Dauernde Nachricht Microsoft Konto Apps Reparieren

Hallo!

Seitdem das Microsoft Windows 10 auf meinem Laptop aktualisiert wurde, bekomme ich ständig eine Nachricht, dass ich mein Apps auf anderen Geräte "reparieren" soll. Erstens habe ich kein andere Geräte mit Microsoft Apps und zweitens, wenn ich auf die Nachricht klicke, werde ich weitergeleitet zu einem Fenster "Einstellungen", wo ich keine Änderungen mit übernehmen kann (es gibt kein OK oder weitere Möglichkeite). Die Hauptsache, ich möchte, dass diese Nachricht nicht ständig 3 Mal pro Minute mich belästigt! Gibt es da eine Lösung?

 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 21 April, 2019 Aufrufe 34.573 Gilt für:

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

Gruß kw

Für 290 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

wie repariere ich meine  Microsoft apps auf meinem PC und anderen Geräten die ich nicht habe. Laufend bekomme ich diese Nachricht. Mir reicht es jetzt.

Für 149 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

wie repariere ich meine  Microsoft apps auf meinem PC und anderen Geräten die ich nicht habe. Laufend bekomme ich diese Nachricht. Mir reicht es jetzt.

Hallo Daniela

Führe die Links aus dem vorigen Post aus.

Beantworte die Fragen nach Antvir..

Beschreibe dein Problem ausführlicher wann welche Fehlermeldung kommt.

Gruß kw

Für 48 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Ich habe derzeit zu willkürlichen Zeitpunkten das selbe Problem. Das unter Link 1 aufgeführte Fix-It Tool aktivierte nur die Benutzerkontensteuerung welche ich manuell deaktiviert hatte. Das kann also nicht der Grund des Problems sein. Hatte ich unter Windows 7 ebenfalls deaktiviert.

Aktuell verwende ich das Update 1703. Und seitdem besteht das Problem. Die Meldung taucht meistens kurz nach dem Start des PCs auf. Aber auch manchmal während des Betriebs. Mein Antivirenprogramm ist "Avast Free".

Aufällig ist auch das manche Files (Programme, Musik) sich nicht mehr ausführen lassen da dort sämtliche Rechte fehlen. Füge ich im Reiter Sicherheit einen User zb. Administrator hinzu dann kann ich die Dateien wieder ausführen. Problem ist nur, das ich das pro Datei tun muss. Heißt für mich, dass das Rechtesystem defekt ist.

Welcher Artikel aus ihrem zweiten Link ist somit relevant für mich?

Für 12 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hi DJDanby,

Mein Antivirenprogramm ist "Avast Free".

wenn Avast vor dem Upgrade nicht deinstalliert oder zumindest deaktiviert worden war, können solche Nebeneffekte freilich auftreten.

Bitte deinstalliere Avast vollständig und versuche durch DISM dein System wieder in Ordnung zu bringen.

Klappt es nicht - führe ein Inplace Upgrade bzw. eine saubere Neuinstallation durch.

Alle Informationen hierzu kannst du aus diesem Blog-Beitrag auslesen: https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Windows_10_reparieren_wiederherstellen_mit_DISM_Inplace_Upgrade_und_vielen_weiteren_Varianten

=====
"Gib einem Hungrigen einen Fisch, und er ist für einen Tag satt. Zeig ihm, wie man angelt, und er pöbelt Dich an, dass er besseres zu tun hätte, als Schnüre ins Wasser hängen zu lassen"
(C)D.K.

Für 31 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Ich hatte das gleiche auch.

Bei mir hat folgendes funktioniert:

Unter Einstellungen / Konten / Ihre Infos (wird gleich angezeigt, wenn man "Konten" angeklickt hat) wurde bei mir angezeigt "Sie müssten Ihre Identität bestätigen" (oder sowas ähnliches). Da habe ich mein Passwort eingegeben. Das war auch schon alles. Seit dem ist die Meldung weg.

In einem anderen Forum, dass mich überhaupt auf diese Lösungsmöglichkeit gebracht hat, hieß es man solle in die Systemsteuerung gehen und dort unter Programme Office auswählen und dann auf "reparieren" klicken. Da das bei mir nicht ging, habe ich nach was anderem gesucht und bin dabei eher zufällig auf da oben beschriebene gestoßen. 

Für 20 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Ich hatte das gleiche auch.

Bei mir hat folgendes funktioniert:

Unter Einstellungen / Konten / Ihre Infos (wird gleich angezeigt, wenn man "Konten" angeklickt hat) wurde bei mir angezeigt "Sie müssten Ihre Identität bestätigen" (oder sowas ähnliches). Da habe ich mein Passwort eingegeben. Das war auch schon alles. Seit dem ist die Meldung weg.

In einem anderen Forum, dass mich überhaupt auf diese Lösungsmöglichkeit gebracht hat, hieß es man solle in die Systemsteuerung gehen und dort unter Programme Office auswählen und dann auf "reparieren" klicken. Da das bei mir nicht ging, habe ich nach was anderem gesucht und bin dabei eher zufällig auf da oben beschriebene gestoßen. 

Ich musste leider den PC neu aufsetzen, trotzdem vielen Dank für die Mail!

Für 1 Person war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo 

Wenn du deinen PC richtig neu installiert hast  kommt diese Frage nach der Bestätigung deines Kontos wieder. Das ist bei jeder sauberen Neuinstallation notwendig. Und absolut normal.

Liebe grüße UWE

Für 2 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo,

ich werde auch schon seit Wochen durch diese Meldung belästigt. Irgendwann habe ich irgendwie eine Verbindung zu einem Arbeits- bzw. Schulkonto hergestellt. Dieses Konto ist aber seit geraumer Zeit nicht mehr vorhanden. Das war Win10 lange Zeit egal... aber dann fingen diese Meldungen an und ich wusste nicht, was dahintersteckte. 

Jetzt habe ich anscheinend mein Problem lösen können. Unter Einstellungen/Konto/Auf Arbeits- oder Schulkonto zugreifen war die Verbindung zu dem Konto aufgeführt. Ich habe sie jetzt getrennt.

Ich bin vorher nicht darauf gekommen, wo ich suchen muss, weil man durch die Problemlösung von Win10 auf eine komplett falsche Seite geleitet wird.

Viele Grüße

Daniel

Für 5 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Bei mir löste sich das Problem über Einstellungen >> Konten >> E-Mail und App Konten. Dort wurde auch angezeigt um welches Konto es sich handelt, dass das Problem verursacht, nämlich eben nicht das Microsoftkonto des angemeldeten Benutzers, sondern  das Microsoftkonto eines anderen Benutzers, dessen Mails auch gelesen werden. :-((

Dort dann auf das Konto klicken und Reparieren drücken. Kontonamen und Passwort hinterlegen und es ist wieder fein.

Ich kann nur bestätigen, die Fehlermeldung ist a verwirrend und b die Einstellungsseite auf die sie verlinkt hat Null und nichts mit dem Fehler zu tun

Für 5 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.