Alle Details zu den Firmware-Updates Surface

Technische Stufe : Standard

Zusammenfassung

Nach der Veröffentlichung von Geräten werden immer wieder neue Treiber angeboten. Diese korrigieren in der Regel bestehende Problem oder Fehler, teilweise sind aber auch Produktverbesserungen enthalten.

Auch für die Surface Familie stehen laufend, in der Regel monatlich, Firmware-Updates bereit.


Details

Hier sind die Inhalte der Firmware-Updates für das jeweilige Surface nachzulesen:

Surface Pro 4

https://www.microsoft.com/surface/en-us/support/install-update-activate/surface-pro-4-update-history

Surface Pro 3

http://www.microsoft.com/surface/en-us/support/install-update-activate/pro-3-update-history

Surface Pro 2

http://www.microsoft.com/surface/en-us/support/install-update-activate/pro-2-update-history

Surface Pro
http://www.microsoft.com/surface/en-us/support/install-update-activate/pro-update-history

Surface RT

http://www.microsoft.com/surface/en-us/support/install-update-activate/rt-update-history

Surface 2
http://www.microsoft.com/surface/en-us/support/install-update-activate/2-update-history

Surface 3

http://www.microsoft.com/surface/en-us/support/install-update-activate/surface-3-update-history

Surface Book

https://www.microsoft.com/surface/en-us/support/install-update-activate/surface-book-update-history?os=windows-10

Surface Studio

https://www.microsoft.com/surface/en-us/support/install-update-activate/surface-studio-update-history?os=windows-10

Aktuell kann auch immer auf meinem Blog www.surfaceinside.de nachgeschaut werden, welche Detailverbesserungen die einzelnen Firmwareupdates mitbringen.

Die Firmware-Updates sind kummulativ. Das bedeutet, dass die neueste Version die Veränderungen der vorherigen Versionen beinhaltet. Es reicht also aus, das zuletzt erschienene Firmware-Update zu installieren.

Die Updates werden per Windows-Update installiert. Windows-Update erkennt automatisch, welches Update für das Surface notwendig ist und welches nicht. Die Updates werden normalerweise auch automatisch installiert, ein Eingriff ist nicht erforderlich. Lediglich wenn ein Neustart notwendig wird, meldet sich Windows beim Benutzer und fordert ihn auf, den Neustart durchzuführen. Microsoft liefert Firmware-Updates nie an alle Surfaces weltweit gleichzeitig per Windows Update aus. Die Auslieferung wird immer in mehreren Wellen durchgeführt.

Möchte man sicherstellen, dass wirklich alle Updates installiert sind, kann Windows-Update auch manuell aufgerufen werden.

Das geht unter Windows  8.1. z.B. auf diesem Weg:

  • Wisch von rechts
  • Suchen auswählen
  • Nach Updates suchen eintippen und auswählen
  • Tippe auf "Jetzt prüfen"
  • Tippe auf das darüberliegende "Details anzeigen"
  • Hier können dann Updates zur Installation ausgewählt werden, sofern noch welche anstehen

Unter Windows 10 so:

  • Windows-Taste drücken
  • "Nach Updates suchen" eingeben und auswählen
  • Schaltfläche "Updates suchen" anklicken
  • Warten bis die Updatesuche abgeschlossen ist und ggf. anstehende Updates installieren

Wenn Dir der Artikel mit der Beschreibung geholfen hat, klicke bitte unten links auf "Ich ebenfalls"

oder hinterlasse einen Kommentar zum Artikel.

Vielen Dank. Ralf


 

Forumartikelinfo


Letzte Aktualisierung am 10 Februar, 2020 Aufrufe 2.218 Gilt für: