Schlüssel für Verschlüsselung sichern - Häh ?

Hallo,

hier popt gerade die Nachricht auf ich solle den "Schlüssel für die Dateiverschlüsselung sichern".  Dadurch könne verhindert werden "dass der Zugriff auf die geschützten Dateien unwiderruflich verloren geht". EFS UI Application.

Was geht hier ab ? Ich habe noch nie irgendwas verschlüsselt. Warum soll ich jetzt irgendeinen Schlüssel sichern ?

Wieso haut Windows mir solche Meldungen um die Ohren ?

Windows 10 ist irgendwie "spooky"...

Geschockt,

Stephan

PS: Mal schauen ob ich morgen nochmal booten kann.

Guten Tag!

Durch irgendeine Aktion hast Du ganz offenbar die EFS-Verschlüsselung aktiviert.

Hilfe dazu findest Du evtl. hier:

https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Daten_und_Ordner_verschl%C3%BCsseln_Windows_10

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo,

ich habe hier in Visual Studio Community 2017 and einem Monogame Projekt gearbeitet und dann kam die Meldung. Ich war in keinen Einstellungen oder sonstwas.

Edit: Laut den Einstellungen ist auch kein Laufwerk verschlüsselt.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo,

ich habe nichts gesichert und einen Tag später ist immer noch alles vorhanden. War wohl nur der lahme Versuch von Windows lustig zu sein.

Ich lache, wenn ich nächstesmal im Keller bin.

Schöne Woche,

Stephan

Für 1 Person war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo,

wie oben schon geschrieben wurde: durch irgend eine Handlung hast Du für eine oder mehrere Dateien/Verzeichnisse die EFS-Verschlüsselung eingeschaltet - dazu genügt ein unbedachter Klick in den Eigenschaften.

Die Daten sind selbstverständlich noch da und werden "on the Fly" im Hintergrund Ver-/Entschlüsselt. Das klappt, solange das Zertifikat und das zugehörige Benutzerkonto (besser: dessen SID) vorhanden sind. Nach einem eventuellem Neuaufsetzen (bei dem das Zertifikat und die ursprünglich SID verloren gehen), sind auch die Daten unwiederbringlich verloren.

Die EFS-Verschlüsselung hat übrigens nichts mit Bitlocker zu tun.

Bevor Du zum Lachen in den Keller gehst, solltest Du das Zertifikat sichern und ein Admin-Wiederherstellungszertifikat anlegen und sichern.

Viele Grüße

Holger Schulz

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo,

wie ich schon geschrieben habe: Ich war nirgendwo drin außer in Visual Studio Community und habe an einem Monogame Kurs gearbeitet. Dabei poppte die "lustige" Meldung auf.

Ich habe auch nicht die geringste Ahnung was ich wo zu sichern hätte und möchste es auch nicht. Was ist SID ?  Zur Zeit sitze ich vor einem Debian SID, das kann es kaum sein.

Wie kann ich sehen ob dieser EFS Kram aktiv ist und was er verstümmelt ?

Schöne Woche,

Stephan

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo,

zur SID (oder auch Secure Identifier) schau mal im Wiki.

Ob eine Datei oder ein Verzeichnis verschlüsselt ist, kannst Du in den Eigenschaften sehen -> Attribute -> Erweitert -> Haken bei "Inhalte verschlüsseln, um Daten zu schützen". Früher gab es noch eine Einstellung, wo man den EFS-Verschlüsselten Dateien eine andere Farbe geben konnte, das wäre dann im Explorer auch zu sehen.

Viele Grüße

Holger Schulz

Für 1 Person war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo,

ich habe mich mal umgesehen.

https://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/00291b25-6610-4563-aceb-2acc737b9cfa/prompt-popping-up-to-back-up-file-encryption-certificate-and-key?forum=win10itprogeneral

Ich habe cipher /u /h mal durchlaufen lassen, das hat nichts gefunden.

Auch mit Rechtsklick im Explorer ist nichts von Verschlüsselung zu finden. Da kann man nichts versehentlich machen, wäre auch bitter.

Also entweder treibt da irgendein Schädling sein Unwesen oder das ist ein Bug.

Schöne Woche,

Stephan

Für 2 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

 
 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 7 August, 2020 Aufrufe 3.547 Gilt für: