Bluescreen nach Update auf Windows 8.1

Guten Abend,

seit ich über den Store auf Windows 8.1 geupdatet habe, erhalte ich bei jedem Start des Systems einen Bluescreen mit folgendem Text:

Auf dem PC ist ein Problem aufgetreten. Er muss neu gestartet werden. Es werden einige Fehlerinformationen gesammelt, und dann wird ein Neustart ausgeführt. (100% abgeschlossen) 

Wenn sie weitere Informationen wünschen, können sie später online nach diesem Fehler suchen: system_service_exception (atikmdag.sys)

Trotz langen Wartens tut sich ab hier nichts mehr.

Beim Googeln hab ich aufgegriffen, dass das Problem wohl mit meiner Grafikkarte zusammenhängt. Verbaut ist eine AMD Radeon HD 5800 Series. Ein Update des Catalyst Control Centers ist im abgesicherten Modus nicht möglich (Fehlermeldung: Der Erkennungstreiber kann nicht geladen werden).

Eine komplette Neuinstallation von Windows würde ich sehr gerne vermeiden.

Vielen Dank schonmal und mit freundlichen Grüßen

Patrick Fischer
Antwort
Antwort
Das Catalyst Control Center ist nicht der Treiber, sondern ein optionales Verwaltungstool. Es ist weder notwendig noch ursächlich für das Problem. 

Deinstalliere im abgesicherten Modus über den Gerätemanager die Grafikkarte und damit auch den Treiber. Starte neu und schau, ob das System dann wieder hochkommt. Wenn ja, sollte Windows über Windows Update einen Treiber automatisch bereitstellen. Falls es damit läuft, kannst du dir die aktuelle Version von AMD runterladen und installieren.
---
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

 
 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 10 Mai, 2019 Aufrufe 629 Gilt für: