Diskussion

Lösungsansatz für Installationsprobleme (0x80070bc2) mit dem Kumulativen Update Februar (KB4074588)

Da dieses Problem jetzt schon mehrfach hier in der Community aufgetreten ist, scheint es ein allgemeines Problem mit dem Update zu geben. Aus diesem Grund möchte ich hier gerne einen Workaround teilen, der im ersten Moment aushilft.

(Sollte der Post hier an falscher Stelle sein, kann er gerne gelöscht werden.)

1. Bitte überprüfen ob das Update eventuell schon installiert ist:

- drücke Windows-Taste + R
- gib "appwiz.cpl" ein
- klicke auf "Installierte Updates anzeigen"

Jetzt nachschauen ob das
KB4074588 installiert ist oder nicht.

2.1 Sollte das Update dort nicht gelistet sein, kann man probieren es manuell zu installieren.
 

Download-Link:

http://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=KB4074588

2.1.2 Siehe Nachtrag 18.02.2018

2.2 Sollte das Update bereits installiert sein und Windows weiterhin versuchen es zu installieren, würde ich empfehlen es zu blocken, bis das nächste Kumulative Update raus kommt.

Im KB3183922 ist ein Workaround beschrieben wie man ein Update blocken kann.

Siehe:

https://support.microsoft.com/de-de/help/3183922/how-to-temporarily-prevent-a-windows-update-from-reinstalling-in-windo

Einfach Tool runterladen, ausführen, auf weiter drücken. Kurz warten während Microsoft die Updates sucht, dann auf "Hide Updates" drücken, durch die Liste scrollen und Update auswählen.

Ich hoffe, dass dieser Workaround dem ein oder anderen weiterhilft.

****NACHTRAG 18.02.2018****

Sollte Schritt 2.1 nicht zum Erfolg führen, folgenden Workaround ausprobieren:

Öffnen einer Eingabeaufforderung mit administrativen Rechten.

 - Drücke auf das Windows-Symbol, gib "cmd" ein und dann Rechtklick als Administrator ausführen

Nun die folgenden Befehle eingeben:

Wichtig, nach jedem Befehl Enter drücken(!) 

  • SC config wuauserv start= Auto
  • SC config bits start= Auto
  • SC config cryptsvc start= Auto
  • SC config trustedinstaller start= Auto

Abschließend, den PC neu starten und erneut probieren das Update über Windows Update zu installieren.

Grüße,

Erik



* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

Habe das Problem auch mit dem oben genannten Update.

Wenn ich in den Updateverlauf rein schaue, zeigt es mir einen Installationsfehler an.

Es wird immer wieder neu gedownloadet und erwartet einen Neustart.

Habe die Lösungsansätze 1 & 2.1 ausprobiert, ohne Erfolg.

Bei 2.1 wenn ich es manuell instalieren will zeigt es mir an, das es schon instaliert ist, was es aber laut Updateverlauf nicht ist.

Warte jetzt erstmal ab ob weitere Lösungsvorschläge kommen.

Gruß,

Thomas


Danke für diese Postings.

Habe das gleiche Problem wie von Thomas.K. beschrieben.

Ergebnislose Suche nach einer Lösung hat mich Stunden gekostet. Ich lasse nun alles wie es ist und warte ab, zumal wir heute noch mehrere Besucher empfangen. Werde mich hier wieder melden; vielleicht gibt es bis dahin eine Lösung.

Habe auch hier im Forum eine Frage zu diesem Problem gestellt und keine hilfreiche Antwort erhalten.

https://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_10-update/fehlerhafter-installationsversuch-von-update/8957ef47-ec4f-44f6-b3d2-14a3e6665bde

 

https://support.microsoft.com/de-de/search?query=support.microsoft.com%2Fde-de%2Fkb%2Fkb4074588

„Die Website wird zurzeit gewartet – es können Dienstunterbrechungen auftreten.“


Guten Abend Thomas.K.,

eine Idee hätte ich da noch:

Öffne bitte eine Eingabeaufforderung mit administrativen Rechten.

 - Drücke auf das Windows-Symbol, gib "cmd" ein und dann Rechtklick als Administrator ausführen

Wenn du die Eingabeaufforderung geöffnet hast gib folgende Befehle ein und drücke nach jedem Befehl Enter(!):

  • SC config wuauserv start= Auto
  • SC config bits start= Auto
  • SC config cryptsvc start= Auto
  • SC config trustedinstaller start= Auto

Abschließend, starte den PC neu und probiere erneut das Update über Windows Update zu installieren.

Sollte es weiterhin nicht funktionieren, würde ich dir empfehlen bei Schritt 2.2 weiter zu machen und das Update bis zum nächsten Kumulativen Update zu blocken. Alternativ kannst du auch ein Inplace-Update durchführen aber probiere erstmal was ich geschrieben habe.

Gruß,

Erik


1 Woche Probleme, jetzt faxen dicke, windows10 neu installiert, update angestoßen. Jetzt ist wieder alles paletti. MFG Holger

Hallo Erik

der Tip von ihnen mit der Eingabeaufforderung hat Super geklappt,

Update endlich wieder auf neusten Stand

Dankeschöne!

Gruß Thomas


Hallo Erik

der Tip von ihnen mit der Eingabeaufforderung hat Super geklappt,

Update endlich wieder auf neusten Stand

Dankeschöne!

Gruß Thomas

Guten Morgen Thomas,

das freut mich zu hören!! Dann noch einen schönen Sonntag.

Gruß,

Erik


Habe gemäß 2.1 das problematische Update mit dem oben angeführten Link heruntergeladen, jedoch noch nicht installiert, weil ich nicht weiß, ob das unproblematisch ist. Das Update ist nämlich bereits von Windows automatisch heruntergeladen worden, kann jedoch – wie oben beschrieben – anscheinend nicht installiert werden; wird nach jedem Neustart neuerlich heruntergeladen.

Meldung nach jedem automatisch gestartetem Update:

2018-02 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1709 für x64-basierte Systeme (KB4074588). Letzter fehlerhafter Installationsversuch: 16.02.2018-0x80070bc2 (oder Datum des letzten Installationsversuches)

Ist es unproblematisch, wenn ich das manuell heruntergeladene Update installiere bzw. das versuche?

Ich will meinen geschäftlich genutzten PC nicht durch untaugliche Versuche funktionsuntauglich machen.


Hey Sam,

Das Update ist nämlich bereits von Windows automatisch heruntergeladen worden, kann jedoch – wie oben beschrieben – anscheinend nicht installiert werden; wird nach jedem Neustart neuerlich heruntergeladen.

Meldung nach jedem automatisch gestartetem Update:

2018-02 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1709 für x64-basierte Systeme (KB4074588). Letzter fehlerhafter Installationsversuch: 16.02.2018-0x80070bc2 (oder Datum des letzten Installationsversuches)

Ist es unproblematisch, wenn ich das manuell heruntergeladene Update installiere bzw. das versuche?

Ich will meinen geschäftlich genutzten PC nicht durch untaugliche Versuche funktionsuntauglich machen.

bevor du jetzt versuchst das Update manuell zu installieren, probiere bitte folgendes aus:

Öffne bitte eine Eingabeaufforderung mit administrativen Rechten.

 - Drücke auf das Windows-Symbol, gib "cmd" ein und dann Rechtklick als Administrator ausführen

Wenn du die Eingabeaufforderung geöffnet hast gib folgende Befehle ein und drücke nach jedem Befehl Enter(!):

  • SC config wuauserv start= Auto
  • SC config bits start= Auto
  • SC config cryptsvc start= Auto
  • SC config trustedinstaller start= Auto

Abschließend, starte den PC neu und probiere erneut das Update über Windows Update zu installieren.

An den Befehlen ist nichts gefährlich. Damit wird nur festgelegt das die 4 Dienste wuauserv, bits, cryptsvc und trustedinstaller beim Systemstart automatisch mit starten. Sollte es dann immer noch nicht funktionieren, bitte nochmal melden.

Gruß,

Erik


Hallo Erik,

ich hatte dasselbe Problem, allerdings noch mit kum. Update 12-2017. Bei mir hat es mit der vorgeschlagenen Lösung auch geklappt.

Danke und Gruß!

Bernd


Hallo Dirk,

du bist klasse. Nach Eingabe der im Nachtrag vom 18.02.2018 beschriebenen Eingabe-Befehle und Neustart wurde endlich auch das Update KB4074588 installiert. Die Verarbeitung hat über 30 Minuten gedauert.

Außerdem möchte ich noch bemerken, dass eine uninteressierte Mitarbeiterin des Microsoft Supports trotz einstündigen Telefonats das Problem nicht lösen konnte.

Deshalb geht mein besonderer Dank an dich.

Herzliche Grüße

thomas f.

 


* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

 
Diskussionsinfo

Aufrufe: 24.000 Zuletzt aktualisiert: Mai 19, 2018 Gilt für: