Hoher Datendurchsatz mit 3G ohne Nutzeraktivität

Ich habe Windows 8 Pro installiert. Dazu ca. 180 Apps und jede Menge Desktop-Programme, die bereits unter Windows 7 vor der Migration installiert waren. Dazu nutze ich einen 3G Stick (500 MB Datenvolumen pro Monat). Dieser funktioniert unter Windows 8 genauso problemlos, wie unter Windows 7.

 

Allerdings ist mir aufgefallen, das wenn ich den Computer nicht aktiv nutzen, ca. 3 MB Datentransfer pro Minute passieren.

Unter Windows 7 waren es in vergleichbarer Situation nur 0,3 MB.

 

Somit ist das Datenvolumen schon ohne Nutzung  rund 2 Stunden aufgebraucht.

Ist das so gewollt? Kann man den Datentransfer auf die aktive Nutzung beschränken?

Antwort
Antwort

mit der maus in die rechte obere ecke fahren

es erscheint die charms-bar

auf Einstellungen (Zahnrad)

auf PC-Einstellungen

links auf "Einstellungen Synchroinisieren

im rechten Bereich "Synchronisierung über getaktete Verbindungen" auf AUS

 

und dann musst de ma gucken was passiert und ob der Datenstrom versiegt

 

gruß

sollte dies die Lösung sein, so sage dies in deiner Antwort - Danke!

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

 
 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 1 Mai, 2018 Aufrufe 345 Gilt für: