Windows 10 - 'Wiederherstellungspunkt erstellen' funktioniert nicht

Die Option 'Wiederherstellungspunkt erstellen' meines Windows 10 funktioniert nicht. Fehlermeldung: "Es ist nicht genügend Speicher vorhanden, um die Schattenkopie-Speicherdatei oder andere Schattenkopiedaten zu erstellen (0x8004231F)".

Tatsache ist jedoch, dass mehr als die Hälfte meiner Festplatte C:\ noch frei ist (480 GB) und die (natürlich aktivierte) Wiederherstellung so konfiguriert ist, dass 10% des freien Speicherplatzes für die Systemwiederherstellung reserviert sind. Es kann also nicht wirklich daran liegen, dass 'nicht genügend Speicher' vorhanden ist...

Antwort
Antwort

Ich konnte nun das beschriebene Problem selbst lösen: Ich arbeite mit insgesamt fünf SSD-Festplatten und einer RAM-Disc. Für alle fünf SSD's hatte ich den Computerschutz auf 'Ein' gestellt und es konnte für keine der Festplatten ein Wiederherstellungspunkt erstellt werden.

Versuchsweise habe ich nun für jeweils eine andere der SSD's den Computerschutz ausgeschaltet und siehe da: Plötzlich ging's (wieder).

Lösung: Wenn auch nur eine einzige von mehreren Festplatten zu wenig Speicherplatz aufweist, lässt sich auch für die anderen (mit genügend großem Speicherplatz) kein Wiederherstellungspunkt erstellen. Dies gelingt erst dann, wenn man den Computerschutz für diejenige Festplatte, die zu wenig Speicherplatz ausweist, auf 'Aus' stellt. Danach lassen  sich für alle übrigen Festplatten wieder Wiederherstellungspunkte erstellen...

Microsoft sollte das baldmöglichst ändern; es gibt keinen vernünftigen Grund, dass bei keiner der verwendeten Festplatten Wiederherstellungspunkte erstellt werden können, wenn bei nur einer einzigen der Speicherplatz zu gering ist. Schließlich hat man nicht ständig die Speicherbelegung jeder einzelnen Festplatte im Blick... Außerdem sollte die Fehlermeldung geändert werden; die jetzt verwendete lapidare Meldung gibt keinen vernünftigen Hinweis, der dazu führen könnte, den tatsächlichen Fehler zu entdecken. Der Warnhinweis könnte z. B. lauten "Bei mindestens einer Festplatte ist nicht genügend Speicher vorhanden, um die Schattenkopie-Speicherdatei oder andere Schattenkopiedaten zu erstellen."

Für 14 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

 
 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 24 April, 2020 Aufrufe 5.458 Gilt für: