Druckerspoolerdienst wird nicht ausgeführt (Fehler 0x000006ba + 0xC0000020) nach Windows Update

Das November Windows 10 Update (dass ja durch Microsoft wieder zurückgezogen wurde) hat bei mir einiges zerschossen:

Neuerdings wird kein einziger meiner Drucker mehr als installiert angezeigt:

1) Folgender Fehler, wenn ich "Drucker suchen" durchführe:

Fehler, wenn ich die Druckansicht aufrufe:

Fehler, wenn ich versuche, den Drucker neu zu intallieren:

Der Drucker ist auf jeden Fall im Netz verfügbar. Auch der PDF Writer funktioniert nicht mehr etc.

 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 5 Dezember, 2019 Aufrufe 7.692 Gilt für:

Hallo Andreas,

vielen Dank für deine Anfrage.

So reparierst du den Druckerspooler Dienst:
1. Klick mit rechter Maustaste auf den Windows Startbutton
2. Wähle Eingabeaufforderung (Administrator)
3. Bestätige die Benutzerkontensteuerung mit "Ja"
4. Gib dann folgende Befehle ein und bestätige jede Zeile jeweils mit [Enter]
sc config spooler depend= RPCSS
exit
5. Schließe die Eingabeaufforderung und starte den PC neu
6. Teste dann das Verhalten

Gruß

Mario

Als Mitglied der Community stellt Microsoft Hilfe zur Selbsthilfe ohne Gewähr zur Verfügung.

Für 1 Person war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Mario

danke für die Antwort. War aber leider nicht erfolgreich. Hast du noch eine andere Idee?

Gruß

Andreas

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hat noch jemand eine Idee? Ich kann nichts mehr drucken und nichts hilft (weder Neuinstallation der Drucker etc.). Der Fehler ist innerhalb des Windows und ich wollte nicht gleich das komplette System nochmals neu aufsetzen.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Andreas,

welche Drucker verwendest du denn?

Wie sind diese im Windows System eingebunden? (per USB, Per Netzwerk, per WLan)

Geh bitte mal über die Systemwiederherstellung auf den Zustand vor der November Updateinstallation zurück und teste das Verhalten.

Klick dazu mit rechter Maustaste auf das Windows Startymbol in der Taskleiste  >>  Systemsteuerung  >>  Wiederherstellung  >>  Systemwiederherstellung starten  >>  weiter  >>  Datum auswählen, an dem das Update installiert wurde  >>  weiter  >>  fertigstellen

Gruß

Mario

Als Mitglied der Community stellt Microsoft Hilfe zur Selbsthilfe ohne Gewähr zur Verfügung.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Ich habe fünf verschiedene Drucker, die unterschiedlich eingebunden sind (LAN, USB). Alle reagieren mit der gleichen Fehlermeldung. Selbst der interne "Microsoft Print to PDF" Drucker funktioniert nicht mehr.

Auf die alte Version komme ich scheinbar nicht zurück. Das November Update von Microsoft war scheinbar eine Neuinstallation (zunächst wurden 3 GB runter geladen). Im Netz ist ja zu lesen, dass dieses Update diverse Einstellungen auf den Rechnern zerschossen hat, daher wurde es wieder zurück gezogen.

Offenbar ist Microsoft dazu übergegangen, ihre Release direkt Live in der Community zu testen anstatt zuvor ordentlich zu testen. Schade, dass man Updates nicht mehr deaktivieren kann.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Andreas,

das November Update wurde nicht zurückgezogen.

Gruß

Mario

Als Mitglied der Community stellt Microsoft Hilfe zur Selbsthilfe ohne Gewähr zur Verfügung.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Mario,

laut Heise wurde es zurückgezogen und nach 4 Tagen wieder angeboten. Über die Gründe spekuliert Heise in diesem Interview:

http://www.youtube.com/watch?v=TY3UcS69e0M&sns=em

Andreas

Für 1 Person war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Kann noch immer nicht drucken. Hat noch jemand eine Idee?

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo,

PC zurücksetzen? http://windows.microsoft.com/de-at/windows-10/windows-10-recovery-options

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Ich bin sowas von stinksauer, auf diesen letzten Dreck den Microsoft hier mit Windows 10 anbietet.
Vielleicht sollte die Programmierer nochmals ein paar Lehrgänge machen, bevor man sie auf die Allgemeinheit loslässt.

Ich habe einen WLAN Drucker Samsung C460. Seit dem letzten Update stoppt immer wieder der Druckerspooler und selbst nach dem Neustart funktioniert überhaupt nix. 
Es wird KEIN Drucker angezeigt. Auf den Scanner kann ich allerdings zugreifen. Auch mit einem USB Kabel geht nichts.

Bei diesem Vorschlag
"sc config spooler depend= RPCSS" bekomme ich eine Fehlermeldung

"Set-Content : Es wurde kein Positionsparameter gefunden, der das Argument "depend=RPCSS" akzeptiert.
In Zeile:1 Zeichen:1
+ sc config spooler depend=RPCSS
+ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    + CategoryInfo          : InvalidArgument: (:) [Set-Content], ParameterBindingException
    + FullyQualifiedErrorId : PositionalParameterNotFound,Microsoft.PowerShell.Commands.SetContentCommand"

Ich kann auf keinen Widerherstellungspunkt zugreifen.

Es wäre schön, wenn einmal jemand von offizieller Seite einen konstruktiven Vorschlag hätte, wie man so etwas beheben kann. Ich habe keine Lust, das System komplett neu aufzusetzen, nur weil Microsoft die Kunden Sch...egal zu sein scheint.
Hauptsache System verkauft, der Rest ist egal

Kundenfreundlichkeit ist das nicht.
Ein total verärgerter Windows 10 Nutzer

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.