USB-Gerät wird nicht migriert

Hallo werte Community,

folgendes Problem: nach dem störungsfreien Upgrade auf Windows 10 und einem darauf folgenden Neustart wird die an einer USB-Schnittstelle verwendeter HID-Tastatur nicht erkannt. Ich kann also im Sperrbildschirm weder meine PIN eingeben noch das Passwort. Die Tastatur ist tot. Nach einem Reset funktioniert die Tastatur wieder.

Im Gerätemanager wird für alle USB-Geräte der Status "Das Gerät funktioniert einwandfrei" ausgegeben. Unter Ereignisse allerdings bei einem von zweien USB-Verbundgeräten der Text: "Das Gerät wurde nicht migriert." Unter Information erhalte ich den Hinweis: "Das Gerät "USB\VID_......" konnte nicht migriert werden. ID der letzten Geräteinstanz: USB\VID....."

Die Treiber sind auf dem neuesten Stand.

Was kann ich machen???

Vielen Dank für die Hilfe.

Nachsatz um 22:07: Nachdem ich alle USB-Geräte entfernt und einen Neustart machte, wurde die HDI-Tastatur an ihrem alten USB-Platz wieder erkannt. Ich hatte danach zweimal das System völlig runtergefahren und neugestartet - alles tiptop. Jetzt habe ich den PC wieder hochgefahren - und am Eingangsbildschirm erscheint nicht einmal die Maus. Erst nach einem Reset sind Tastatur und Maus wieder da. Langsam bin ich genervt!

 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 15 Oktober, 2018 Aufrufe 62.789 Gilt für:

Hallo Michael,

vielen Dank für deine Anfrage.

Hast du die Treiberaktualisierung über den Gerätemanager durchgeführt?

Dort wird dir zwar angezeigt, dass der Treiber aktuell ist, aber das ist nicht immer korrekt. Wenn der Gerätehersteller die aktuellsten Treiber nicht über die Windows Updates zur Verfügung stellt, zeigt der Gerätemanager die momentan installierten Treiber als aktuellste Version an.

Du solltest auf jeden Fall die PC-Hersteller Webseite besuchen und dir dort die aktuellsten Gerätetreiber für dein PC Modell herunterladen. Am wichtigsten ist in deinem Fall der Chipsatztreiber, der sollte auch unbedingt als erster aktualisiert werden, bevor allen anderen Treiber installiert werden.

Gruß

Mario

Als Mitglied der Community stellt Microsoft Hilfe zur Selbsthilfe ohne Gewähr zur Verfügung.

Für 3 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Mario,

vielen Dank für deinen Hinweis, den ich sofort umgesetzt habe. Über ein externes Programm habe ich alle meine Treiber aktualisiert. In der Tat wurde das Problem damit - zunächst - gelöst: Nach einem Neustart war alles ok, das Systeme lief fehlerfrei.

Leider nicht mehr am nächsten Tag: Wieder das alte Problem: Tastatur und Maus sind nach Neustart deaktiv, kein Mauszeiger erkennbar. Erst nach einem Reset werden beide Geräte wieder erkannt und sind funktionsfähig. Siehe dazu bitte auch meine zweite Fehlermeldung USB-Tastatur und USB-Maus deaktiv.

Und jetzt? Es ist echt nervig, dass der Geschwindigkeitsvorsprung von Windows 10 gegenüber Windows 7 wieder ausgebremst wird, weil regelmäßig ein Reset notwendig wird.

LG
Michael

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Mario,

vielen Dank für deinen Hinweis, den ich sofort umgesetzt habe. Über ein externes Programm habe ich alle meine Treiber aktualisiert. In der Tat wurde das Problem damit - zunächst - gelöst: Nach einem Neustart war alles ok, das Systeme lief fehlerfrei.

Leider nicht mehr am nächsten Tag: Wieder das alte Problem: Tastatur und Maus sind nach Neustart deaktiv, kein Mauszeiger erkennbar. Erst nach einem Reset werden beide Geräte wieder erkannt und sind funktionsfähig. Siehe dazu bitte auch meine zweite Fehlermeldung USB-Tastatur und USB-Maus deaktiv.

Und jetzt? Es ist echt nervig, dass der Geschwindigkeitsvorsprung von Windows 10 gegenüber Windows 7 wieder ausgebremst wird, weil regelmäßig ein Reset notwendig wird.

LG
Michael

Hallo Michael,

es wird häufig der Fehler gemacht, dass über einen

Dritt-Anbieter die Treiber aktualisiert werden (dein externes Programm). Auf die Seite des Hardware-Herstellers gehen und dort nach aktuellen Treibern suchen, dann sollte das Problem behoben sein!

Ähnliche Angaben zur Treiberaktualisierung findest du im Windows 10-Forum!

Viel Erefolg.

Für 10 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo, ich habe das gleiche Problem. Einige Geräte sind nach dem Upgrade auf Windows 10 nicht migriert (was auch immer das bedeutet). Treiber wurden auch durch einen Drittanbieter aktualisiert. Ohne Erfolg.

