Account gebannt?!

Guten Tag ,
als ich mich heute Mittag gegen 13 Uhr bei Xbox.com anmelden wollte, bekam ich sofort die Meldung, dass mein Accout bis zum Jahr 9999!! gesperrt sein soll.
Es ist ja nicht so, dass mein Account nichts "Wert" war bzw. ist. Es befinden sich mehrere Spiele und Spiele Add-ons im Wert von mehr als 100€, mal ganz abgesehen von meiner Gold-Mitgliedschaft, auf diesem Account.
Mir bleibt es bis jetzt immernoch ein Rätsel wieso mein Account gebannt wurden ist und es absolut keine Möglichkeit gibt, ihn zurückzubekommen.

Marco [Mod Edit: Nachname entfernt]
XboxLive-Account: XFire69


 

Discussion Info


Last updated July 4, 2018 Views 4 Applies to:

* Please try a lower page number.

* Please enter only numbers.

* Please try a lower page number.

* Please enter only numbers.

Es wurde an die Email Adresse zu 100% eine Mail geschickt warum du gebannt wurdest.

Da in deinem Profil überall Verhaltensregeln steht musst du schon ein paarmal negativ aufgefallen sein.

Auch finden sich die üblichen Verdächtigen (CoD) auf deiner Spieleliste.

Mal einer gehackten Lobby beigetreten?

Ansonsten hast du schon richtig festgestellt das dein Account mit allen Inhalten, Points, Gold weg ist und das für immer.

Der Wert deines Accounts interessiert da nicht oder erzählst du der Polizei auch, weil du einen Bugatti Veyron mit 200 durch die Stadt fährst, ist der Strafzettel + Führerscheinentzug nicht gerechtfetigt, da der Wagen ja einen enormen Wert hat?

Hallo IMorrocI! Bezüglich der Aussage "... Auch finden sich die üblichen Verdächtigen (CoD) auf deiner Spieleliste. Mal einer gehackten Lobby beigetreten?" habe ich die folgenden Fragen: Wie kann man als XBOX Live NutzerIn als auch CoD SpielerIn selbst erkennen dass man in einer gehackten Lobby eines öffentlichen Multiplayer Spiels ist/war, um aus einer solchen Lobby schnellst möglich wieder herauszugehen? Woran kann man als XBOX Live NutzerIn erkennen ob die "Freunde" in der Freundesliste gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen haben/verstoßen, um diese nicht in der Liste zu haben bzw. diese zu entfernen? Denn es hört leider an dass auch Unschuldige Konten gebannt werden können, weil NutzerInnen unwissentlich in einer öffentlichen Multiplayer Lobby waren die gehackt ist/wurde als auch weil diese "Freunde" in ihrer Freundesliste haben die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen haben/verstoßen. Haben XBOX Live Ambassadors zugfriff auf Kundendaten bzw.können XBOX Live Ambassadors Informationen über XBOX Live Kunden bekommen? Wie ernst wird der Datenschutz eigentlich tatsächlich genommen, denn anscheinend habt Ihr alle Informationen warum ein Kunde gebannt wurde? Ihr veröffentlicht diese ja hier im Forum. Vielen Dank!

Hallo,

grundlegend zum Thema Datenschutz und Zugriff auf Daten. Weder IMorrocI noch andere Xbox LIVE Ambassadors haben Zugriff auf personenbezogene Daten, die nicht von der Person selbst öffentlich gemacht wurden. Auch das Mod Team im Forum, hat keinen Zugriff auf irgendwelche nicht öffentlichen Daten und telefonisch erfolgt nur dann eine Auskunft, wenn sichergestellt ist, dass es sich tatsächlich um die Person handelt die auch am Telefon ist. Der Datenschutz wird bei Microsoft sehr ernst genommen.

