Surface RT oder Surface 2 mit Ethernet Adpater ins Netz

Technische Stufe : Standard

Zusammenfassung
Das Surface RT bzw. das Surface 2, ich nenne Sie in diesem Artikel einfach nur Surface, sind eigentlich dafür ausgelegt, dass sie die Netzwerkverbindung über WLAN bekommen. Es ist auch keine Netzwerkschnittstelle in dem Gerät eingebaut, was maßgeblich mit der Größe des Anschlußports für ein Ethernet-Adapter zusammenhängt. Der Port ist einfach zu groß. Schon seit Jahren weicht man daher auf USB to Ethernet Adapter aus. Die sind unter Windows normalerweise ganz einfach integriert. Einstecken, kurz warten und fertig ist die Treiberinstallation samt Netzwerkverbindung. Auf dem Surface (also wie oben beschrieben, dem Surface RT und dem Surface 2) ist das nicht so einfach, da hier kein gewöhnliches Windows drauf läuft. Die beiden laufen mit Windows RT und hier ist das mit den Treibern und der Unterstützung nicht ganz so einfach. Ganz offiziell heißt es seitens Microsoft auf, dass die Surface kein Ethernet unterstützen. Mit ein paar einfachen Handgriffen lassen sich aber unterschiedliche USB to Ethernet Adapter zum Laufen bringen. Interessant dabei ist, dass es auch mit dem Originalen Microsoft USB to Ethernet Adapter der Surface Pro Reihe funktioniert.
Details

In diesem Tutorial beschreibe ich euch, wie ihr grundsätzlich einen USB to Ethernet Adapter zu laufen bekommt.  Natürlich ist die Anzahl der Adapter am Markt sehr groß, ich kann nicht jeden ausprobieren. Ihr findet daher im Artikel die Vorgehensweise, die für alle Adapter gleich ist. Am Anfang ist eine Tabelle mit den Adaptern die ich schon erfolgreich zum Laufen gebracht habe. Darin enthalten sind auch die Details, die zur Einbindung notwendig sind.

Hersteller und Model

Link

Gerätedetails

Microsoft

USB to Ethernet Adapter, Model 1552

Adapter im Microsoft Store

Gerätemanager

Andere Geräte

  Ethernet Adapter

Geräteauswahl

  Realtek

    Controller der Familie Realtek

    USB-FE

Plugable

USB 2.0 Ethernet Adapter, Model USB2-E100

Adapter bei Amazon

Gerätemanager

Andere Geräte

  AX88x72A

Geräteauswahl

  ASIX

    ASIX AX88772C USB2.0 to ….

Vorgehen

  • Stecke den USB to Ethernet Adapter ein
  • Starte über die Suchfunktion von Windows den Gerätemanager. Klappe die Liste für „Andere Geräte“ auf. Du findest ein Gerät mit einem gelben Dreieck gemäß dem Eintrag unter Gerätedetails in der Tabelle

  • Rechtsklick auf das Geräte-Icon und Auswahl von „Treibersoftware aktualisieren“
  • Wähle „Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen aus

  • Wähle „Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen“

  • Bei Alle Geräte anzeigen wählst Du „Weiter“

  • Aus der Liste Hersteller und Modell wählst Du nun aus. Dazu nimmst Du die Auswahl vor, die ich für den jeweiligen Adapter in meiner Liste unter "Geräteauswahl" aufgeschrieben habe. Anschließend klickst Du auf „Weiter“


  • Die folgende Meldung musst Du mit Ja bestätigen, damit der Treiber installiert wird.

  • Nach kurzer Zeit erscheint die Meldung, dass der Treiber erfolgreich installiert wurde. Klicke auf Schließen.




  • Im Gerätemanager siehst Du nun unter „Netzwerkadapter“ den neuen Eintrag des hinzugefügten Adapters

  • Verbinde nun Dein Ethernetkabel mit dem USB-Adapter. Die Verbindung sollte funktionieren.


Wenn Dir der Artikel mit der Beschreibung geholfen hat, klicke bitte unten links auf "Ich ebenfalls"

oder hinterlasse einen Kommentar zum Artikel.

Vielen Dank. Ralf

 

Forumartikelinfo


Letzte Aktualisierung am 19 Juli, 2019 Aufrufe 1.849 Gilt für:

Dieser Artikel funktioniert genauso auch für den oben in der Tabelle angegebenen Microsoft Model 1552 USB-Ethernet-Adapter. Dem Artikel-Kochrezepte einfach folgen und abarbeiten, nur den entsprechenden Realtek USB FE-Treiber auswählen. Somit ist nun das Surface 2 rundherum ein gutes, einsatzfähige und Alltags taugliches Tablet. Es muss den Vergleich zum iPad oder anderen Tablets nicht scheuen und kann sehr gut mithalten.

Danke für diesen sehr hilfreichen Artikel!!! Dieser hat mir viel Zeit bei der Einrichtung und Fehlersuche der USB-Netzwerkkarte erspart.  

Mit freundlichen Grüßen/With kind regards
Thorsten Hindermann

Das Einbinden klappt so wie beschrieben. Ich habe den Microsoft Ethernet-Adapter, musste also die Realtek-Treiber auswählen. Aber, es hat nach dieser Bilderbuch-Beschreibung ohne Schwierigkeiten binnen unter 5 Minuten funktioniert.

Danke für diesen hilfreichen Artikel!!!

Mit freundlichen Grüßen/With kind regards
Thorsten Hindermann