RuntimeBroker zieht durchgehend 30% CPU-Auslastung

An meinem Laptop zieht der Prozess durchgehend 30%. Ich habe das Gefühl, dass der Prozess in einer Endlosschleife auskommt, da die Prozesse Microsoft "backgroundTaskHost" und rundll32 ständig wieder aufgerufen und abgebrochen werden. Zusammen machen die Prozesse sogar 50% der CPU-Auslastung aus. Ein Beenden von RuntimeBroker behebt das Problem nur für wenige Minuten, dann fängt der ganze Spaß wieder von vorne an. Die anderen beiden Prozesse werden dann meist auch von alleine geschlossen.

Das ganze ist ziemlich nervig, vor allem weil der Laptop deshalb sehr heiß nach einer Weile wird.

Ich habe schon probiert die Hintergrundapps in den Einstellung auszusschalten, aber ohne Erfolg. Das Problem bleibt dann das gleiche.

Merkwürdigerweise verschwindet das Problem sofort sobald ich den Stromsparmodus einschalte.

Hat einer gleiche Erfahrung bzw. eine mögliche Lösung oder Problemursache?

Habe Windows 10 erst seit gestern mit einem Upgrade von Windows 8.1, dort lief alles problemlos.

Der Laptop ist ein Acer Aspire M5

Das hat bei mir geholfen.

Gehe zu Einstellungen -> System -> Benachrichtigungen und Aktionen  -> Tipps zu Windows anzeigen auf

aus stellen und die CPU-Last war wieder im Normalen Bereich.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Der Tip hilft bei mir leider nicht.

Andere Vorschläge?

LG

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Bei mir hilft das auch nicht.

Ich werde jetzt nochmal gucken und schreibe, wenn ich finde, woran es liegt. Ich habe mir mal die Liste der Apps über den EventLogger angeschaut, Cortana, OneDrive und die Facebook-App nutzen auf jeden Fall den "backgroundTaskHost" und schätze, dass ieine App davon den Fehler verursacht. Ich hoffe, dass es die Facebook-App ist, weil die anderen kann man ja nicht deinstallieren.

Es liegt deshalb auch wahrscheinlich nicht am Runtime Broker, sondern höchstens am "backgroundTaskHost", löscht man den, ist das Problem auch behoben. Aber das ist ja keine wirkliche Lösung, nur eine vorübergehende.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Ich habe heute jetzt den halben Tag verbracht im Internet zu suchen und den Bug zu finden. Es hat auf jeden Fall irgendetwas mit der App "MicrosoftContentDeliveryManager" zu tun. Was auch immer das ist???

Jedenfalls habe ich  noch keine Lösung für das Problem gefunden. Es scheinen aber noch andere zu haben.

Es könnte mit "Mircosoft Spotlight" zu tun haben, aber ich kann das irgendwie nicht mehr ausschalten, die Settings App spinnt bei mir mittlerweile auch nur noch rum

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

ev ist es das startmenü und/oder die livekacheln:

http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_10-files/runtimebroker-exe-high-cpu-load-25-more-and-more/ae2a0e30-db94-4aac-88b2-a4d08ef69128

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Ich bin jetzt seit ein paar Tagen problemfrei.

Was genau geholfen hat, kann ich nicht sagen. Es war auf jeden Fall irgendetwas mit dem Store nicht ok.

Ich habe die Live-Kachel vom Store deaktiviert, den Store bisher nicht mehr geöffnet und aus C:\Users\*user\AppData\... ein paar temporäre Dateien aus dem Ordner "ContentDeliveryManager" gelöscht (welche kann ich nicht mehr sagen). Jedenfalls ist das Problem seitdem nicht mehr aufgetreten und alles läuft problemlos.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

 
 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 2 Mai, 2020 Aufrufe 1.243 Gilt für: