DHCP Client seit neulichem Update grossflächig nicht mehr funktionstüchtig?

Hallo Community

Als IT-Dienstleister erreichen mich seit zwei, drei Tagen gehäufte Anfragen bezüglich nicht mehr funktionierender Internet- bzw. Netzwerkverbindungen.

Das Problem ist jedesmal das selbe:

Der Client (Windows 10 Rechner) erhält via DHCP vom Router keine IP-Adresse mehr und geht daher auf die Fallback Adresse (169.x).

Wenn man die IP-Konfiguration dann manuell (statt via DHCP) löst, funktioniert es jeweils sofort wieder problemlos.

Da alleine gestern und heute ca. 15 Kunden mit exakt der selben Problematik bei mir angerufen haben und da der einzig erkennbare gemeinsame Nenner "Windows 10" ist, gehe ich davon aus, dass ein kürzliches Windows-Update die DHCP-Funktionalität sabotiert.

Eine derartige Häufung von exakt dem selben Problem kann schliesslich kein Zufall sein.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist bereits etwas über das Problem bzw. die genaue Ursache bekannt?

 

 

Diskussionsinfo


Letzte Aktualisierung am 10 Oktober, 2019 Aufrufe 2.462 Gilt für:

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

Guten Tag!

Diese Fragen sind wohl eher im MS TechNet zu klären, und nicht in diesem Nutzer zu Nutzer-Forum:

https://technet.microsoft.com/de-de/

Wieso? Es ist ein vergleichsweise simples Problem mit einer vergleichsweise simplen Lösung, was (vermutlich) weltweit seit einigen Tagen Millionen von Windows 10 Usern das Internet kappt.

Ich finde das kann in einem User-Forum durchaus erwähnt werden....

Ich hab die Problematik selber hier im Umfeld noch nicht gehabt. Auch sind mir hier im Forum jetzt noch keine Häufungen aufgefallen. 

Das letzte Windows 10 Update ist schon ein paar Wochen her, insofern sollte das als möglicher Grund ausfallen.

Setzt ihr da evtl. überall die gleiche Sicherheitssoftware ein? 

---
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

Also ich habs gerade als Hinweis auf einem privaten Social-Media-Kanal geposted und hatte da innerhalb von wenigen Minuten Antworten von vier weiteren Bekannten mit dem selben Problem. (Und das sind Bekannte, deren PCs ich nicht betreue)

Gleiche Sicherheitssoftware bin ich mir nicht sicher: Ich weiss, dass mindestens zwei der bisherigen Betroffenen "nur" den Windows Defender draufhaben. An Drittanbieter-Sicherheitssoftware liegts also nicht. Ob alle Betroffenen "nur" den Defender haben, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Vermutung: Nein.

Ich weiss auch, dass es sich bei mindestens einem Betroffenen um einen Selbstbau-PC mit selbstinstalliertem Windows 10 handelt. D.h. es kann auch nicht die Software eines bestimmten Herstellers (HP oder so) sein.

Seltsam. :) 

Die Router sind auch alles andere Modelle? 

Wenn spontan ein solches Problem in Windows selber so massiv auftreten würde, müssten hier ja die Foren überquellen. Schauen wir mal, was der Abend noch an Erkenntnissen bringt.

---
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

Es sind zumindest mehrere verschiedene Routermodelle & mehrere verschiedene Internetanbieter betroffen, ja.

Daran wirds also nicht liegen. (Mein Erstverdacht war auch ein 'Zwangsrouter' eines bestimmten grossen Internetanbieters. Aber inzwischen habe ich Fälle von min. zwei weiteren Routermodellen & Anbietern.)

Ein Neustart des DHCP-Client Dienstes soll das Problem gemäss eines Kollegen der soeben selbst betroffen war übrigens auch lösen. (Ein Neustart des PCs selber jedoch nicht.)

Übrigens: Ich habe gerade in die englischsprachige Microsoft Community geschaut. Da sind in den letzten paar Stunden zahlreiche Threads zu genau dem Thema aufgetaucht.

Es ist also definitiv ein grossflächiges Problem von Windows 10, welches vermutlich Millionen von Usern betrifft.

Zitat aus der englischsprachigen Community:

We run a tech support company from Berkshire, UK.  Had 20 calls with this issue today so far.

Quick fix....

Hold down the shift key and then perform a shutdown from the start menu in the normal way - do not let go of the shift key until off.

Do let me know if it fixes it for you.


Wie starte ich denn diesen DHCP-Client-Dienst?

Router aus-ein hat nix geholfen.

Router vom Strom nehmen hilft?

edit:

hilft nicht.

@Bbarbara02

Bei Windows 10 links unten im Suchfeld (Lupe) nach "Dienste" suchen und das entsprechende Programm "Dienste" starten. 

Dort in der langen Liste dann den Eintrag "DHCP-Client" suchen.

Darauf Rechtsklicken und "Neu Starten" wählen.

... konnte nicht beendet werden.

Fehler 1053: Der Dienst antwortet nicht rechtzeitig auf die Start- oder Steuerungsanforderung.

Schade. Wäre so einfach gewesen.  ;-)

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.