Win 10 Bildschirm ist schwarz, Mauszeiger lässt sich bewegen

hallo mein PC geht nicht  problem ist wenn ich mein pc hoch fahre bekomme ich schwarze bildschirm  mit maus zeiger wo man denn maus zeiger noch bewegen kann 

Was ich alles durch geführt habe und kein erfolg bekommen habe 

1-  strg+alt+del   taskmaganer aufrufen geht nicht 

2-  f8  abgesicherter modus aufrufen geht nicht

3- anderes monitor  + kabeln versucht  geht nicht

4-anderes grafikkarte probiert geht nicht

5- alle  kabeln wie internet maus tastatur usb stiscks raus gesteckt  kein erfolg

gibt da ein  andere lösung  ich bitte um hilfe

LG: Ozan

 

|

Hi

abgesichert zu starten ist schon ein richtiger Einsatz, allerdings die F8 Taste funktioniert im Windows 10 nicht https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Abgesicherten_Modus_in_Windows_10_starten

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Das hilft uns, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

ich habe es probiert  leider  mit abgesichertes modus  zu starten habe ich nicht geschaft bekomme immer scharze bild schirm mit maus zeiger gibt es ein möglichkeit  win 10 zu reparieren  ich denke das es mit explorer.exe  was zu tun  irgend welche Möglichkeit  reparatur  program   wo man auf usb  installieren kann won Windows  so wie Boot DVD oder ähnliches 

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Das hilft uns, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Das von dir beschriebene Verhalten kenne ich von älteren Systemen, die Probleme mit dem mit Windows 8 neu eingeführten Verfahren "Schnellstart" haben.

Ich erinnere jetzt leider nicht mehr genau, wie man ohne zusätzliche Tools oder Datenträger zum WIndows-Login gelangte. Wenn es ein Notebook ist probier mal, den Monitor herunterzuklappen, ansonsten auch bei PCs die Energiespartaste oder die Tastenkombination [Strg]+[Alt]+[Entf] zu drücken. Soweit ich weiß kam wenige Sekunden nach einem "Aufwecken" des PC wieder das Anmeldefenster. Die Desktop-Umgebung aus der Explorer.exe wird meines Wissens erst durch den gelungenen Anmeldeprozess gestartet. Ansonsten ist aber in dem oben von VladiS111 verlinkten Beitrag so ziemlich alles erwähnt, wie du erst einmal wieder Kontrolle über dein System erlangen können müsstest.

Sollte das Problem bei dir denn auch der Schnellstart sein, dann kannst du ihn, sofern du in das System herein kommst, für die Zukunft deaktivieren. Öffne dazu die Windows-Einstellungen, navigiere in den Bereich "System" und dort zu "Netzbetrieb und Energiesparen". Jetzt klickst du ganz rechts im Fenster unter dem Titel "Verwandte Einstellungen" den Link "Zusätzliche Energieeinstellungen" an.

In dem jetzt geöffneten Fenster (Systemsteuerung - Energieoptionen) klickst du auf "Auswählen, was beim <<XYZ>> geschehen soll", wobei <<XYZ>> jeweils für die verschiedenen Optionen steht, die dein System bietet. In meinem Fall sind es z.B. "...Drücken von Netzschaltern..." und "...Zuklappen des Computers...", beide führen aber zum selben Dialog.

In diesem Dialog musst du vermutlich noch den Administrator-Modus aktivieren indem du auf "Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar" klickst und anschließende etwaige Berechtigungsanfragen genehmigst. Jetzt müsstest du den Haken bei "Schnellstart aktivieren (empfohlen)" entfernen können.

Anschließend benötigt dein System zwar wieder länger zum Hoch- und Herunterfahren, wird dabei aber wirklich wieder neu gestartet, was im "Schnellstart-Modus" eben nicht der Fall ist. Außerdem haben auch modernere Systeme Probleme mit dem Schnellstart wie zum Beispiel einige "Lenovo ThinkPad"-Varianten, deren Wake-On-Lan-Funktionalität nicht damit kompatibel sind.

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Das hilft uns, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

 
 

Frageninformationen


Zuletzt aktualisiert 11 Februar, 2021 Aufrufe 448 Gilt für: