mass storage mode Sony DSC Camera

Nun endlich ist das neue Windows 8.1 da... nach dem ich ALLES NEU installieren durfte weil Microsoft nicht in der Lage war die Fehler betreffend der Installation zu finden.

Da freut sich der Mensch... oder doch nicht...


Es ist nicht mehr möglich Die Kamera an USB anzuschliessen um im USB Mode Mass-Storage die Bilder zu verschieben, respektive  zu kopieren und gleich zu löschen.

Mit Windows 8 funktionierte das noch. Es ist nur noch der PictBridge Mode möglich, wobei dann löschen man vergessen kann. Ja auch die Vorschau mit Windows-Fax Anzeige ist weg in diesem Ordner.

Leider hilft es auch nicht im Bios was einzustellen da vermutlich der UEFI gleich alles wieder deaktiviert.

Alles neu aber besser ist es gar nicht. im Gegenteil es wird immer alles nur noch schlimmer, zum macht es mir so den Anschein (Tablet habe ich nicht, kann ich deshalb nicht beurteilen wie es dort ist).

Mehr Arbeitsaufwand, gewohntes schnelles Arbeiten ist weg... für Entwickler ist das sogenannte START-MENÜ die Kriese in Person. Es gibt eine ganze Liste mit solchen kleinen müllereien die nicht mehr funktionieren.


Schade.


 

Diskussionsinfo


Letzte Aktualisierung am 20 Februar, 2018 Aufrufe 294 Gilt für:
Zu deinem Rant trage ich jetzt mal nichts bei. Was mir aber auffällt: Bei den Fehlerbeschreibungen taucht Sony mit Peripherie ungewöhnlich häufig auf. Die haben Ladeprobleme mit Peripheriegeräten am USB-Port (http://www.borncity.com/blog/2013/10/23/windows-8-1-upgrade-bei-sony-gerten-ldt-usb-peripherie-nicht-mehr/) , wenn Windows 8.1 auf eine Sony-Maschine kommt. Es gibt Nutzer, die mir berichten, dass der Sony Reader nicht mehr am USB-Port funktioniert. Und das Thema "Sony-Kamera wird nicht mehr unter Windows 8.1 erkannt" taucht auch hier im Forum, sowie in den Sony-Foren auf.

Hilft dir jetzt adhoc nicht weiter. Aber: Könntest Du mal bei Sony nachhaken? Es sind deren Produkte, die das Probleme haben. Deren Entwickler kennen sich mit den Produkten aus - und Sony vertreibt auch Win 8.1-Systeme. Die Chance, dass die auf einen Lösung stoßen, schätze ich höher als hier in der Community ein. Ich setze mich aber mal auf Mailbenachrichtigung - und falls mir was unter die Augen kommt, trage ich es nach.

Update: Meiner Kenntnis nach steht ein Update für die USB-Probleme in den Startlöchen. Wann das genau kommt, kann ich nicht sagen - auch nicht, ob es ein Problem löst.
Blogs: http://www.borncity.com/blog /(Ger) - and - http://borncity.com/win/ (EN)

Salü GBorn

Herzlichen Dank für Deine Ausführlichen Erläuterungen.

Leider habe ich nicht in den Foren gefunden. Werde ich nachholen.


So nach Deinen Schilderungen könnte dies durchaus ein Sony Problem sein. Das Komische am ganze ist nur, dass die Verbindung statt findet, es aber kein entsprechendes Laufwerk dazu gibt in "Dieser PC". Windows quittiert dies mit einem USB Connect Sound und das Laufwerk kann ich unter Hardware sicher entfernen auswählen. Ist dort also sichtbar als "Sony DSC auswerfen".


Betreffend dem Link http://www.borncity.com/blog/2013/10/23/windows-8-1-upgrade-bei-sony-gerten-ldt-usb-peripherie-nicht-mehr/... dies ist nicht mein Problem, da ich die Kamera auf diese weise NICHT  laden kann, nur über ein Ladegerät wo ich den Akku einlegen muss. Die Kamera zieht auch keine Strom vom USB Stecker, läuft alles via Akku. Aber eine unsaubere Implementieren des USB wäre eine mögliche Ursache.


Andy



@Andy: Nur ein kurzer Hinweis. Die Woche (21.11.) geht noch ein Blog-Beitrag öffentlich, in der ich auf das Problem Sony Peripheriegeräte funktionieren unter Windows 8.1 nicht eingehe - mir sind einige Sachen unter die Augen gekommen - und ein Blog-Leser hat mir eine Info von Sony zukommen lassen. Das Problem ist bei Sony bekannt und es wird (laut Sony-Aussage) von Microsoft ein Windows Update geben, welches diverse Probleme behebt. Der Sony-Text nennt keine Daten, wann das Update ausgerollt wird, und es ist auch unklar, ob es bei dir hilft. Aber zumindest steht die Info mal im Raum.

Falls sich das Problem bei dir irgendwann per Update löst, wäre ich für einen Kommentar dankbar.
Blogs: http://www.borncity.com/blog /(Ger) - and - http://borncity.com/win/ (EN)
Schau mal in die Datenträgerverwaltung (Win+X drücken, dann im Menü auswählen). Das klingt für mich, als wäre der Kamera nur kein Laufwerksbuchstabe zugewiesen. Falls ja, hole das in der Datenträgerverwaltung nach. 
Wenn sie als Laufwerk sicher entfernt werden kann, wurde sie ja erfolgreich vom System erkannt und eingebunden.
---
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...
Schau mal in die Datenträgerverwaltung (Win+X drücken, dann im Menü auswählen). Das klingt für mich, als wäre der Kamera nur kein Laufwerksbuchstabe zugewiesen. Falls ja, hole das in der Datenträgerverwaltung nach. 
Wenn sie als Laufwerk sicher entfernt werden kann, wurde sie ja erfolgreich vom System erkannt und eingebunden.

Ne leider ist es dort nicht aufgeführt.

Es ist nur im Gerätemanager mit OK und im "Hardware sicher entfernen" sichtbar.


Ich würde jetzt meinen Verbindung ist vorhanden.