Upgrade bricht ohne Fehlercode ab

Hallo,
ich habe derzeit noch Win7 64bit. Das Upgrade auf Win10 ist reserviert, wird aber noch nicht zur Install angeboten. Daher habe ich versucht das Upgrade über die Iso und das Media Creation Tool anzustossen. Erstmal funktioniert alles, bis die Installation selbst anfängt. Beim Versuch mit der Iso bricht es nach ein paar Prozent ab. Mit dem Tool zeigt er mir an, das gleich neugestartet wird und bricht dann ab. Beide Male wird nur angezeigt, das ein Problem festgestellt wurde und die Installation abgebrochen wurde.
Habe danach versucht, erst mal mal Win7 neu zu installieren (nur mit Chipsatz, Netzwerk und Grafiktreibern) und danach direkt Win10. Also ein ziemlich jungfräuliches System. Das gleiche Spiel.
Ein reiner Clean Install von Win10 funktioniert problemlos, ist dann natürlich nicht aktivierbar.
Ich hoffe das ihr mir helfen könnt!

Schonmal Danke für eure Bemühungen
Sven
 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 10 August, 2019 Aufrufe 1.208 Gilt für:

Hallo Sven,

interessant wäre der Fehlercode.

In diesen Wiki Artikel: http://answers.microsoft.com/de-de/windows/wiki/windows_10-windows_install/windows-10-installations-und-upgrade/1c6f1678-1bbf-4179-9586-41c42014af23

stehen verschiedene Fehlercodes und auch das:

Fehler: Updates konnten nicht abgeschlossen werden. Änderungen werden rückgängig gemacht. Schalten Sie Ihren Computer nicht aus.

Fehler: Fehler beim Konfigurieren von Windows-Updates. Änderungen werden rückgängig gemacht.

Hierbei handelt es sich um allgemeine Fehler, die jedes Mal angezeigt werden können, wenn ein Windows-Update fehlschlägt. Sie benötigen den spezifischen Fehlercode, um herauszufinden, wie Sie das Problem am besten lösen.

Den Fehlercode für problematische Updates finden Sie in Ihrem Updateverlauf. Suchen Sie das Update, das nicht installiert wurde, notieren Sie den Fehlercode und wenden Sie sich an den Microsoft Support.

So zeigen Sie den Updateverlauf unter Windows 8.1 an:

  1. Öffnen Sie Windows Update, indem Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen wischen. (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf dem Bildschirm und dann nach oben.) Wählen Sie EinstellungenPC-Einstellungen ändernund Update/Wiederherstellung aus.

  2. Wählen Sie Updateverlauf anzeigen aus.

So zeigen Sie den Updateverlauf unter Windows 7 an:

  1. Wählen Sie die Schaltfläche „Start“ aus. Geben Sie im Suchfeld den Text Update ein und klicken Sie anschließend in der Ergebnisliste auf Windows Update.

  2. Klicken Sie auf Updateverlauf anzeigen.

Evt. steht dort was.

MfG

Matthias

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Leider taucht dort nichts auf. Ich habe das Upgrade ja auch über die Iso bzw. das Media Creation Tool angeworfen. Läuft also nicht über Windows Update.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Okay, 

dann schaue hier im Abschnitt: Autsch beim Upgrade hat's geknallt bzgl. Log-Analyse:

http://www.borncity.com/blog/2015/07/30/windows-10-upgrade-troubleshooting-faq-teil-1/

MfG

Matthias

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Danke Matthias das du dir noch so spät die Zeit nimmst mir zu helfen.

Kann man hier die Logs anhängen (finde nicht die Funktion) oder kann ich die Logs hier einfügen?

Kann sie zur Not auch auf Onedrive hochladen und den Link einfügen.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo,

lade sie am besten auf OneDrive hoch und teile den Link mit.

Edit:

Bitte vermeide in Zukunft das Crossposting, da dieses nicht gern gesehen ist.

Link zur Dr. Windows Community

MfG

Matthias

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Sorry für das Crossposting. Hatte nur nicht den Eindruck das mir geholfen werden kann.

Hier der Link auf Onedrive: https://onedrive.live.com/redir?resid=1A62FB17F1AB64C5!271926&authkey=!AIk6bfkoriPHPl4&ithint=folder%2c

Das sind die Logs aus dem Ordner Panther. Im Ordner Rollback sind keine Logs vorhanden.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo,

der Fehlercode der beim Upgrade auftaucht ist folgender: 0x80070241.

Im Setupact.log kann ich folgendes sehen:

2015-08-19 23:16:51, Info                  MOUPG  Action: 30%, Delta: 145.99s, 30 ticks, Avg: 0.205 ticks/s
2015-08-19 23:16:51, Info                  MOUPG  Action progress: [30%]
2015-08-19 23:16:57, Error                 SP     SPCopyFilesAndFolders: Failed to copy file L:\Sources\Install.wim -> C:\$WINDOWS.~BT\Sources\Install.wim. hr = 0x80070241[gle=0x00000241]

Also man sieht, das vom Laufwerk L: die Install.wim auf Laufwerk C: kopiert werden soll und nach 30% bricht der Vorgang ab.

Kannst Du mir mitteilen ob Du deine Samung SSD bei der Neuinstallation von Windows 7 komplett formatiert hast? Oder hast Du ein cleanes Windows 7 Image auf die Festplatte gespielt.

Hast Du die Möglichkeit auf einem anderen Rechner mit Hilfe des MCTs einen neuen Installationsstick zu erstellen?

MfG

Matthias

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo,

das Win 7 hab ich komplett mit Formatierung installiert.

Ich habe sonst noch ein Asus Transformer Book, aber keinen Stick der groß genug ist. Die Iso hatte ich auf DVD gebrannt und mit dem MCT das Upgrade direkt, ohne Datenträger-Erstellung versucht.

Ich kann noch versuchen mit dem MCT eine DVD zu erstellen, auf dem Transformer Book (externer Brenner).

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Klar kannst Du es mit einer neuen Dvd probieren.

Ich würde aber einfach mal einen USB Stick kaufen, mit dem MCT die Windows Iso neu laden und den Stick erstellen lassen und damit Windows installieren.

Die Installation geht damit einfach schneller, sofern man es nicht grade über USB 1.X macht.

MfG

Matthias

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.