USB Stick wird unter Windows 10 nicht erkannt

Hallo Freunde,

heute musste ich feststellen, dass mein USB-Stick, SanDisk Ultra USB 3, unter Windows 10, Version 1903 Build 18262.207 nicht erkannt wurde. Diverse Versuche eine Lösung zu finden, schlugen leider fehl (Treiberaktualisierungen, Maßnahmen in der Datenträgerverwaltung, Tool HP USB Disk Storage u.ä.).Hat jemand einen Rat?

Gruß Gerhard

|

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

Hallo

Der Pc merkt aber, dass ein USB Stick angehängt wurde? (Sound ertönt?)

Zufällig hatte ich auch gerade eine Fehlerkennung beim ersten einstecken. Hat mich schon etwas verwundert. Beim zweiten einstecken hat er den Stick dann erkannt.

Folgendes:

1. Startmenü Rechtsklick > Geräte Manager > USB Controller
2. Eines der USB-Massenspeichergeräte sollte ein Ausrufezeichen aufweisen. Klicke doppelt darauf. (Oder ein unbekanntes Gerät mit Ausrufezeichen.)
3. Treiber aktualisieren > "Auf dem Computer suchen" > "Aus einer Liste"
4. Wenn du alles so eingestellt hast, wie auf dem Screenshot, drücke auf weiter.

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Das hilft uns, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Gerhard

Welcher Virenscanner wird genutzt?

Mache ein Bild von der Datenträgerverwaltung 

Bei Cortana oder suchen Snipping Tool tippen,

aufrufen Bild machen,

auf dem Desktop speichern,

und mit klick auf das zweiten Bildchen von rechts,

in der oberen Bearbeitungsleiste hier einfügen

So etwa sollte es aussehen 

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Das hilft uns, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo kw333,

vielen Dank für Deine schnelle Hilfe. Ich benutze z.Zt. Kaspersky sowie den Defender von Windows als Virenscanner.

Die Datenträgerverwaltung sieht bei mir so aus.

Gruß Gerhard

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Das hilft uns, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Gerhard

Dein Stick wird in der Dateneträgerverwaltung nicht angezeigt 

Wie fast immer bei Problemen könnten (sind gefühlte über 90%) fremde Virenscanner die Ursache der Übel sein

Alle Kaspersky Programme deaktivieren


Dann wichtig, deinstallieren nach den Anleitungen von hier:


https://answers.microsoft.com/de-de/protect/forum/protect_other-protect_start/liste-von-tools-zur-entfernung-von/62cd4a59-9a24-431c-9f16-e936eaa1e22e


Wichtig auch die Reste wie beschrieben im abgesicherten Modus beseitigen


https://support.microsoft.com/de-de/help/12376/windows-10-start-your-pc-in-safe-mode


Neustart, jetzt sollte der Windows Defender sich selbst installieren

Defender ist, laut allen aktuellen Tests ähnlich gut wie andere Virenscanner, und hat da von von Microsoft, den Vorteil das er keine Probleme bei Updates macht während alle anderen Virenscanner die sonderbarsten Fehler produzieren.


Windows Updates manuell suchen lassen


Bevor fremde Sicherheit versprechende Programme wieder installiert werden lies bitte


http://win-sec.de/defender/

http://www.faz.net/aktuell/technik-motor/digital/so-schueren-virenscanner-unbegruendet-panik-15755688.html

http://www.borncity.com/blog/2016/08/07/windows-10-version-1607-und-die-fremdvirenscanner/




Mit Gläubigen über die Antivir Kirche zum ewigen Geldverdienen zu diskutieren ist sinnlos das schrieb schon Born bei W8

http://www.borncity.com/blog/2012/11/04/windows-8-anwenderwahn-und-die-virenscanner/



Pragmatische Nutzer, ohne Rinderwahn, deinstallieren, auch mit den Herstellertools, testen, und je nach Glauben an Anti-Viren-Religion installieren Sie Ihre Virenprogramme wieder, bis zum nächsten Problem, oder freuen sich über in der Zukunft gespartes Geld.

