Windows 10 Anniversary Update Fehlercode 0x80070057

Hallo zusammen,

konnte man in zwischen Zeit den Fehler Code 0x80070057 im Microsoft Anniversary August 2016 analysieren, somit eine Option zur Fehler Beseitigung zugrundelegen.

Die zur Fehlerbeseitigung hier vorgeschlagenen Anwendungen greifen leider alle nicht.

MFG;

 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 5 Oktober, 2018 Aufrufe 1.196 Gilt für:

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

Bei mir war es ein Laptop (Acer Aspire). An einem Desktop PC würde ich das Netzwerkkabel trennen.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo,

kann mir einer mal sagen/schreiben von euch (DirkWinter) bzw. (Faltohrkatze) welche Geräte werden hier von euch zugrunde gelegt Strand PC oder ein Laptop ... ich gehe davon aus das es ein mobiles Gerät ist (Laptop) sonst würde man kein Flugzeugmodus aktivieren können.

Meine Frage; wie soll das aber beim Stand PC funktionieren der nur eine LAN Verbindung aufweist.

Ich habe alles getan wie dito vor beschrieben aber doch kein Erfolg zu verbuchen.

Danke !

MFG Gerald.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Klappt leider auch nicht. Ich denke da ist warten angesagt. Tausende andere User haben das gleiche Problem. Microsoft wird's schon machen.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Danke - Du bist ein Genie beim Austricksen des Microsoftpfusch.

Gerät 1

wie von Dir beschrieben, WLAN nicht deaktivieren, sondern Flugzeugmodus einschalten

Update blieb bei 2%  ca. 5 Minuten hängen und dann ging es vorwärts

Gerät 2 und Gerät 3

WLAN war nicht konfiguriert und ungenutzt, aber auch dort Flugzeugmodus einschalten

dann schon beim Überprüfen des Download auch die Kabelverbindung physikalisch trennen

und statt bei 0% oder 2% abzubrechen, bleibt das Update bei 0% ca. 5 Minuten und bei 2% ca. 4 Minuten hängen und dann geht es vorwärts

allgemeine Erkenntnis: eine SSD sorgt für mindestens 30% schnelleren Ablauf, wer eine HD drin hat der muss bei 77% bis 86% viel Geduld aufbringen - Wartezeit bis zu 25 Minuten

Dieser Beitrag entsteht auf Gerät 2 mit einem sehr alten  Core 2 Duo und einer SSD und nur 3 GB RAM

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Kann dem Vorposter nur Recht geben - siehe die Fehlermeldung im MS Wiki

0xC1900101-0x4000D

Die Installation war nicht erfolgreich.

In der Phase SECOND_BOOT ist während des Vorgangs MIGRATE_DATA ein Fehler aufgetreten

oder 0x8007002C-0x4000D "Windows konnte nicht installiert werden" 

  • Antivirus-Software blockt, deinstallieren und ein AV-Clean Tool des Herstellers ausführen. 
  • Optional: nicht benötigte USB Geräte vorsorglich entfernen (z.B. Smart Card Reader). 
  • Versuche einen sauberen Neustart (clean boot).
  • Beim Upgrade von einer ISO, versuche die Internetverbindung zu unterbrechen, sobald der Download fertig ist. 
  • Bei Rechnern in einer Domäne diese auf ein lokales Konto umstellen
Siehe auch diesen englischen Forenbeitrag.

Blogs: http://www.borncity.com/blog /(Ger) - and - http://borncity.com/win/ (EN)

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Verbleiben  wir mal bei deinem System, Avira egal ob Free oder gekauft, sowie Kaspersky waren in den häufigsten Fällen solcher Meldungen der Verursacher. Der vermutliche Grund, diese vertragen keinen anderen Virenwächter. Bei Windows 10 wird aber der Defender installiert, welcher sich erst nach der Installation abschaltet, wenn festgestellt wird, dass das System von einem anderen Virenwächter geschützt wird. Hat nichts mit Test oder sonst zu tun. Es wird ja auch sehr oft bei Anwendungen darauf hingewiesen diese auszuschalten wenn eine Installation stattfindet. Entferne mal AVIRA mit dem Removaltool des Herstellers und veruche es nochmals.

Meine Empfehlung ist, wenn es solche Probleme gibt, ein Systemimage des laufenden Systems anfertigen, sollte eigendlich immer vor Manipulationen am System getan werde. Dann eine Clean Installation mit der heruntergeladenen ISO gebrannten DVD. Dann sieht man wer der Verursacher ist. Die Hardware oder eben irgend eine Anwendung welche im neuen Update nicht berücksichtigt wurde.

Auch Acronis, wenn Secure installiert wurde ist ein Verursacher, da sich dieser im Startsektor einträgt und vor dem System gestartet wird.

