Windows Apps öffnen Fake-Webseiten mit angeblichen Gewinnspielen oder angeblichen Virenproblemen

Aktuell tritt es vermehrt auf, dass beim Starten oder der Nutzung von Apps auf Windows 10 bösartige Werbebanner aufgerufen werden, die Betrugs-Webseiten im Standard-Browser öffnen.

Diese Webseiten versprechen entweder Gewinne in einem Gewinnspiel oder drohen damit, dass der PC mit Viren verseucht sei. Beides ist Unsinn. 

Es handelt sich nicht um lokale Schadsoftware auf dem PC! Demzufolge ist es nicht notwendig, irgendwelche Tools zum Scannen zu installieren oder gar das System neu zu installieren.

Solange man die Fenster einfach schließt, ohne eventuelle Fragen zum Starten von Scans oder zum Abholen von Gewinnen zu bestätigen, ist die Sache folgenlos. Die Apps binden Werbebanner über externe Werbenetzwerke ein. Über diese werden offenbar neben normalen Werbeanzeigen auch immer wieder betrügerische Banner ausgeliefert. Offenbar haben die Betreiber dieser Werbenetzwerke ihre Auslieferungen weiterhin nicht im Griff. Auch im Webbrowser tauchen immer mal wieder solche Dinge auf. Dort lassen sie sich immerhin durch den Einsatz eines Adblockers blockieren.

Die entspechenden Webseiten sollten über den Browser als Betrugsseite gemeldet werden. Manche davon werden aktuell schon vom Windows SmartScreen Filter als bösartig eingestuft. Bis das Problem auf Serverseite behoben wurde, sollten die entsprechenden Apps einfach nicht genutzt werden.

Wer die Möglichkeit hat, z.B. über einen zentralen Adblocker im Netzwerk wie ein Pihole, Werbung auf DNS-Ebene zu blocken, sollte folgende Seiten blocken:

*.adnxs.com
*.nuxues.com

*.vungle.com

Dies sind zumindest aktuell einige der Werbenetzwerke, die die Apps aufrufen. 

Update 03.06.:

1. offizielle Statements im Namen von Microsoft können nur Microsoft Mitarbeiter abgeben. Ich bin kein Microsoft Mitarbeiter, daher ist dies auch kein offizielles Statement von Microsoft, sondern nur ein Beitrag eines aktiven Freiwilligen in einem Community-Forum. Nicht dass außer Heise das noch jemand in den falschen Hals bekommt... ;-) 

2. offenbar scheint die Problematik behoben worden zu sein. Zumindest sind über den Tag hier keine weiteren Massen von Anfragen im Forum eingetroffen. Eine offizielle Aussage zu dem Thema gibt es von Microsoft allerdings weiterhin nicht. 

 

Diskussionsinfo


Letzte Aktualisierung am 2 Dezember, 2019 Aufrufe 5.693 Gilt für:

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

Danke für die schnelle Antwort 👍
Auf Dr. Windows wird das Problem auch schon heftig diskutiert, siehe hier. Sind Microsoft und die anderen Beteiligten denn schon an dem Problem dran, keine Ahnung wie sowas abläuft. Tritt das dann weltweit auf?

Schon schade, dass nicht einfach für ein paar Tage die Werbung unterbunden wird und man stattdessen die User dem Phishing aussetzt :-(

Von   nuxues.com   kommen auch Werbebanner...

Hab ich oben mal ergänzt. Allerdings ist es quasi unmöglich, alle entsprechenden Systeme aufzuzählen. Manche Werbe-Blocklisten haben mehrere hunderttausend Einträge. Es ging jetzt erst mal konkret um die aktuell im Umlauf befindlichen Seiten, von denen möglicherweise der Müll kam.
---
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

Die MS-NewsAPP ist kaum noch zu gebrauchen, seit gestern wird innerhalb weniger Sekunden der Standard Browser mit Werbung aktiviert.

Werde die NewsAPP deinstallieren. Effekt tritt bei mir nur in der MS-NewsApp auf. Schade, dass man die angeblichen Werbetreibenden so einfach auf seine Systeme loslässt. Vertrauensteigernd gegenüber Microsoft ist das nicht :-(

 

 

Hab ich oben mal ergänzt. Allerdings ist es quasi unmöglich, alle entsprechenden Systeme aufzuzählen. Manche Werbe-Blocklisten haben mehrere hunderttausend Einträge. Es ging jetzt erst mal konkret um die aktuell im Umlauf befindlichen Seiten, von denen möglicherweise der Müll kam.

 

Öhm, das ist eine aktuelle Seite... die bekomme ich immer wieder, wenn ich Mahjong etc. aufrufe...

Es bringt nichts und ist auch nicht sinnvoll, die betroffenen Apps deswegen zu deinstallieren. 
---
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

Bei Dr. Windows auf Seite 6 Beitrag #86 im Thema 

Microsoft Mahjongg oder Rechner kontaminiert?

Unter Gaming: Spiel unter Windows steht die Lösung.

Nachdem ich die Host Datei bearbeitet habe ist Ruhe.

Danke für die schnelle antwort dachte mir schon so was ist nur lästig beim Spielen wenn immer wieder eine seite aufmacht 

habe mal sudoku deinstaliet und warte ein paar Tage ab bis ich es mir wieder runter lade

Ingo,

Als Information gemeint....

VM bhringer hat vor kurzem unten genannte Threads in der Englischsprachigen MC geposted, beide mit Übersetzungen/Verweis auf Deinen Thread hier...

Beste Grüße,

Julia

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.