Fehler bei der Initialisierung des interaktiven Anmeldeprozesses

Nach Absturz von Vista durch Stromausfall kann ich mich nicht mehr Anmelden. Ich erhalte den Fehler: "Fehler bei der Initialisierung des interaktiven Anmeldeprozesses. Weitere Informationen erhalten Sie im Ereignisprotokoll." Dieser Fehler kann nur mit "OK" bestätigt werden oder mit "X" das Fenster geschlossen werden. Darauf hin kommt wieder die gleiche Meldung. Ansonsten ist der Bildschirm schwarz.

Ich habe schon folgendes gemacht:

CHKDSK /F

Systemstartreparatur

Systemwiederherstellung

Nichts hat geholfen.

Kennt jemand eine Lösung?

 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 8 Dezember, 2019 Aufrufe 25.897 Gilt für:
Antwort
Antwort

Ich konnte mein Problem lösen. Vielleicht kann ein Windowsspezialist mal drüberschauen, ob es einen besseren Weg gibt.

Nun meine Methode ist wie folgt:

1.      Fehler – Schattenkopien

·        „defekte“ Platte als weitere Platte in einem laufenden Vista-System einbauen, über USB anschließen o.ä.

·        Im Explorer (o.ä.) Eigenschaften der Platte (Partition) öffnen.

·        Im Reiter „Allgemein“ Bereinigen wählen. Neues Fenster geht auf:

·         Datenträgerbereinigung.

·        Im Reiter „Weitere Optionen“ Bereinigen von Systemwiederherstellung und Schattenkopien wählen

·        Im nächsten Fenster mit Löschen bestätigen.

2.      Fehler – Ancillary Function Driver for Winsock

·        Quelle: Ereignisprotokollanbieter für Dienststeuerungs-Manager
Ereignis: 7001
Fehlertext: Der Dienst „DHCP-Client“ ist vom „Ancillary Function Driver for Winsock” abhängig, der aufgrund folgenden Fehler nicht gestartet wurde: Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht.

·        Alle Netzwerkkarten entfernen.

·        Booten. Alte Fehlermeldung kommt wieder.

·        Alle Netzwerkharten einbauen.

·        Booten. Alte Fehlermeldung kommt wieder.

·        Nun sind viele Fehler im Eventlog verschwunden.

3.      Fehler – Der Dienst „ReadyBoost“ wurde mit folgendem Fehler beendet.

·        Quelle: Ereignisprotokollanbieter für Dienststeuerungs-Manager
Ereignis: 7023
Fehlertext: Der Der Dienst „ReadyBoost“ wurde mit folgendem Fehler beendet: Diese Anwendung konnte nicht gestartet werden, da die Side-by-Side-Konfiguration ungültig ist. Weitere Informationen finden Sie im Anwendungsereignisprotokoll.

·        Im Anwendungsereignisprotokoll finde ich folgenden Fehler:

Quelle: SideBySide

Ereignis: 59

Fehlertext: Fehler beim Generieren des Aktivierungskontextes für „C:\Windows\system32\LogonUI.exe“. Fehler in Manifest- oder Richtliniendatei „C:\Winodws\WinSxS\manifests\amd64_microsoft.windows.c..-controls.resources_6595b64144ccf1df_6.0.6001.18000_de-de_8248e66f318576ee.manifest“ in Zeile 0. Ungültige XML-Syntax.

·        Hier steht ein Fragment einer anderen Datei.

·        Achtung nun kommt Linux. Die Windowsspezialisten kennen vielleicht einen anderen weg.

Mit Linux-Live-System (Knoppix o.ä.) starten. Beide Platten (Partitionen) mounten. Natürlich mit Schreibrechten. Die oben genannte Datei defekte Datei löschen und von der anderen Partition kopieren.

Das war es. Nun konnte ich wieder fehlerfrei booten und habe bis jetzt keine weiteren Fehler feststellen können.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.