Fehlercode 0x80070003 - nichts hilft: Wo bleibt Microsoft?

Hallo Gemeinde,

ich habe alle Tipps, die hier (und anderswo) vorgeschlagen wurden probiert. Erfolglos. Und ich gebe nicht so schnell auf. Doch nach dem siebten vergeblichen Installationsversuch mit immer derselben Meldung bin ich ratlos. Mir scheint in der Installationsroutine ein Fehler vorzuliegen, der sich jedoch nur bei manchen Rechnern bemerkbar macht. Allerdings scheint es auch nicht gerade eine seltene Ausnahme zu sein. Ich hoffe jetzt bloss noch, dass Microsoft nachbessert und die Betroffenen nicht im Regen stehen lässt.

Die einzige Möglichkeit, die noch bleibt wäre eine Neuinstallation von 8.0 und dann das Update auf 8.1. Das kommt jedoch, zumindest bei mir, nicht infrage wegen dem damit verbundenen Aufwand (Neuinstallation von Programmen + Konfiguration).
 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 21 Februar, 2018 Aufrufe 335 Gilt für:

 

Hallo Uli,

 

vielen Dank für deine Anfrage.


Da es sich hier um ein technisches Problem handelt, habe ich deinen Diskussions-Thread in eine Anfrage geändert.


Gruß,


Thomas

Als Mitglied der Community stellt Microsoft Hilfe zur Selbsthilfe ohne Gewähr zur Verfügung.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Uli,

 

falls das Problem noch besteht, sieh dir bitte in diesem Beitrag die beiden Antworten von ReinerL an.

 

Gruß,

 

Pauline

Als Mitglied der Community stellt Microsoft Hilfe zur Selbsthilfe ohne Gewähr zur Verfügung.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Pauline,

danke für den Tipp. Das war einer der ersten, die ich ausprobiert habe. Leider erfolglos. Bei mir war es mit "2" richtig gesetzt.

Inzwischen habe ich noch einen weiteren Versuch gemacht mit einem neuen admin-Konto. Leider auch hier ohne Erfolg. Weißt du, ob es inzwischen eine iso-Datei gibt? Das scheint mir momentan die einzig Erfolg versprechende Möglichkeit zu sein.

Gruß
Uli

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Uli,

 

für das Update von Windows 8 auf Windows 8.1 gibt es keine Iso-Datei.

 

Hast du eventuell eine Start Menü-App von einem Drittanbieter (wie z.B. IOBit) installiert? Wenn ja, dann deinstalliere diese bitte und versuche dann noch einmal das Update durchzuführen.

 

Falls du TuneUp Utilities oder Intel Desktop Utilities installiert hast, deinstalliere diese bitte ebenfalls und versuche noch einmal das Update durchzuführen.

 

Wenn du mehrere Festplatten verbaut hast, entferne bitte die Festplatten, die du nicht als Bootlaufwerk verwendest. Falls du ein externes USB-Laufwerk oder andere USB-Geräte angeschlossen hast, die du für das Update nicht benötigst, entferne diese bitte ebenfalls und versuche dann noch einmal das Update auf Windows 8.1 durchzuführen.

 

Sollte auch dies nicht erfolgreich sein, gehe bitte wie folgt vor: 

 

Methode 1:

Falls du Antivirussoftware von Drittanbietern (z.B. Kaspersky, Norton, Avira etc.) verwendest, deinstalliere diese bitte vollständig. Verwende dafür bitte auch das Deinstallationstool des Herstellers (falls vorhanden). Versuche dann bitte noch einmal die Installation von Windows 8.1.

 

Methode 2:

Führe bitte wie in diesem KB-Artikel beschrieben einen sauberen Neustart von Windows 8 durch. Versuche dann bitte noch einmal die Installation von Windows 8.1.

 

Methode 3:

1. Schließe bitte alle offenen Anwendungen.
2. Drücke auf deiner Tastatur die Tastenkombination Windows-Taste + X.
3. Wähle bitte Ausführen.

