Grafikproblem unter Windows 10

Nach windows-10-upgrade und trotz Installation des neuesten Treibers (für Nvidia Geforce GT 430) greift mein Rechner wohl immer auf "Microsoft Basic Display Driver" zurück und nicht auf die Grafikkarte. Ich kann nicht die volle Auflösung meines Monitors nutzen. Grafikkarte meldet Fehler Code 43
 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 16 Februar, 2019 Aufrufe 709 Gilt für:
Antwort

Hi,

ich hatte das Problem auch mit einer Nvidia Geforce GTX 770 von MSI.

Der Fehler tritt bei mir nur in Verbindung mit einem neuen Windows 10 Treiber auf. (aktuell 355.60)

Habe einfach einen alten Treiber installiert, der bei mir noch auf dem Netzwerk lag (344.11). Der alte Treiber läuft ohne Probleme. Werde jetzt langsam versuchen mit ranzutasten ab welcher Version das Problem auftritt. Ich vermute hier ein Problem mit DirektX 12.

Angeblich funktioniert es auch mit dem aktuellen Treiber wenn man nicht updatet sondern Windows 10 clean installiert. Habe aber nicht vor das zu testen, ist mir zu aufwendig.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.