Zugriff auf bestimmte Netzwerkfreigaben nicht möglich

Hallo,

ich habe zu meinem Problem schon diverse Lösungsmöglichkeiten gefunden, aber erstens sind die alle schon recht alt und beziehen sich auf ältere Windows-Versionen, und zweitens haben sie bei mir allesamt nicht geholfen. Das Problem ist folgendes:

Ein bestimmter Benutzer möchte von einem Windows 10 Notebook auf Ordner und Dateien in seinem Benutzerordner auf einem im selben privaten Netzwerk befindlichen Windows 10 PC lesend und schreibend zugreifen. Der besagte Benutzerordner auf dem anderen PC wird zwar im Windows Explorer unter NETZWERK-><PC-Name> sowohl im Navigationsbereich links als auch im rechten Hauptteil angezeigt, aber ein Klick bzw. Doppelklick wird abgelehnt mit folgender Meldung:

Netzwerkfehler

Auf \\<PC-Name>\<Benutzername> konnte nicht zugegriffen werden.

Sie haben keine Berechtigung für den Zugriff auf \\<PC-Name>\<Benutzername>. Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator um den Zugriff anzufordern.

Weitere Informationen zu Berechtigungen finden Sie unter "Windows-Hilfe und Support".

Schließen

Ein anderer Benutzer (ich selbst) auf demselben Notebook hat Zugriff, und zwar sowohl auf seinen eigenen Benutzerordner auf dem anderen Rechner als auch auf denjenigen des erstgenannten Benutzers, auf den er selbst keinen Zugriff hat. Und in umgekehrter Richtung, also vom Windows PC auf das Notebook, haben alle Benutzer Zugriff auf ihre Benutzerordner auf dem Notebook.

Ich habe alles mir Bekannte versucht. Ich finde nicht heraus, welcher Umstand diese Schieflage verursacht, und ich wäre sehr dankbar für die Hilfe eines kompetenten Windows-Profis. Was muss ich tun, um dem einen besagten Benutzer Zugriff vom Notebook auf seinen Ordner auf dem PC zu gewähren?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

TK

|

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

Gruß kw

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo kw,

die Freigaben sind längst allesamt eingerichtet. Sonst könnten wir ja den Ordner vom PC nicht am Notebook sehen. Es geht darum zu klären, warum die obige Meldung erscheint, obwohl die Freigabe längst existiert.

Eine Heimnetzgruppe hatte ich zwar mal eingerichtet, aber aktuell erkennt mein PC nicht mehr, dass ich derjenige war. Es wird zwar mein Name und der Name meines PCs als Einrichter genannt, aber trotzdem lässt er mich nicht mehr das Passwort einsehen, was früher immer funktioniert hatte. Ich kann die alte Heimnetzgruppe weder löschen noch eine neue einrichten. Aber es muss ja auch ohne Nutzung der Heimnetzgruppe gehen. Wie gesagt, die meisten Freigaben sind in beiden Richtungen zugreifbar. Nur der eine Benutzer auf dem Notebook darf nicht in seinen (freigegebenen!) Ordner auf dem PC, was der andere Benutzer aber sehr wohl darf.

Grüße

TK

1 Person hat diese Antwort hilfreich gefunden

·

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Torsten 

Welche fremden Antivir.. Sicherheit.. Zone-Alarm.. Firewall.. Cleaner.. Tuning.. Programme werden genutzt?

Versuche

https://support.microsoft.com/de-de/help/980023

Gruß kw

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo kw,

hinsichtlich Sicherheit benutze ich seit längerem keine Fremdsoftware mehr, nur Windows Defender und Windows Firewall. Die Fremdsoftware habe ich rückstandslos entsorgt (Removal Tool mehrfach angewendet und selbst auf Reste kontrolliert).

Die Ordner, um die es hier geht, sind ja die Benutzerordner. Der Besitzer ist bei allen SYSTEM. Und Berechtigungen sind eingetragen für SYSTEM, Administratoren und den jeweiligen Benutzer, allesamt mit Vollzugriff. Zusätzlich hatte ich mir Vollzugriff auf den Benutzerordner des anderen Benutzers eingeräumt. Vermutlich kann ich deshalb auch von dem Notebook aus auf diesen Ordner zugreifen, was der besagte Benutzer wie gesagt nicht darf. Soll ich nun trotzdem den Besitzer und/oder Berechtigungen ändern?

Grüße

TK

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo kw,

hinsichtlich Sicherheit benutze ich seit längerem keine Fremdsoftware mehr, nur Windows Defender und Windows Firewall. Die Fremdsoftware habe ich rückstandslos entsorgt (Removal Tool mehrfach angewendet und selbst auf Reste kontrolliert).

Die Ordner, um die es hier geht, sind ja die Benutzerordner. Der Besitzer ist bei allen SYSTEM. Und Berechtigungen sind eingetragen für SYSTEM, Administratoren und den jeweiligen Benutzer, allesamt mit Vollzugriff. Zusätzlich hatte ich mir Vollzugriff auf den Benutzerordner des anderen Benutzers eingeräumt. Vermutlich kann ich deshalb auch von dem Notebook aus auf diesen Ordner zugreifen, was der besagte Benutzer wie gesagt nicht darf. Soll ich nun trotzdem den Besitzer und/oder Berechtigungen ändern?

