Standardordner haben englische Namen Pictures, Documents

Ich habe eine deutsche Version von Windows 10 x64. Leider werden bei mir dir Ordner Bilder und Dokumente mit den englischen Namen, also Pictures und Documents angezeigt. Ich denke man kann das über die desktop.ini der Ordner ändern?

Kann mir jemand genau sagen, wie das geht und wie man die Attribute der desktop.ini korrekt ändert?

 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 17 November, 2019 Aufrufe 1.487 Gilt für:

Hallo,

Mach bitte ein Test: win-Taste + R, cmd, Eingabe, gib im DOS- Fenster help ein und drücke Eingabe. 

In welcher Sprache erscheinen die Hilfe-Begriffe?

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

roxter999:

Ich habe eine deutsche Version von Windows 10 x64. Leider werden bei mir dir Ordner Bilder und Dokumente mit den englischen Namen, also Pictures und Documents angezeigt. Ich denke man kann das über die desktop.ini der Ordner ändern?

Einerseits ist die Desktop.ini wichtig, andererseits müssen die Ordner alle das Attribut R haben. Ist eine der beiden Voraussetzungen kaputt, dann funktioniert die Namensübersetzung im Explorer nicht. Andererseits ist es eher von Vorteil, wenn der Explorer die richtigen Namen anzeigt und den User nicht mit Falschnamen belügt.

Für 1 Person war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.