4. Gib den Befehl WSReset.exe ein und klicke auf OK.

5. Versuche dann bitte noch einmal die Installation von Windows 8.1.

 

Sollten zuvor genannte Maßnahmen nicht zum Erfolg führen, empfehle ich dir Windows 8 nach folgender Anleitung aufzufrischen. Nach dem Refresh muss Windows Update ausgeführt werden, um Windows 8 wieder auf den neuesten Stand zu bringen und dann das Update auf 8.1 erneut starten zu können.

 

http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-8/restore-refresh-reset-pc

 

Gruß,

 

Pauline

 

Als Mitglied der Community stellt Microsoft Hilfe zur Selbsthilfe ohne Gewähr zur Verfügung.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Pauline,

zunächst vielen Dank für die umfangreiche Antwort. Leider bin ich nicht weitergekommen.
Ich habe mittlerweile den Verdacht, dass es mit dem GPT-Partitionsstil zusammenhängt. Boote ich von einem Stick, wird das LW als gesperrt gemeldet. Reparaturen oder Auffrischen des PCs sind ebenfalls nicht möglich.

Ich habe inzwischen die Installationsdaten auf einem Stick. Für die Installation verwende ich einen generischen Key-Code. Zunächst läuft alles, doch bei 50% erfolgt ein abrupter Abbruch der Installation ohne detaillierte Fehlermeldung.

Gruß
Uli

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Pauline,

zunächst vielen Dank für die umfangreiche Antwort. Leider bin ich nicht weitergekommen.
Ich habe mittlerweile den Verdacht, dass es mit dem GPT-Partitionsstil zusammenhängt. Boote ich von einem Stick, wird das LW als gesperrt gemeldet. Reparaturen oder Auffrischen des PCs sind ebenfalls nicht möglich.

Ich habe inzwischen die Installationsdaten auf einem Stick. Für die Installation verwende ich einen generischen Key-Code. Zunächst läuft alles, doch bei 50% erfolgt ein abrupter Abbruch der Installation ohne detaillierte Fehlermeldung.

Gruß
Uli
Du führst das Upgrade per USB-Stick aber aus Windows 8 aus? Sprich: Kein booten mit dem USB-Stick und dann die Installation?

In diesem Fall bleiben dir folgende Optionen:

  • Du versuchst die Hinweise in diesem Artikel zur Log-File-Analyse zu befolgen - in der Hoffnung, noch etwas zum Fehler herauszufinden. 
  • Den von Pauline verlinkten Beitrag von ReinerL hast Du ja erfolglos ausprobiert (diese Ursache trifft imho auch nur zu, wenn da Aufgaben beim Upgrade laufen).
Wenn alle Stricke reißen, bleibt nur noch ein Clean Install. Für mich interessant, dass Du auch kein Refresh ausführen kannst, weil das Windows-Laufwerk gesperrt ist. Ich sitze zufällig an einem Blog-Beitrag zu diesem Thema, der die Tage online geht. Hier noch einige Tipps, was Du versuchen kannst, um die Sperre zu beheben:

  • Sofern mehrere Laufwerke verbaut sind, entferne alle, bis auf das Laufwerk für die Windows-Installation.
  • Führe eine Datenträgerprüfung aus, um sicherzustellen, dass das Dateisystem nicht beschädigt ist.
Ansonsten hatte ich mal vor längerer Zeit hier eine Anleitung gepostet, wie man eine Sperre ggf. aufheben kann. Weiterhin solltest Du schauen, ob Du möglicherweise die BIOS/UEFI-Einstellungen auf "Default" zurücksetzen kannst. Auch dies hat schon mal zur Problemlösung beigetragen.

Und Du könntest dir mal diesen Artikel ansehen. Dort wird ein Befehl beschrieben, um den BCD-Store neu aufzubauen. Vielleicht hilft es dir weiter. Sonst müsstest Du die Partition Systemreserviert und die Windows 8-Partition löschen und dann neu aufbauen (würde ich aber nur mit guten Kenntnissen und entsprechenden Tools im Gepäck angehen, da auf manchen Systemen eine GPT-Neupartitionierung zum Bricken des Systems führen kann).

Vielleicht hilft es dir trotzdem weiter.





Blogs: http://www.borncity.com/blog /(Ger) - and - http://borncity.com/win/ (EN)

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.