Blue Screen nach Update auf WIN 10 Anniversary Update

Hallo zusammen,

nach dem Update auf Win10 Anniversary vor ein paar Tagen habe ich immer wieder Blue Screen Abstürze mit den Meldungen:

Attempted switch from DPC oder Kmode exception not handeld.

Vor dem Update war das System stabil.

Gibt es hier einen Lösungansatz?

Vielen Dank schon im Voraus.

Grüße

Wolfgang

 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 16 Dezember, 2018 Aufrufe 445 Gilt für:

Hallo Wolfgang,

bitte entschuldige die Umstände.

Laut Beschreibung des Problems, empfehlen wir folgendes in die Eingabeaufforderung zu geben:

 
dism /online /cleanup-image /restorehealth

und danach: 

sfc /scannow

Diese helfen Bugs des Updates zu beseitigen.

Beste Grüße

Sean

Hat dir dies oder eine andere Antwort geholfen, makiere sie als Antwort um Anderen zu helfen.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hat (bei mir) leider nicht geholfen.

Wiederholbare Bluescreen Abstürze (bisher über 20 mal mit 10 unterschiedlichen Fehlercodes) beim Installieren des 1607 anniversary updates.

Bereits vorher probiert:

  • Festplatten aufgeräumt
  • Win10 mit mit Boot Stick repariert
  • Bis auf die WIN 10 SSD Festplatte alle anderen Platten und USB Speicher abgezogen

Ich würde ja auf das 1607 Update verzichten weil die 1511 Version sauber läuft. Aber der Update-Verzicht geht nur zusammen mit allen anderen updates.

Kann man dieses einzelne Update (anniversary 1607) deaktivieren?

gruß

diegeh

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Mit einer Neuistallation auf einer neuen SSD Festplatte hat es dann schließlich funktioniert.

Offensichtlich hat WIN10 1607 gegenüber der 1511 Version einen neuen Treiber mitgebracht, der sich mit der alten Platte nicht verträgt. Die wird jetzt mit einem "anderen" Betriebssystem genutzt.

Nicht schön, aber es geht jetzt wenigstens.

Gruß

diegeh

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.