C:\Windows\Temp\SppExtComObjHook.dll

Guten abend, ich kenn mich absolut nicht aus und deswegen wollte ich mal hier nachfragen solle falsch das schon irgendwo steht aber wie gesagt kenn mich leider echt nicht aus
Undzwar sagt mir mein windows defender die ganze zeit das es 1 Bedrohung gibt und wenn ich diese entfernen lass ist sie beim nächsten pc start wieder da.

so schaut das aus wenn ich auf details gehe. ist das gefährlich? hab eigentlich nichts runtergeladen in letzter zeit und seit heute ist das eben da...

Du hast da ein Tool auf dem PC, welches die Windows oder Office Aktivierung umgehen soll. Wenn du nicht weißt, woher dieses Tool kommt, scanne den PC von einer Antivirus-Boot-CD offline und schau, ob der Müll damit entfernt werden kann.

Alternativ würde ich, wenn sich solche Tools sich schon auf deinem Rechner breitgemacht haben, lieber auf Nummer sicher gehen und das System sauber frisch installieren, so denn kein unverseuchtes Backup verfügbar ist. Dein System scheint so ja nicht mehr dir zu gehören.

---
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

Für 2 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Also bin mir da ehrlich gesagt nicht sicher, windows hab ich mal gekauft also daran liegt es nicht.
Ich hab gerade ccleaner drüber laufen lassen über die registry (wenn du weißt was ich mein) hat 700+ fehler behoben, dann hab ich pc neu gestartet und mir wurde nichts mehr als bedrohung angezeigt. soll ich dennoch neu installieren? 

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Nachdem du mit CCleaner die Registry misshandelt hast, würde ich erst recht auf die Idee kommen, das System sauber aufzusetzen. ;-)

Normalerweise werden beim "cleanen" ja einfach irgendwelche Einträge aus der Registry gelöscht, von denen der Entwickler des Tools meint, sie wären aus irgendwelchen Gründen überflüssig. Ob dieses wilde Löschen in der Registry überhaupt irgendwie sinnvoll ist, bezweifle ich stark. Die Registry ist eine Datenbank, die von Windows verwaltet wird. Da muss man normalerweise nichts "cleanen". 

Ein frisch installiertes Windows hat laut CCleaner ja schon angeblich hunderte Fehler in der Registry. Das ist einfach Blödsinn. Von sowas lässt man die Finger, insbesondere da der Hersteller ja auch grad gehackt wurde und denen das erst Wochen später auffiel, dass sie selber eine trojanisierte Version ihrer eigenen Software veröffentlicht hatten.

 

Falls vorher Software auf deinem Rechner war, die da nicht hin gehört, wird sie durch sowas zumindest nicht entfernt. 

---
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

 
 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 23 April, 2020 Aufrufe 3.805 Gilt für: