Win 10 lässt sich nicht installieren, weil eine Ati Radeon 2100 auf dem Board verbaut ist.

Hallo,

ich habe ein MB von Foxconn und da ist eine Radeon 2100 verbaut. Leider erreiche ich von Foxconn niemanden, der mir bei meinem Problem hilft. Vielleicht könnt ihr es, weil irgend jemand das gleiche Problem hat.

Meine Fragen: a) Gibt es die Möglichkeit, trotzdem ein Update auf w10 zu machen?

Die Möglichkeit eine neue Graka einzubauen am PCIE_16 Slot ist auch fehlgeschlagen.

b) Wenn keine Möglichkeit besteht, müssen alle Dateien zum Upgrade runter wie GWX Dateien und Updates, dauerhaft.

Dann bleibt der Rechner als W7 64bit bestehen. Was muß ich dann alles entfernen?

Beste Grüße an euch...

 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 31 Dezember, 2017 Aufrufe 211 Gilt für:
Antwort
Antwort

Also.....nach langem Hin und Her habe ich es gestern geschafft, Win 10 zu installieren und zwar wie folgt:

Auf meinem Rechner war wie schon gesagt eine Radeon 2100 als Onboard Grafikkarte und ein aktuelles Win 7 mit allen Updates inklusive dem GWX Tool zum Update auf Win10.

Nach dem letzten Tipp habe ich die Installation von einer ISO-Datei (ohne Upgrade) bevorzugt, also download einer Image Datei und brennen.

Rechner auf, neue Grafikkarte rein, hier war es für das ältere Mb eine Sapphire Radeon HD 4870.

Dann der Hammer: Ich konnte bei Win 7 nicht mehr einloggen, da das Passwort für das Konto nicht angenommen wurde. Nach allen Versuchen(20x + halbe Stunde mit Suchen nach Passwort in PW-Manager) habe ich die Original Win7 CD eingeschoben und Win 7 64 bit erneut installiert auf C:\Windows.

Nun waren alle Updates überschrieben, es gab außer einem neuen Win 7 nichts auf dieser Platte.

Dann die DVD mit gebrannter ISO Datei Windows 10 64 bit eingelegt und gestartet.

Nach einer halben Stunde war Win 10 64 bit installiert, die Treiber für Anzeige und Peripherie  konfiguriert....alles bestens. Win 10 läuft stabil und so ging das bei mir.

Als Desktop PC oder Tower Gehäuse ist das so die beste Variante, bei Laptops ist es wohl schwierig, weil der Grafikchip nicht getauscht werden kann.(oder vielleicht doch) 

Also, haltet euch standhaft und viel Erfolg, mein Mitstreiter I.Key , versuchst es mal so.

Mfg schönes Wochenende euch allen.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.