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Das hilft uns, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Stormdragon,

dieses Prozedere habe ich schon durch exerziert. Merkwürdig ist, dass der Laptop "nicht merkt, dass ein USB Stick eingesteckt wurde". Es ertönt auch kein Sound, was vorher aber schon der Fall war. Im Gerätemanager werden auch keine Fehler bei den USB Controllern angezeigt. Ich hab` diese aber schon deinstalliert und den Laptop neu gestartet. Geholfen hat das aber auch nicht. Komisch ist weiter, dass nur dieser eine USB Stick nicht funktioniert. Alle anderen werden ordnungsgemäß erkannt.

1 Person fand diese Antwort hilfreich

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Das hilft uns, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo

Bitte den Kaspersky ganz weg.

Antivirenprogramm - Saubere Entfernung:

1. Lade dir den Kavremover herunter:

Hinweis zum Link: Dies ist eine nicht-Microsoft-Website. Die Seite scheint genaue und sichere Informationen zu liefern. Achten Sie auf Anzeigen auf der Website, die Produkte werben können, die häufig als PUP (Potentially Unwanted Products) eingestuft werden. Recherchieren Sie gründlich alle Produkte, die auf der Website beworben werden, bevor Sie sich entscheiden, es herunterzuladen und zu installieren.

https://support.kaspersky.com/de/common/uninsta...

2. Deinstalliere Kaspersky auf normalem weg.
3. Drücke Neustart + Taste SHIFT. (Startmenü, oder Anmeldebildschirm. Es ist NICHT der ausschalt - Knopf am Pc gemeint!)
4. Im Menü: Problembehandlung > Starteinstellungen
5. Drücke Taste 4.
6. Öffne den Kavremover und entferne alle Reste.
7. Nun den Pc neu starten.
8. "Eingabeaufforderung" als Admin starten.
9. Befehl: sfc /scannow
10. Sobald der Prozess abgeschlossen wurde, starte den Pc nochmals neu.

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Das hilft uns, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wird das Gerät unter sicheres Entfernen angezeigt und wurde es immer genutzt?

Funktioniert es bei einem anderen Rechner?

Manchmal reicht PC neu starten. Versuchs mal mit shutdown -r -t 0  über Ausführen.

Evtl. hilft, „Treiberleichen“ unter Laufwerke, tragbare Geräte, USB - Geräte zu entfernen

und entsprechend neu zu starten.

Ansonsten:

Gerät herunterfahren mit gedrückten Umschalttaste, Gerät stromlos machen und USB-Gerät trennen + „Treiberleichen“ (s.o.); wieder hochfahren und erneut versuchen, evtl. anderen Steckplatz.

Wenn ext. Sicherheitsprogramm, mal einstellen, dass nach Nachfragen Gerät zuerst geprüft wird. Wird das Gerät dort erkannt?

Weitere Tipps z. B.

https://www.giga.de/extra/usb/tipps/usb-geraet-wurde-nicht-erkannt-das-kann-man-tun/

Ob ext. Sicherheitsprogramm dies verursacht? Wenn weitere Faktoren hinzutreten (bspw. vorangegangene Funktionsupdates mit

ext. Sicherheitsprogramm, weitere ext. Sicherheitsprodukte oder dgl., anderes mehr) kann es u. U. durchaus mal  sein, sonst eher kaum. Es kommt drauf an. Aber spätestens vor Inplace Upgrade restlos entfernen, sonst bleibt die Ungewissheit und fängst von vorm an.

Es empfiehlt sich, das System zuvor möglichst gesund zu pflegen und einen vollständigen Scan durchzuführen.

Letztlich ist es eine Option!

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Das hilft uns, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

 

Hallo Ralarow123,

ich bin jetzt wirklich fast alles durch. Da der Stick immer noch nicht angezeigt wird, bin ich der Meinung, das dieser defekt ist.

Vielen Dank für Deine Infos

Gerhard

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Das hilft uns, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Stormdragon,

 ich hab` alles so gemacht wie du gesagt hast. Da der Stick immer noch nicht angezeigt wird, bin ich der Meinung, das dieser defekt ist und ich mir einen neuen besorgen werde.

Gruß Gerhard

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Das hilft uns, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Moin, Gerhard

Hab ich zwar noch nie erlebt, aber mal gucken ob du Recht hast. Melde dich doch wieder und berichte, ob der Stick tatsächlich defekt war.

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Das hilft uns, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

 
 

Frageninformationen


Zuletzt aktualisiert 29 Juli, 2021 Aufrufe 5.361 Gilt für: