Update auf W8.1 nicht erfolgreich (0x8007000E - 0x2000C)

In mehreren Versuchen, immer das Gleiche! In der Meldung am Anfang heisst es: "Nach dem Herunterladen dieses Updates werden Sie aufgefordert, den Windows-Software-Lizenzbedingungen zuzustimmen. Wenn Sie nicht zustimmen, wird die vorhergehende Version wiederhergestellt."

Der Update-Prozess scheint ordentlich abzulaufen, nur beim Neustart kommt bereits auf dem noch schwarzen Schirm die Meldung "Die vorherige Version von Windows wird wiederhergestellt".

Auffallend: ich werde während des ganzen Update-Prozesses - entgegen dem ersten Meldungstext - gar nie danach gefragt, ob ich nun diesen Lizenzbestimmungen zustimme oder nicht. Da ich die ganze (ewig lange) Zeit vor dem Computer gesessen und den Ablauf beobachtet habe, bin ich sicher, dass ich die Frage nicht verpasst habe und diese etwa in ein Timeout lief und deshalb als negativ beantwortet interpretiert wurde. Ich habe den Eindruck, dass genau da der Wurm drin ist, dass mir diese Frage nie gestellt wird. Aber wie kann ich erzwingen, dass ich danach gefragt werde?

 

Thomas

 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 24 März, 2018 Aufrufe 209 Gilt für:
Antwort
Antwort
Das Problem ist gelöst.

Ich musste in der Emulationssoftware "Parallels Desktop" Windows fix mehr RAM zuteilen. Dann lief das Update problemlos durch.

Gruss, Thomas

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.