesendet hat...bekommt der nun mein Netzteil geschickt? ;-/