Windows-Fehlermeldung: Grafikkartenfehler- LiveKernelEvent

Bildschirm schwarz und PC stoppt. Ich muß dann Hauptstromschalter auf aus.stellen.

In der Windows Problembehandlung folgende Meldung:  Grafikkartenfehler

Problemsignatur:

Problemereignisname:                        Blue Screen   LiveKernelEvent

Betriebssystemversion:                       6.1.7600.2.0.0.256.48

Gebietsschema ID:                              1031

Zusatzinformation zu Problem:           

BC Code         116

BC P1              FFFFFA8005BB74E0

BC P2              FFFFF8801080407C

BC P3              0000000000000000

BC P4              0000000000000002

Meine Grafikkarte:Nvidia MSI Geforce N560 GTX-Ti Twin Frozr

6 GB RAM CPU Intel i5 750

Laut Liste tritt das Problem schon seit längererZeit auf . Gerade läuft der PC  wieder prima ... bis zum nächsten mal ....at any time........

Bitte um Eure wie immer hilfreichen Lösungen. Viielen Dank.

 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 6 September, 2019 Aufrufe 8.411 Gilt für:
Antwort
Antwort
Hallo Uwe,

> einen Voltage -Stabilizer zwischengeschaltet mit 5ooVA, das sind doch keine 500Watt,

Voltage Ampere : U*I=W ( zwar vereinfacht für Gleichstrom, aber als Faustformel dennoch recht passend.)

> kam die Meldung: PhysX wurdre neu konfiguriert..

Dann beobachte das mal, sollten keine dir bekannten Treiber Fehlermeldungen mehr kommen.

Baracuda: die meterlangen armdicken Dinger mit den arg spitzen Zähnchen? *schauder*

öha - nur wenn du die vorher handzahm gemacht hast, kaltes Wasser is auch nicht so mein Ding - die beste Zeit wäre?

grüseles
Mich_der_gern_mal_plaudert_ael

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.