Grüße

TK

Wenn der Benutzer Zugriff haben soll  ja, oder richte einen extra Benutzer für diese Freigaben ein 

Gruß kw

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo kw,

ich habe versucht alles soweit möglich durchzuziehen. Folgende Abweichungen und Ungereimtheiten sind dabei aufgetreten:

  1. Die zum Ändern des Besitzers erschienenen Fenster sahen etwas anders aus, vermutlich weil ich hier Windows 10 Home habe und die Anleitung für Windows 7 Enterprise ist. Ich habe aber letztlich alle laut Anleitung zu ändernden Einträge, Häkchen und Namen gefunden und entsprechend geändert.
  2. Beim OK zur Änderung des Besitzers erschien sehr häufig eine Meldung, dass die Änderung für einen Unterordner mangels Rechten nicht möglich sei. Ich habe jedes Mal auf Weiter geklickt. Nachdem das durch war, habe ich das Gleiche gleich nochmal wiederholt. Diesmal kam die Meldung nicht mehr.
  3. Beim Ändern der Berechtigungen entfiel der Klick auf den Button "Bearbeiten", weil es den unter Windows 10 wohl nicht mehr gibt. Berechtigungen selbst musste ich keine ändern, weil nach meinem Dafürhalten alle Berechtigungen schon korrekt gesetzt waren (wie oben schon beschrieben). Auch der neue Besitzer hatte und hat Vollzugriff. Ich habe lediglich den Haken bei "Alle Berechtigungen für untergeordnete Objekte durch vererbbare Berechtigungen von diesem Objekt ersetzen" gesetzt und dann OK geklickt. Meldungen gab es auch hier keine mehr.

Genützt hat das alles nichts. Der jetzt neue Besitzer darf vom Notebook aus nach wie vor nicht auf seinen Ordner auf dem PC zugreifen. Oben beschriebene Meldung erscheint immer noch.

Was soll ich jetzt tun?

Grüße

TK

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Gruß kw

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo kw,

das finde ich eine ziemlich heftige Maßnahme. Bin mir noch nicht sicher, ob ich das dem anderen Benutzer zumuten kann. Er müsste sich dann ja an den neuen Benutzernamen und auch an den neuen Ordnernamen gewöhnen, oder?

Aber mir fällt auf, dass da steht "Dieses Tutorial ist nicht für Windows 10 1607 (ab Juli 2016) geeignet." Ich habe mittlerweile Version 1709 (natürlich). Ist es dafür geeignet? Die Bemerkung sagt nichts darüber aus, ob es nur für ältere Versionen vor 1607 oder nur für jüngere (wie meines) geeignet ist.

Und noch eine Frage: Könnte es helfen die Freigabe für den Ordner vorübergehend komplett zu löschen und dann ganz neu wieder einzurichten? Oder bleiben dann immer noch fehlerhafte Reste übrig, die weiterhin Probleme bereiten?

Grüße

TK

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Torsten,

Danke für deine Nachricht.

Entschuldige bitte die späte Rückmeldung. Ich wollte nachfragen ob du das Problem lösen konntest, oder ob noch weitere Unterstützung benötigt wird?

Ich freue mich auf deine Rückmeldung.

Viele Grüße

Diego B.

Microsoft Community Support Windows & Office


--- Bitte mach es anderen einfach die Antwort auf ihre Frage zu finden, indem du hilfreiche Beiträge als solche markierst. ---

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Diego,

nein, das Problem ist nach wie vor nicht gelöst. Folgendes habe ich inzwischen versucht:

  1. Ich habe erst alle vorhandenen Berechtigungen der Freigabe gelöscht, dann die Freigabe selbst gelöscht (der Ordner war dann vom Notebook aus nicht mehr zu sehen) und dann neu wieder eingerichtet. Der Ordner war dann zwar wieder da, aber der Zugriff wurde immer noch mit der selben Fehlermeldung verweigert.
  2. Ich habe nochmal sämtliche Zugriffsrechte des problematischen Ordners unter Sicherheit und Freigabe auf dem PC mit den entsprechenden meines eigenen Ordners abgeglichen (also gleich gemacht). Sogar den Besitzer des Ordners habe ich auf "SYSTEM" zurück geändert, wie es bei meinem auch ist. Der Besitzer des Inhalts des Ordners ist natürlich nach wie vor der Benutzer, ebenfalls wie bei mir. Ebenfalls alles erfolglos!
  3. Da ich selbst auf beiden Rechnern Administrator bin, habe ich das mit dem anderen Benutzer auch gemacht. Ebenfalls erfolglos!
  4. Dann habe ich testweise nach der oben verlinkten Anleitung einen neuen Benutzer angelegt, dessen Ordner jetzt ebenfalls freigegeben ist und die gleichen Zugriffsrechte hat wie meiner. Auch dieser Ordner ist für den anderen Benutzer vom Notebook aus nicht zugreifbar.
  5. Dann habe ich noch die Passwörter der drei Benutzer (also von dem alten und dem neuen auf dem PC und dem auf dem Notebook) gleich gemacht. Hat ebenfalls nichts gebracht.

Was kann ich denn noch machen??? Ich bin völlig ratlos!

Grüße

TK

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

 
 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 6 Mai, 2021 Aufrufe 23.203 Gilt für: