Kündigung Europa Flatrate

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei  habe ich die Kündigung von Skype aufgeführt, die nie von mir ausgesprochen wurde.

Der zweite Teil stimmt auch nicht da ich nicht mit PayPal zahle, ich bezahle per Skype-guthaben.

Hier habe ich noch für 7 Zahlungen das Guthaben auf dem Skype Konto.

Meine Kanadische Flatrate wurde nicht gekündigt.

Es wurde per Chat und Per Feedback Webseite Einspruch erhoben, dies geschah am Tag des Erhalts der Kündigung.

Auch habe ich später noch ein Einspruch per E-Mail an Microsoft gesendet, welche als Kontakt Mail Adresse auf der Web Seite stand, nun ist sie da Verschwunden.

Es ist nicht sehr nett eine Kündigung per no-reply Adresse zu versenden so, daß man nicht darauf reagieren kann.

Unter meine Zahlungsverlauf steht das man versucht hat abzubuchen und dies nicht funktioniert hätte.

Was wegen des erwähnten Guthabens nicht stimmen kann, was aber viel schlimmer ist das der angebliche abbuchungsversuch über ein Monat zu früh erfolgte!

Das gleiche passierte bei einem Freund von mir der das gleiche Abo hat, allerdings  wurde da nur eine Kündigungsfrist von 5 Tagen eingeräumt, die Kündigung erhielt er genau am gleichen Tag.

Hier wird ganz eindeutig alte Verträge aufgekündigt damit neue viel teurere verkauft werden können.

Ich habe mein Vertrag seit zehn Jahren! Zu keinen Zeitpunkt habe oder würde ich mein Vertrag kündigen.

Mein Vertrag habe ich 2007 bei Skype abgeschlossen, weit bevor Microsoft die Firma Skype aufgekauft hat.

Ich erbitte darum die Kündigung die jeglicher Grundlage entbehrt, aufzuheben.

Anbei sende ich auch Bilder die ich gemacht habe.

Hier handelt es sich um ein Budesweites unrecht , mit fandenscheiniegen Gründen hat Microsoft die Abos Gkündigt.

Da es bei meinem Freund und mir genau am gleichent Tag waar , ist davon auszugehen das dies Bundesweit wenn nciht sogar Europa weit passiert ist.

Für weitere fragen stehe ich gern zu Verfügung

Mit freundlichen Grüßen

NASCAR

 
Gesendet: Montag, 18. Dezember 2017 um 13:52 Uhr
Von: Skype <*** Die E-Mail-Adresse wurde aus Datenschutzgründen entfernt. ***>
An: .........
Betreff: Ihr Abonnement wurde erfolgreich storniert

Dies ist eine automatisierte E-Mail. Bitte antworten Sie nicht darauf.

Hallo!
Ihr Abonnement wurde erfolgreich storniert
Wir bedauern, dass Sie unser Abonnement nicht mehr in Anspruch nehmen werden, hoffen aber, dass Ihnen die Nutzung zugesagt hat.

Ihr Abonnement Europa-Package 3 Monate läuft am Ende des laufenden Abrechnungszeitraums, d. h. am 30.01.2018, ab.

Mögliche Gründe für eine Stornierung des Abonnements sind:
1. Sie haben das Abonnement selbst storniert.
2. Sie nutzen PayPal, um für Ihr Abonnement zu zahlen, und die mit Ihrem PayPal-Konto verbundene Kreditkarte ist nicht mehr gültig (z. B. abgelaufen) oder Sie haben die Abrechnungsvereinbarung mit Skype auf der PayPal-Website storniert.
Es werden keine weiteren Zahlungen für die Funktion in Rechnung gestellt, es sei denn, Sie bezahlen für eine Neubestellung.

Skype

Hallo nascar73,

ich entschüldige mich für die Unannehmlihkeiten und bedanke mich für deinen Post.

Unter diesem Link findest du die Microsoft-Kontaktdaten, dies bezüglich, weltweit.

*Um zu helfen, bitte als beantwortet markieren oder auf diesen Beitrag antworten. Für andere Benutzer, klicken Sie neben "Wurde Ihr Problem dadurch gelöst?" auf "Ja". So helfen Sie der Gemeinschaft.

Hallo Irini_L

Das habe schon gemacht, ich habe ja an die Microsoft E-Mail Adresse geschrieben:

Sehr geehrter Herr NASCAR,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir sind stets bemüht, Ihr Anliegen zeitnah zu bearbeiten. 

Leider kann es manchmal, aufgrund der vielen Anfragen, zu Verzögerungen bei den Antworten kommen.

Im Rahmen Answer Desk können wir Ihnen leider bei diesem Problem nicht helfen. Wir beschäftigen uns vor allem mit der Installation und Aktivierung von Office und Windows. 

In Ihrem Fall würde ich mich an den Skype Support wenden.

https://support.skype.com/de/faq/FA1170/how-do-i-contact-skype-customer-service

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag.
Mit freundlichen Grüßen,

Microsoft Answer Desk
Microsoft Deutschland GmbH | Walter-Gropius-Strasse 5 | 80807 München |

http://www.microsoft.com/germany



Geschäftsführer: Sabine Bendiek (Vorsitzende), Benjamin O. Orndorff, Keith Dolliver Amtsgericht München, HRB 70438

Als man darauf hin geschrieben hat das die Mailadresse auf der Skype Seite als Kontakt stand, ja stand den die wurde kurz danach entfernt! 

Kam diese Antwort

Sehr geehrter Herr NASCAR,

vielen Dank für Ihre Nachricht.


Im Rahmen Answer Desk können wir Ihnen leider bei diesem Problem nicht helfen. Wir beschäftigen uns vor allem mit der Installation und Aktivierung von Office und Windows. 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag.

 
Mit freundlichen Grüßen,
Microsoft Answer Desk

Microsoft Deutschland GmbH | Walter-Gropius-Strasse 5 | 80807 München | http://www.microsoft.com/germany

Geschäftsführer: Sabine Bendiek (Vorsitzende), Benjamin O. Orndorff, Keith Dolliver Amtsgericht München, HRB 70438

Es wird hier nur hin und her geschoben, der schwarze Peter 

Skype verweist auf Microsoft und Microsoft auf Skype

Hi,

Es tut mir wirklich sehr leid! Skype nimmt zurzeit Änderungen an unseren Abo-Plänen vor, das Resultat dessen ist leider dass Ihr aktuelles Abonnement "Unlimited Europe 3 months"  nach dem 15. Dezember 2017 nicht mehr zur Verfügung steht.

Die Skype Nummer bleibt 90 Tage für Sie reserviert und Sie kennen die Nummer wieder erwerben. Leider ist der Preis nicht mehr der selbe, da Skype die Preise mit den Vertragspartnern neu aushandeln muss.

Sie hatten damals das Packet mit Skype Nummer diese Abo-Pläne gibt es nicht mehr.

Sie können gerne versuchen den Support per Text Chat zu kontaktieren, damit wir Ihnen helfen können ein passendes Abo für Sie zu finden.

SkypeSupport wählen Sie den Thread richtig aus damit Sie die Möglichkeit haben in den Chat zu gelangen.

Anbei auch gerne der Link für die Tarife und Abos

Tarife

Ich bedauere die Umstände die bereitet wurden.  Aber diese Abo Pläne haben Ihr Ende erreicht.  Und neues wurde hinzugefügt.

Vielen Dank

Nikoletta

Um zu helfen, bitte als beantwortet markieren oder antworten auf diesen Beitrag. Für andere Benutzer, klicken Sie neben "Wurde Ihr Problem dadurch gelöst?" auf "Ja". So helfen Sie der Gemeinschaft.

Hallo

dann hätte man den Kunden anschreiben können!

Die Kündigung zuzusenden das man nicht bezahlt hat ist eine bodenlose Frechheit!

Man hätte sagen können das Abo besteht weiter aber die Nummer ist nicht mehr inklusive!

Man müsse diese nun zusätzlich kaufen!

Das war aber nicht da mit ist die Kündigung nichtig, da die Kündigungsgründe nicht stimmen, die in der Kündigung stehen.

Ich habe auf drei oder mehr wegen, Einspruch erhoben, auf die habe ich bis heute keine Reaktion erhalten.

Womit ich davon ausgehen kann das mein Widerspruch angenommen wurde.

 MfG

Hallo Nikoletta,

das ist doch wirklich eine ganz dumme Erklärung. Wenn Sie wissen, dass dieses oder jenes Produkt in absehbarer Zukunft nicht mehr zur Verfügung steht, dann können Sie doch die betroffenen Kunden davon in Kenntnis setzen. Mir ist kurz vor Ostern auch eine Stornierung in die Emailbox geflattert. Nach reichlichem Hin - und Her mit eben Frau Irini L. bieten Sie mir nun ein Abo an, dass um 300% teurer ist. Das ist doch ein Witz. Desweiteren halten Sie sich nicht an die Wahrheit. Mir wurde gesagt, man habe den Betrag nicht abbuchen können. Dies ist eine Lüge!

Ich werde mich informieren und nachprüfen lassen, ob Sie eine derartige Preiserhöhung vornehmen dürfen. Ich glaube, Sie nutzen uns als Kunden schamlos aus. Ich habe meine Konsequenzen daraus gezogen und werde nach Ablauf eines anderen Abos, welches ich bei Skype habe, dieses nun kündigen. Desweiteren habe ich an Skype in Luxemburg geschrieben.

Mit freundlichen Grüßen

Katzenvee

Hallo Katzenvee,

vielen Dank für deinen Eintrag!

Falls die Abbuchung, für das erworbene von dir und gekündigte von Skype Abonnement, statt gefunden hat, ohne dass du es nutzen kannst, dann bitte ich dich, den Skype-Kundendienst zu kontaktieren.

Ja, es gibt Preisänderungen bei Skype und ich versteh nicht, weswegen du meinst, dass wir uns nicht an die Wahrheit halten. Im System war es so zu sehen, dass das Abonnement nicht abgebucht werden konnte. Danach gab es die weiteren Infos.

Selbstverständlich kannst du einen Widerspruch gegen Skype erheben. Jeder, der sich betrogen oder angelogen fühlt, kann einen Widerspruch gegen Skype erheben.

Ich glaube, ich habe es dir so gut wie möglich erklärt. Wenn irgendetwas nicht genügend erklärt ist, dann bitte auf diesen Post weitere Fragen stellen. 

*Um zu helfen, bitte als beantwortet markieren oder auf diesen Beitrag antworten. Für andere Benutzer, klicken Sie neben "Wurde Ihr Problem dadurch gelöst?" auf "Ja". So helfen Sie der Gemeinschaft.

Hallo Irini L,

das ist ja der Punkt. Ich habe von Skype eine Email bekommen - Wir haben Ihre Bestellung geliefert-.

Für mich war damit klar, dass das Abo bezahlt war und weitere drei Monate Gültigkeit hat. Ich konnte das Abo auch ohne Probleme nutzen. Einen Monat später bekomme ich eine Email von Skype - Ihr Abonnenment wurde erfolgreich storniert -. Und schwupst ar das Abo von meinem Skype Konto verschwunden.

Eine Kündigung oder Stornierung wurde nicht von mir durchgeführt. Mit dem Kundendienst habe ich intensivst über diesen Vorgang diskutiert. Man geht aber nicht darauf ein, dass eine Stornierung meinerseits nicht vorliegt. Die Behauptung, es habe Probleme mit der Bezahlung gegeben ist falsch, gelogen. Zum gleichen Datum hat Skype die Kosten eines anderen Abonnements problemlos abgebucht.

Indem Skype mein Abo storniert und sich weigert mir dieses Abo zum gleichen Preis wieder zur Verfügung zu stellen ist klar was dahinter steckt. Gewiss, mein Abo war sehr presigünstig, aus diesem Grunde hatte ich mich ja auch für dieses Abo entschieden. Eine Preisänderung hätte Skype jedoch ankündigen müssen. Dann hätte ich die Möglichkeit gehabt mich für oder gegen dieses Abo zu entscheiden.

Es ist das Geschäftgebahren, welches Skype an den Tag legt. Eine Preiserhöhung um 300% meines Abos ist schon recht häftig.

Widerspruch habe ich eingelegt, doch auf eine Antwort warte ich wahrscheinlich vergebens.

Vielleicht vertsehen Sie es nicht, doch als zahlender Kunde möchte ich besser behandelt werden. Es kann ja sein, dass es für Firmen im digitalen Bereich nicht mehr um den einzelnen Kunden geht, da nur die absolute dumme Masse zählt.

Ich für meinen Teil ziehe auf jeden Fall Konsequenzen.

Mit freundlichen Grüßen

Katzenvee

Hallo

es betrifft also nicht nur die Flatrate wo Skype sich besser gesagt Microsoft sich so verhält.

Auf der Web Seite war seiner Zeit die Adresse in Luxemburg und eine E-Mail (*** Die E-Mail-Adresse wurde aus Datenschutzgründen entfernt. ***) , die angegebene Adresse habe ich angeschrieben gegen meine Kündigung Einspruch erhoben, dreiste Antwort von Microsoft: man wäre nicht zuständig!!!!

Die Microsoft E-Mail Adresse verschwand dann auch sofort von der Webseite!!!

Da hier nur extreme Preiserhöhung durch gesetzt werden sollen, da alle Leistungen noch zu haben sind, nur viel teurer, wird hier wohl nur den Kunden mehr Geld abgenommen, das scheint der ein zigste  Sinn hinter den Frech und falschen Kündigungen!

Ob nun Microsoft oder Skype, egal wo ich meine Einspruch gegen die unsinngemäße Kündigung eingereicht habe, kam keine Antwort darauf!!!

Normal müßte das Abo weiter laufen da ich nie eine Reaktion von Seiten Microsoft/Skype erhalten habe!

Gruß

Hallo Nascar,

ich bekam diese Anschrift mit dem Hinweis, hier könne ich einen Widerruf einreichen.

Skype Communications SARList
23-29 Rives de Clausen
L-2165 Luxembourg
Handelsregisternummer: R.C.S. Luxembourg B100.468
UID-Nr.: LU20981643

Auf Nachfrage, ob es denn keine Emailadresse gibt,kam diese Antwort:

Leider eine E-Mail Adresse dies bezüglich gibt es nicht, sonst würde ich Ihnen diese übermitteln. Über die Postanschrift, die ich Ihnen mitteilte, können Sie einen Widerspruch gegen Skype erheben.

Unter der oben angegebenen Adress in Brüssel findet man auf der Homepage von Microsoft folgende Emailadresse, an welche man als Kunde seine Emails schicken kann: *** Die E-Mail-Adresse wurde aus Datenschutzgründen entfernt. ***An diese Emailadresse habe ich meinen Widerruf geschickt, habe eine Bestätigung erhalten, das die Email angenommen wurde. Auf eine Antwort warte ich noch. Es wird wahrscheinlich wie in Deinem Fall sein, man wird sich für nicht zuständig erklären. Vielleicht bekomme ich auch gar keine Antwort, wer weiß.

Wie gesagt, ich werde meine Konsequenzen daraus ziehen, mein zweites Abonnement kündigen und mich anderweitig neu orientieren.

Eine traurige Geschichte!

Mit freundlichen Grüßen

Katzenvee

 
 

Diskussionsinfo


Letzte Aktualisierung am 3 Februar, 2020 Aufrufe 147 Gilt für: