Windows Update bietet falsche Treiber (Inventec-Lan) an

Einige Windows 8.1-Anwender stellen gerade fest, dass über Windows Update optionale Treiber für ein Inventec-LAN-Gerät angeboten werden. Und das, obwohl keine Inventec-Netzwerkgeräte im Rechner verbaut sind. Dieser Update: Inventec-LAN,other hardware-Inventec PCIe GBE Family Controller MS-Anwers-Beitrag thematisiert das. Ich habe aber Hinweise, dass auch andere Treiber für nicht vorhandene weitere Hardware als optionales Update angeboten werden, 

 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 21 Februar, 2018 Aufrufe 270 Gilt für:
Antwort
Antwort

Der Treiber, der dort installiert wird, ist ein ganz normaler, aktueller Realtek Treiber. Es sind die gleichen Treiberdateien, in der INF Datei stehen die ganzen Geräte-IDs, nur als Herstellername steht "Inventec" drin. 

Es ist also kein falscher Treiber, es steht einfach nur ein falscher OEM Name drin. Die reine Anzeige des OEM Namens kann nicht zu irgendwelchen Problemen führen - höchstens zu Verwirrung bei denen, die wissen, dass der Hersteller des Chips eigentlich "Realtek" heißt. 

Auf die Funktion dürfte sich das in diesem Fall gar nicht auswirken. Von sonstigen "Phantom-Treibern" hab ich bisher noch keine wirklichen Bestätigungen gelesen, außer einem einzigen Beitrag, wo es zur Rückfrage nach Details bisher noch keiner Rückmeldung gab. Oder hast du da mehr Infos bekommen? 

---
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.