kann wiederherstellungspunkt nicht durchführen

bitte um hilfe.

bei systemeigenschaften - computerschutz findet mein pc (windows10) keine verfügbaren laufwerke, daher fehler 0x81000203. machte vssadmin abfragen list shadow oder list shadowstorage . antwort bei beiden :"es wurden keine ereignisse für diese abfrage gefunden."

finde auch keine winre.wim datei im pc.

habe einen zweiten pc, ebenfalls win10, der funktioniert, dort gibt es auch eine winre.wim datei.

kann man mein problem mit reagentc.exe lösen, oder brauche ich die datei winre.wim?

dateiversionsverlauf ist eingeschaltet

die sicherung meiner datei auf eine externe platte ist auf täglich eingestellt und funktioniert.

wiederherstellungspunkte werden aber nicht erstellt, auch nicht vom system bei win updates.

habe mit paragon festplattenmanager 14 suit vorein paar tagen eine 1:1 kopie meiner festplatte gemacht und dann bekam ich einen blauen schirm " der pc/das gerät muss repariert werden. das betriebssystem konnte nicht geladen werden, weil der kernel nicht vorhanden ist oder fehler enthält. datei\windows\system32\ntoskrnl.exe. fehlercode: 0x0000221. sie müssen wiederherstellungstools verwenden. wenden sie sich an einen pc-administrator oder pc-/gerätehersteller

soll ich das programm paragon löschen?? KAM DER FEHLER VON DORT

am nächsten tag lief der pc wieder normal, machte aber keine wiederherstellungspunkte. systemwiederherstellungen sind 3 möglich

weiters prüfte ich die sicherung, die ich vorgestern mit erfolgt machte und heute steht die letzte sicherung wurde nicht erfolgreich abgeschlossen unerwarteter fehler beim schattenkopieanbieter überprüfen sie die vss und und spp anwendereereignisprotokolle ????

ereignis kritisch kernelpower hinweis "Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde." --> ich habe es neu gestartet, kein absturz, kein stromausfall

weiters fehler kernelboot "Windows-Fehler beim Schnellstart mit Fehlerstatus "0xC00000D4".

weiters VSS ereignis ID 12293  -->Volumeschattenkopie-Dienstfehler: Beim Aufrufen einer Routine auf einem Volumeschattenkopieanbieter "{b5946137-7b9f-4925-af80-51abd60b20d5}" ist ein Fehler aufgetreten. Routinedetails IVssSnapshotProvider::IsVolumeSupported() failed with 0x8000ffff [hr = 0x8000ffff, Schwerwiegender Fehler
].
Vorgang:
   Überprüfen, ob das Volume vom Anbieter unterstützt wird
   Volume einem Schattenkopiesatz hinzufügen
Kontext:
   Ausführungskontext: Coordinator
   Anbieter-ID: {b5946137-7b9f-4925-af80-51abd60b20d5}
   Volumename: \\?\Volume{995629bc-6e23-4298-b7f6-ca1549059b1d}\
   Ausführungskontext: Coordinator

Warnung quelle disk ereignis id 51 --> Bei einem Auslagerungsvorgang wurde ein Fehler festgestellt. Betroffen ist Gerät \Device\Harddisk1\DR3.

bitte um hilfe, danke im voraus

Antwort
Antwort

Mein Problem wurde nun durch das Windowsupdate im April 2017 - automatisches Neuaufsetzen von Version 1703 Creators Update - behoben. Alle anderen Vorschläge seitens der Community führten leider zu keinem Erfolg.

Danke trotzdem an Alle.

RH

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

 
 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 10 April, 2020 Aufrufe 1.295 Gilt für: