Windows Defender Antivirus startet nicht

Hallo,

Wenn ich meinen PC starte, kommt immer die Meldung:

"Der Virenschutz ist deaktiviert. Tippen oder klicken Sie hier, um Windows Defender Antivirus zu aktivieren."

Wenn ich drauf klicke kommt die Meldung:

"Seite nicht verfügbar. Ihr Administrator hat den Zugriff auf einige Bereiche dieser App eingeschränkt. Die Ressource, auf die Sie zugreifen möchte, ist nicht verfügbar. Wenden Sie sich an den Helpdesk, um weitere Informationen zu erhalten:"

In den Einstellungen unter System, Info steht ganz oben:

Dieser PC wird überwacht und geschützt.

Viren- & Bedrohungsschutz

Firewall- und Netzwerkschutz

App- & Browsersteuerung

Kontoschutz

Gerätesicherheit

Bei jedem dieser 5 ist ein grünes Häckchen, außer bei Viren- & Bedrohungsschutz (dort ist nur ein weißer Kreis).

Ich bin mir nicht sicher, ob es etwas mit diesem Problem zu tun hat, aber in den Einstellungen unter Windows Update ist dieser Fehler:

Bei der Installation einiger Updates sind Probleme aufgetreten, aber wir versuchen es später noch mal.

Security Intelligence-Update für Windows Defender Antivirus - KB2267602 (Version 1.313.1594.0) – Fehler 0x80070643

Ich bin auf diesem PC der einzige Benutzer, dadurch auch der einzige mit Administratorrechten. Er wird auch durch keine Organisation verwaltet.

Nun weiß ich mittlerweile nicht mehr was ich tun muss, damit die Option wieder verfügbar ist.

Ich würde mich freuen, wenn jemand hier eine Idee wie ich das/die Problem/e lösen kann.

Viele Grüße

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

Hallo MaximilianHabsburg,
hast du vielleicht noch ein anderes Antiviren Programm auf deinem Computer installiert?

Mfg,
Liam

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Liam,

Nein habe ich nicht.

LG

Maximilian

1 Person hat diese Antwort hilfreich gefunden

·

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Zusammen,

da ja diese Woche wieder großer Patchday habe ich mein System auf den neuesten Stand der Dinge gebracht (Vers. 1909 – Build 18363.778). Außerdem wurde noch ein kumulatives Update (KB4549951) installiert – es erfolgten keine anderweitigen Software-Installationen. Und ab diesem Update kam mein PC ins Straucheln.

Die konkrete Rede ist vom Windows Defender – dieser hat seit diesem Zeitpunkt seinen Dienst quittiert, d.h. es kommen laufend Fehlermeldungen:

  1. "Der Bedrohungsdienst wurde beendet. Starten Sie ihn jetzt neu."
    > Natürlich habe ich hier weder den Dienst tatsächlich angefasst noch irgendeine Dritt-Anbieter-Antivieren-Software installiert.
  2. Nach dem klicken auf "Jetzt neustarten":
    "Unerwarteter Fehler. Leider ist ein Problem aufgetreten. Versuchen Sie es erneut."
  3. Wenn ich direkt nach dem Starten des Systems das Sicherheitscenter aufrufe, ist es zunächst mit dem "grünen Haken" versehen. Sobald ich aber auf den Windows Defender klicke erhalte ich ein Pop-Up:
    "Seite nicht verfügbar: IT-Administrator hat den Zugriff auf einige Bereiche dieser App eingeschränkt. Die Ressource, auf die Sie zugreifen möchten, ist nicht verfügbar"
    > nach einigen Minuten wird aus dem grünen Haken der rote und wir befinden uns bei Punkt 1.

Selbstredend habe ich mich durch das Internet gewuselt (dummerweise bin ich auch irgendwie der Einzige, der in letzter Zeit mit diesem Problem zu kämpfen hat) und habe Lösungsansätze wie "sfc scannow" oder den "DISM"-Scan versucht, ohne Erfolg.

Auch das Entfernen aller Definitionen mit "MPCMDRUN.exe -RemoveDefinitions -All" sowie das anschließende "MPCMDRUN.exe -SignatureUpdate" haben nichts gebracht. Witzige Randnotiz hierzu: CMD wirft mir bei "-RemoveDefinitions -all" folgenden Text aus:

Service Version: 0.0.0.0
Engine Version: 0.0.0.0
No engine/signature is currently loaded.

Beim anschließenden "-SignatureUpdate":

Signature update started . . .
ERROR: Signature Update failed with hr=800106BA
CmdTool: Failed with hr = 0x800106BA.

Tatsächlich bin ich jetzt hier mit meinem Latein am Ende und würde mich auf mögliche Lösungsansätze freuen, daher versuche ich es mal hier. Ist das eventuell ein Updatefehler seitens Microsoft oder ist mein Defender während des Updates korrupt geworden?

Und ja, ich weiß der Windows Defender ist nicht die Bombenlösung für Anti-Viren-Software, aber ich bin die letzten Jahre damit erfolgreich über die Runden gekommen und würde dies gerne weiterhin tun. ;)

Vielen Dank für die Hilfe vorab und schöne Grüße
Ben

P.S.: Mein erster Forums-Beitrag, also entschuldigt, wenn ich etwas Essentielles vergessen habe.

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Ben

Du bist nicht der einzige

Lies bitte diesen Thread dann hast du wahrscheinlich die Lösung deines Problems warum das bei dir auftaucht wissen nur die Götter

https://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/all/update-fehler-windows-defender/d9968329-c7cd-44d0-b1d7-fe553ab507af

Liebe grüße UWE

Dell Optiplex 745 DT 8GB Ram und AMD HD Radeon 6450 Grafikkarte und Intel Q6600 CPU und 500GB Seagate Barracuda SSD und 2 W10 Installationen Reguläre Version und die neueste Insider Preview Version

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Möglicherweise hilft es, die Signaturen einmal neu zu installieren.

Starte bitte eine Powershell als Administrator, z.B. über das Menü, welches sich beim Drücken von Win+X öffnet. Gib dann folgenden Befehl ein:


& "$env:ProgramFiles\Windows Defender\MpCmdRun.exe" -RemoveDefinitions -All


Damit werden alle Signaturen und Engine-Dateien deinstalliert. Starte danach das Update der Signaturen erneut. Entweder per grafischer Oberfläche oder über 


& "$env:ProgramFiles\Windows Defender\MpCmdRun.exe" -SignatureUpdate

---
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Möglicherweise hilft es, die Signaturen einmal neu zu installieren.

Starte bitte eine Powershell als Administrator, z.B. über das Menü, welches sich beim Drücken von Win+X öffnet. Gib dann folgenden Befehl ein:


& "$env:ProgramFiles\Windows Defender\MpCmdRun.exe" -RemoveDefinitions -All


Damit werden alle Signaturen und Engine-Dateien deinstalliert. Starte danach das Update der Signaturen erneut. Entweder per grafischer Oberfläche oder über 


& "$env:ProgramFiles\Windows Defender\MpCmdRun.exe" -SignatureUpdate

Moin,

beim Installieren der Signaturen bekomme ich den Fehler 0x800106ba im Log angezeigt.

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wenn ich beides in PowerShell eingebe kommt dann das: 

Im MpCmdRun.log steht dan dass:

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo Uwe,

danke dir für deine schnelle Antwort.
Ich werde den Lösungsweg im Laufe des Tages testen und mich melden, ob das bei mir geklappt hat.

Danke dir vorab und schöne Grüße
Ben

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Gegebenenfalls noch mal das System neu starten und den zweiten Befehl dann erneut probieren.

Alternativ über Windows Update nach Updates suchen. Auch dann sollten Signaturen mitkommen.

---
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Heute gibt es schon ein paar Threads zu dem Thema. Das scheint also ein allgemeineres Problem zu sein und ich würde auf keinen Fall gleich Hammerschlag-Methoden anwenden wie ein Inplace Upgrade, sondern zuerst mal abwarten. 

Falls es ein Problem mit dem Signaturupdate war, kommt sicherlich im Laufe des Tages ein weiteres Update, was das korrigiert. 

Der oben genannte Thread ist zu alt für das aktuelle Problem. Das muss etwas sein, was seit gestern erst auftaucht. 

---
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

 
 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 6 Mai, 2021 Aufrufe 4.584 Gilt für: