Windows 10 Pro 64bit - Permanenter Fehler beim Update KB3093266

Ich habe mehrfach versucht, das bereitstehende und heruntergeladene Update KB3093266 zu installieren und erhalte immer wieder einen Fehler. Leider wird bei Win10 dieser Fehler nicht mehr näher spezifiziert.

OS: Windows 10 Pro 64bit (aktiviert).

Bei unserem zweiten Notebook (mit dem gleichen OS) wurde KB3093266 problemlos installiert. Beide Notebooks sind exakt gleich konfiguriert; der einzige Unterschied ist, dass auf dem problembehafteten Rechner Bitdefender Internet Security 2016 läuft, auf dem anderen Notebook Windows Defender und Windows Firewall.

Generell entwickelt sich bei mir das Gefühl, dass zumindest der Anteil "Windows Update" noch nicht zuverlässig implementiert ist. Gleiches gilt für das "wieder auferstandene" Startmenü, da auf beiden Notebooks schon mal nicht mehr zur Verfügung stand (genau wie unmögliche Rechts-klicks in der Taskleiste. Ein Problem, das sich nur durch die Ausführung der "setupprep.exe" aus "Sources" der Win10 Pro Installations-DVD lösen lässt und leider dann geraume Zeit in Anspruch nimmt.

Hat jemand einen Ratschlag, wie ich das betreffende Update installiert bekomme. Es scheint ja fast 500 MB groß zu sein und wenn ich von seiner Größe auf seine Wichtigkeit schließe, vielleicht ja nicht unbedingt unwichtig für die Sicherheit des Rechners.

Leider ist in Win10 die Windows Feedback Funktion so implementiert, dass ich sie nicht nutzen kann, denn dazu müsste ich meine Datenschutz-Einstellungen ändern, was ich sicherlich nicht tun werde.

 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 11 April, 2019 Aufrufe 1.856 Gilt für:
Antwort
Antwort

Hallo,

haben Sie schon versucht, über die Konsole via

sfc /scannow

den Komponentenspeicher zu reparieren? Das fragliche Update ist so groß, weil es eines dieser kumulativen Updates ist. Bei denen, die es bisher gab habe ich das von Ihnen geschilderte Problem schon mehrfach gehabt und bisher so wie geschildert stets in den Griff bekommen.

Beste Grüße, J. Dessecker

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.