Wie finde ich eigentlich heraus, welche Hardware genau beim mir verbaut ist und fehlerhaft läuft?

Gruß

Gerhard 

Für 568 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Cumunity,

ich habe ein änliches Problem,

mein USB.-Stick Flash Drive wird ebenfalls nicht Migriert.

So sieht die Meldung im Gerätemanager aus:

Laufwerk

USBSTOR\DISK&VEN_GENERIC&PROD_USB_FLASH_DISK&REV_7.76\7&27C51BF5&2

USBSTOR\DiskGeneric_USB_Flash_Disk__7.76
USBSTOR\DiskGeneric_USB_Flash_Disk__
USBSTOR\DiskGeneric_
USBSTOR\Generic_USB_Flash_Disk__7
Generic_USB_Flash_Disk__7
USBSTOR\GenDisk
GenDisk

USBSTOR\Disk
USBSTOR\RAW
GenDisk

Die Treiber habe ich auf den neusten Stand, abe weder mit Diskpart, noch mit einem Partitionsmanager

kann ich auf dem Stick zugreifen.

In der Datenträgerverwalrung ist er als Kein Medium angezeigt.

Im Arbeitsplatz erscheint er als Laufwerk J:, es ist aber gegen die anderen Laufwrke heller hervorgehoben.

Alle bekannten Infos habe ich aus dem Internet besorgt, kann aber keinen Treiber installieren.

Im gerätemanager kommt immer die Meldung: Kann den Angegebenen Treiber nicht finden.

Andere USB-Sticks funktionieren auf den Rechner. Windows 10

In XP SP3 hat er noch gelaufen.

Hat Jemand eine Lösung parat?

Vilen Dank

Euer Joachim

Für 37 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

weiß nicht ob das jemanden hilft, aber im Bezug zu "gerät nicht migriert" konnte ich nur Festellen, zumindest in meinem Fall, das das gerät doppelt im Gerätemanager auftaucht einmal normal und einmal mit dem eben erwähnten vermerk "gerät nicht migriert", ohne eine Fehler Meldung oder gelben Dreieck Ausrufezeichen oder sonst was. Nun das kuriose: (meine Vermutung ist das ein alter Treiber upgedatet wurde beim Upgrade und zudem ein neuer installiert wurde der anderer aber nicht gelöscht wurde.)  Nun sind die doppelt drin, gut bin ja nicht dumm nicht war ^^ ich deinstalliere mal beide der richtige installiert sich bestimmt von selbst. Also ich frisch ans Werk, beide Treiber raus und Neustart. Und siehe da Heureka es geht, so weit so gut, leider reden wir hier über ein Microsoft Produkt und in meinen bescheidenen 20 Jahren wo ich nun einige Betriebssysteme testen durfte hab ich eines gelernt der Schein kann trügen, also direkt nochmal Neustart. Und Bingo Problem wieder da genauso wie der Doppelte Eintrag in dem Gerätemanager. Das versuchte ich nun einige male nochmal zusätzlich mit reg cleanern und und anderen Tools nichts half nach dem 2ten Neustart alles wie gehabt. Das einzige was half war die Treiber mit dem Eintrag "gerät nicht migriert" zu deaktivieren bis ich raus finde wie ich diese endgültig löschen kann.

PS.: Könnte es sein das die doppelten Treiber mit dem Eintrag "gerät nicht migriert" daher auftauchen weil diese vom System beibehalten werden für den fall einer Zurücksetzung des Betriebssystems; in meinem Fall von Windows 10 zu Windows 7?

Naja auf Neuinstallation hab ich keine Lust, muss jetzt erst schauen wie ich den Mist aus meinem System löschen kann

Für 25 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Windows 10:

Ich hatte ein ähnliches Problem mit USB Laufwerken. Erst nach dem Herunterfahren und Abschalten des Computers und einem Reboot konnte ich die USB Laufwerke in der Datenträgerverwaltung sehen und Laufwerkbuchstaben zuordnen. Das Probelm taucht mit jedem neuen USB Laufwerk auf. Manche Memorysticks (2GB) werden sofort erkannt, aber nicht alle.

Für 83 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo,

ich habe seit 1 Woche das gleiche Problem. Habe Funk Tastatur und Maus in einem. Tastatur funktioniert einwandfrei, die Maus ist verschwunden. Erst dachte ich, sie ist kaputt, hab mir eine neue gekauft und das Problem blieb. Dann bin ich auf die Meldung im Gerätemanager gestoßen, das sie nicht migriert werden konnte. Nun bin ich dazu auf Deinen Eintrag gestoßen. Bei mir trifft das eins zu eins genau soo zu. Dein Eintrag ist ja schon einige Zeit her und ich wollte mal fragen, ob du schon eine Lösung gefunden hast ohne das System "platt" zu machen. Dazu habe ich nämlich, wie du damals, keine Lust. Zum Glück habe ich einen Touch PC, so dass ich ihn weiter nutzen kann, aber auf Dauer nervt es schon gewaltig. Ich warte gespannt auf eine Antwort von Dir, viele Grüße Renate

Für 1 Person war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.