"VIDEO_MEMORY_MANAGEMENT_INTERNAL" bei Win 10 Upgrade

Immer wenn ich auf Windows 10 upgraden will, bricht die Installation bei 75% ab.

Dann kommt diese Win8 Fehlerseite mit dem :( Smiley mit dem Fehler "VIDEO_MEMORY_MANAGEMENT_INTERNAL"

und dann "die vorherige Version von Windows wird wiederhergestellt".

Wie kann man das Problem beheben?? Habe es schon 5 mal probiert, sowohl über Windows Update und das Media Creation Tool.

Immer derselbe Fehler.

Grafik-Treiber habe ich geupdatet.

Medion Akoya P6640 (MD 99220)

Windows 8.1 64 bit

Intel HD Graphics 4000       (Treiber 15.33.36.64.4226)

Nvidia GeForce GT 740M    (Treiber 355.60)

Intel Core i3-3120M

8 GB RAM

 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 1 Mai, 2019 Aufrufe 6.454 Gilt für:
Antwort
Antwort

Lösung ist da! Kleines Workaround    

Nachdem ich von meinen Eltern den Blö.... ähh Medion zum Upgraden auf Win10 bekommen habe, hatte ich natürlich die selben Probleme mit dem Video Memory Management Fehler. Auch die Blö....  ups Medion Forum Hilfe gab keinen Lösungsungsvorschlag. Und die sollten es doch besser wissen. Naja. 

Schritt 1.  natürlich Windows 10 installieren. 

2. Bios bei Medion runterladen (es gibt nur eins) und in Windows starten (alternativ bevor Windows 10 installiert wird in der alten Windows Version das Bios aktualisieren ist sicherer!!) 

Wenn ihr schon Win10 installiert habt und beim Start von Win10 der Video Memory Fehler auftaucht dann in den abgesicherten Modus und im Gerätemanager die Geforce Grafikkarte deaktivieren. Neustarten und dann das Bios Update in Windows 10 starten.

Nehmt den Akku und setzt ihn vor dem Bios Update ein. Sicher ist Sicher. Das Update geht relativ schnell und der Rechner startet dann von selbst neu und zwar sehr zügig.(Dachte schon ich hätte es zerschossen) ;-) Puh aufatmen! Wenn ihr vorher statt Uefi, Legacy Bios Version eingestellt habt müsst ihr das wieder ändern im Bios.

Danach habt ihr Bios Version 1.0.1 vorher die 1.0. 

3. Windows 10 starten die neuen Nvidia Treiber installieren. (Wenn die Geforce deaktiviert war, dann wieder aktivieren).

4. Ich gehe davon aus das ihr den Intel Treiber während des Windows Updates schon bekommen habt. Wenn nicht Windows Update anwerfen damit diese Treiber auch installiert sind.

5. Neustart

6. Im Nvidia Treiber habe ich die Geforce als primäre Grafikkarte eingestellt. 

7. Glücklich sein es funktioniert.

Viel Spaß damit hab lange rumgedoktert. Am Ende hat das Blö... (ich kanns nicht lassen) Medion verloren.

HEHE


Für 12 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.