Keine Internetverbindung mit dem WLAN: Broadcom 802.11ac Network Adapter | Windows 10 (1903-) 1909 | Grund: 0x00028003 | Boot-Camp | Apple Macbook Air 13 Early 2015 | Dringend!!

Das Problem "Keine Internetverbindung" begann unmittelbar nach dem KB4524570 | 1909 Update und bestand trotz weiterer Aktualisierungen wie z.B. KB4522741 etc.

Laut Windows 10 Netzwerk Problembehandlung - Grund: 0x00028003 - Standardgateway

Der WLAN-Router ist seit fast 2 Jahren im Einsatz und es traten diesartige Probleme vor dem obengenannten Update nicht auf.

WLAN-Router Details:

Wi-Fi 5 (802.11ac)
WPA2-Personal
5 GHz

WLAN:

Broadcom
Broadcom 802.11ac Network Adapter
Driver version: 7.77.110.0
(Keine neuen Updates/Aktualisierungen vorhaben)

Das erhebliche Problem konnte durch folgende Maßnahmen nicht behoben werden:

- Zurücksetzen des WLAN-Routers

- Temporäres ausschalten des WLAN-Routers

- Wiederherstellung der Netzwerkverbindungen/Netzwerkeinstellungen
- Deaktivierung und Reaktivierung des WLAN im Geräte-Manager
- Löschung der Treiber im Gerätemanager und Neustart des Computers (Folge:Neuinstallation der Treiber beim Neustarten
- Installieren der aktuellen Windows 10 Version/Partition, macOS Partition, WLAN-Router und -Treiber
- Windows Diagnose und Problembehandlung sowie der durchführung der angezeigten Maßnahmen
- …

 

Andererseits funktioniert das WLAN bzw. der WLAN-Router und die Internetverbindung mit dem Apple Macbook's macOS und diverse Android Smartphones einwandfrei.

Ich hoffe auf eine zügige Anerkennung der beschriebenen Problematik durch Microsoft, sodass betroffene Personen ihre Arbeit weiter uneingeschränkt auf ihren Computern fortführen können

P.S.

Englische Kommentare sind auch Willkommen

 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 3 Juni, 2020 Aufrufe 1.792 Gilt für:
Antwort
Antwort

Mein Problem wurde Dank diesem Community-Post behoben:

https://communities.apple.com/de/thread/250898230?answerId=251708470622#251708470622

Hier wurde unteranderem auf diesen Link als Lösungsmöglichkeit verwiesen (siehe letze Antwort im Post):

https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/all/apple-bootcamp-wifi-driver-update-as-well-as/1e25845f-a6d5-4696-9f4d-3b006dc4c1f0?page=3

Im Grunde habe ich den problematischen Treiber des WLAN's im Gerätemanager gelöscht und auf einer Website die Vorversion des Treibers installiert, der meinem Gerät entspricht. Dies hat alle meine o.g. Probleme behoben und habe seitdem keine mehr.

https://drivers.softpedia.com/get/NETWORK-CARD/Broadcom/Broadcom-802-11n-Network-Adapter-Driver-7-35-340-0-for-Windows-10-64-bit.shtml

Im Softpedia-Link steht dann auch nochmal eine Anleitung wie der Treiber zu löschen und neu manuell zu installieren ist.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Antwort
Antwort

Das Problem scheint am neuen Treiber zu für WLAN zu liegen.

Bei mir geht es nun wieder nach:

  1. Im Geräte-Manager den "Broadcom 802.11ac Network Adapter" Treiber vollständig löschen/entfernen.
  2. Installation der Treibersoftware «BroadcomWirelessWin8x64.exe» aus dem Unterordner der «WindowsSupport» Software von Apple.
  3. Nun im Geräte-Manager nach geänderter Hardware suchen.
  4. Allenfalls und besser PC neu starten.
  5. Dann sollte der alte Treiber vom 24.07.2015, mit der Versionsnummer 7.35.118.40 aktiv sein.

Und alles geht wieder sowohl bei 2.4 wie auch 5 GHz!

Hat mich viele Stunden und ein paar Tage gekostet. Grrrrrrrrrrrrrrrrr.

Peter

Für 2 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.