Welche Daten sind jetzt verfügbar? Zum Beispiel die vom betroffenen Gamertag unter https://live.xbox.com/Profile?Gamertag=XFire69

Von dort stammt wohl auch die Info, dass das Spiel Call of Duty gespielt wurde. Ob und in wieweit dies in Zusammenhang mit der Sperrung steht, kann niemand hier beantworten. Die Vermutung kommt daher, da viele Spieler wegen "gehackter" Lobby dauerhaft von den LIVE Diensten gesperrt wurden. Dies erfolgt nur dann, wenn man bewusst einer solchen Lobby beitritt oder aktiv dafür wirbt. Zum Beispiel wenn ich mit einem anderen Mitglied Nachrichten austausche und darin abspreche, dass ich 10 Euro per PayPal überweise und danach in eine solche Lobby eingeladen werden. Zufällig landet man eigentlich nicht in einer solchen Lobby und wenn doch, dann wird man nicht lebenslang gebannt. Wenn man zufällig mit Leuten (die in solchen Lobbys waren) spielt, passiert natürlich auch nichts.

Da beim betreffenden User aber auch alle Profilinhalte vom PE Team entfernt wurden, vermute ich (ohne genaueres zu wissen), dass hier vielleicht Verkaufsangebote zu finden waren, die laut Nutzungsbedingungen nicht gestattet sind. Das ist aber eine reine Vermutung ... Details wurden per E-Mail versendet. Sollte keine E-Mail eingetroffen sein, sollte man zur Sicherheit auch Spamordner prüfen.

Wenn dort auch nichts ist und man glaubt weiterhin dass es sich um einen Fehler handelt, sollte man mal im Supportbereich vorbei surfen. Da gibt es einen eigene Artikel über die Thematik. Dort findet man auch den Link zum US Forum für Account Sperren, in dem man das Anliegen vorbringen kann und die Kollegen vom PE Team prüfen die Sache dann gerne erneut. Das sind Mitarbeiter von Microsoft, die auch Zugriff auf die Daten haben. Der telefonische Support kann bei Account Sperren leider nicht weiterhelfen.

Ich hoffe damit etwas Licht in die Sache gebracht zu haben.

Gruß,
weidhas 

Als kleinen Zusatz noch:

Wenn man wirklich durch Zufall in solch einer Hacker Lobby landet sofort ins Dashboard springen und nicht nur einfach aus der Lobby rausgehen.

Damit wird vermieden das Sachen auf dem Profil gespeichert werden und man z.B. -100000000 Exp und Lvl 1 hat.

UND Gerade wieder live erlebt. Da will man Borderlands zocken schaut bei einem Freund in die Fl-Liste und findet Leute mit Level 62!!

Und danach wird wieder im Forum geraunzt......

Gehackte Lobbies sind eine reine Glückssache. Wenn man "schlau" ist und auch bewusst da rein will stellt man sich offline wenn man da rein geht. Scrollt doch mal durch die CoD Leaderboards durch - die wo da auf Platz 1 etc. sind haben alle gehackt (Cod4 - CoD6) und die wenigsten von denen sind gebannt worden. Wie gesagt... reine Glückssache ;) wenn man zufällig public (und ja das gibt es) in ne gehackte Lobby kommt einfach dashboarden und nichts was in der Lobby passiert ist wird gespeichert. Ganz einfach ;)

MfG

also mir hatte der support erklärt, dass man nicht gebannt wird, wenn man ungewollt in so eine lobby gerät.

Wenn man dort nur hineingerät und gleich wieder geht passiert nichts.

Spielt man dort und steigt erst dann aus (egal ob Dahsboard oder nicht) dann folgt ein Bann.

Kommt darauf an ob es ein spiel vom Ms ist oder einem anderen Hersteller ;)

[quote user="Rak3t3nRudi"]Kommt darauf an ob es ein spiel vom Ms ist oder einem anderen Hersteller ;)[/quote]

Wenn Du in das Forum für Account-Sperrungen gehst, siehst Du, dass es egal ist von welchem Hersteller das Spiel ist. Die bei Hackern sehr beliebte Call of Duty Serie kommt von Activision und wird genauso mit Banns versorgt, wie Leute die bei Forza Milliarden erhacken oder bei Gears of War durch die Luft surfen.

* Please try a lower page number.

* Please enter only numbers.

* Please try a lower page number.

* Please enter only numbers.