Die anderen  Anwendungen sollten OK sein.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo,

Meine Hardware:  PC selbst zusammengestellt.

Motherboard    ASRock P67 Extreme6/A/ASR,  Serial No: 13M0XD029789, Part No. 90-MXGGR0-A0UAYZ  
                Socket 1155/ATX
                4  DDR3 2133/3
                PVI-E 2.0 x 16
                7.1 CH HD Audio
                2 PCIE GLAN
                6 SATA3/eSATA3
                4 SATA2
                2 IEEE 1394 (FireWire)
                6 USB 3.0
                12 USB 2.0  

        BIOS: AMI (American Megatrends Inc) P1.80 und Marvell 1.0.0.1027 Datum: 2011_03_16 17:07:47 Version 04.06.04


Partitionen
        C: (NTFS)   960 GB  SSD     nur Betriebssystem und Programme

        D: (NTFS)    380 GB            Daten
        E: (NTFS)    1.8 TB              Bilder und Videos (digitalisierte Super 8 Filme - mit meinem Programm CineToVidPro erstellt -  siehe http://wkurz.com )


Optisches Laufwerk 1
    
    TSSTcorpCD/DVDW SH-S183L SB03 OEM SB Übertragungsmodus 1.5 Gb/s S/N: nicht gemeldet
Optisches Laufwerk 2
                LG Blue Ray Disk Rewriter BH10LS30  (mit LightScribe Funktion)
                   S/N K95B5735319 Modell HL-DL-ST BD-RE BH10LS30 Firmware 1.02 (Update am 5.4.2015)

Tastatur    Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2) Übertragungsmodus 1.5 Gb/s

Maus        Logitech Wheel Mouse (USB)
Maus        PS/2-kompatible Maus

Netzwerkkarten    2 x Realtek PCI-e GBE Family Controller auf Motherboard (192.168.178.24 )

Die wichtigsten Programme:

Visual Studio 2015 community mit .NET  2 bis 4.61

Avira Antivir Pro,, Acronis True Imag 2016,

StarMoney 10.0,   Wiso Sparbuch 2015

Mozilla Thunderbird und FireFox, Acrobat Reader, DropBox, MagentaCloud, LibreOfdice 5.1

KeePath 2, Magix Video X7, Java 101,  EpsonScan, Silverfast 8,  Vuescan, Lotus SmartSuite 95

Ich hoffe, das lässt Ähnlichkeitwn erkennen.

Gruß

Wolfgang

Windows 10 64 Bit auf Desktop, auf Acer Laptop und auf Win Surface 2 Pro.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Es kam die Meldung:

oxC1900101 - 0x400D

Die Installation war nicht erfolgreich. In der Phase Second_Boot ist während des Vorganges MIGRATE_DATA ein Fehler aufgetreten.

Hallo,

sollte es denn wirklich Avira (nicht die FreeWare sondern die kostnpflichtige Suite Antivirus Pro) sein, was ja ein millionenfach eingesetztes und sehr zuverlässiges Produkt ist, dann würde ich eigentlich schon erwarten, dass man so häufig genutzte Produkte getestet hat und ich denke, dass das auch geschehen ist.

Gruß

Wolfgang

Windows 10 64 Bit auf Desktop, auf Acer Laptop und auf Win Surface 2 Pro.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Ich hatte das Problem ebenfalls, aber wie folgt gelöst:

Nach dem Download (bzw. Überprüfung des Downloads) habe ich in den "Flugzeugmodus" umgestellt, die Internetverbindung also getrennt. Auch hier bleibt die Installation bei "2%" eine Weile stehen und läuft dann weiter durch.

Update erfolgreich.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Und es muss an irgend einer Software, bzw einem Treiber liegen welcher dieses verursacht. Habe mittlerweile einige Geräte geupdatet, mit dem Update und auch einer ISO Datei, bisher keine Probleme.

Sollte mal einer der User welcher das Problem hat, seine Hardware und seine Software posten, damit ein Vergleich möglich ist, was auch bei den anderen Gemeinsam ist.

Auf alle Fälle sollte erst mal alle extern angeschlossenen Geräte abgeschaltet, abgezogen werden. In der Systemautostart auch alles deaktivieren, Neustart und wieder versuchen.


Was diesen Fehler betrifft, ist dieser ja schon oft gelöst worden

Es kam die Meldung:

oxC1900101 - 0x400D

Die Installation war nicht erfolgreich. In der Phase Second_Boot ist während des Vorganges MIGRATE_DATA ein Fehler aufgetreten.

Hier handelt es sich im eine Software welche sich auf dem PC befindet, welch dies verursacht. Avira z.B.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.