Warum werden die E-Mails zu Outlook.com wegen der Richtlinien abgelehnt?

Die Mails, die ich/ meine Domänenbenutzer an Outlook.com senden werden wegen der Richtlinien abgelehnt.

 

Fehlercodes:

 

# 550 SC-001 E-Mail wurde von Outlook.com wegen Verstoßes gegen die Nutzungsrichtlinien abgelehnt. Die Gründe für die Ablehnung können darin liegen, dass die IP/Domain, von der aus versendet wurde, als Spammer eingeordnet wird. Wenn Sie kein E-Mail/Netzwerkadministrator sind, dann kontaktieren Sie bitte Ihren E-Mail-/Internetdienst-Anbieter, um Hilfe zu bekommen.

 

# 550 SC-002 E-Mail wurde von Outlook.com wegen Verstoßes gegen die Nutzungsrichtlinien abgelehnt. Die Mail Server IP, die sich mit Outlook in Verbindung setzt, versucht das Namensfeld zu torpedieren. Wenn Sie kein E-Mail/Netzwerkadministrator sind, dann kontaktieren Sie bitte Ihren E-Mail-/Internetdienst-Anbieter, um Hilfe zu bekommen.

 

# 550 SC-003 E-Mail wurde von Outlook.com wegen Verstoßes gegen die Nutzungsrichtlinien abgelehnt. Ihre IP Adresse scheint eine Open-Proxy-Verbindung zu haben. Wenn Sie kein E-Mail/Netzwerkadministrator sind, dann kontaktieren Sie bitte Ihren E-Mail-/Internetdienst-Anbieter, um Hilfe zu bekommen.

 

# 550 SC-004 E-Mail wurde von Outlook.com wegen Verstoßes gegen die Nutzungsrichtlinien abgelehnt. Ihre IP Adresse wurde geblockt, da wir Beschwerden wegen E-Mails bekommen haben, die von Ihrer IP Adresse stammen. Wir empfehlen Ihnen, unser Junk-E-Mail-Meldeprogramm zu aktivieren, ein kostenfreies Programm, was E-Mail-Versendern hilft, unerwünschte Empfänger von Ihrer E-Mail Liste zu entfernen. Wenn Sie kein E-Mail/Netzwerkadministrator sind, dann kontaktieren Sie bitte Ihren E-Mail-/Internetdienst-Anbieter, um Hilfe zu bekommen.

 

# 550 DY-001 E-Mail wurde von Outlook.com wegen Verstoßes gegen die Nutzungsrichtlinien abgelehnt. Wir akzeptieren generell keine dynamischen IPs, da diese oft dazu genutzt werden, nicht autorisierte SMTP-E-Mails an Internet Mail Server zu versenden. Wenn Sie kein E-Mail/Netzwerkadministrator sind, dann kontaktieren Sie bitte Ihren E-Mail-/Internetdienst-Anbieter, um Hilfe zu bekommen. Auf der Webseite http://www.spamhaus.org finden Sie eine Liste von dynamische und statischen IP Adressen.

 

# 550 DY-002 E-Mail wurde von Outlook.com wegen Verstoßes gegen die Nutzungsrichtlinien abgelehnt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihr Server/Computer von einem Virus befallen ist. Wenn Sie kein E-Mail/Netzwerkadministrator sind, dann kontaktieren Sie bitte Ihren E-Mail-/Internetdienst-Anbieter, um Hilfe zu bekommen.

 

# 550 OU-001 E-Mail wurde von Outlook.com wegen Verstoßes gegen die Nutzungsrichtlinien abgelehnt. Wenn Sie kein E-Mail/Netzwerkadministrator sind, dann kontaktieren Sie bitte Ihren E-Mail-/Internetdienst-Anbieter, um Hilfe zu bekommen. Gehen Sie für weitere Informationen zu diesem Block und den Anforderung, um diesen zu entfernen, bitte zu dieser Seite: http://www.spamhaus.org.  

 

# 550 OU-002 E-Mail wurde von Outlook.com wegen Verstoßes gegen die Nutzungsrichtlinien abgelehnt. Die Gründe für die Ablehnung können darin liegen, dass die IP/Domain, von der gesendet wurde, als Spammer eingeordnet wird. Wenn Sie kein E-Mail/Netzwerkadministrator sind, dann kontaktieren Sie bitte Ihren E-Mail-/Internetdienst-Anbieter, um Hilfe zu bekommen.

 

# 421 RP-001 Die E-Mail Server IP, die sich mit dem Outlook.com-Server in Verbindung setzt, hat das Limit für Übertragungsraten überschritten.

Der Grund für das Limit hängt mit der Glaubwürdigkeit der IP/Domain zusammen.

Wenn Sie kein E-Mail/ Netzwerkadministrator sind, dann kontaktieren Sie bitte Ihren E-Mail-/Internetdienst-Anbieter, um Hilfe zu bekommen.

E-Mail/Netzwerkadministratoren bitten wir, folgende Webseite aufzusuchen http://postmaster.live.com, um Informationen bezüglich E-Mail-Empfang und -Support zu bekommen.

 

# 220 SNT0-MC3-F28.Snt0.outlook.com Versenden von unerwünschten Werbemails oder Massen-E-Mails an das Microsoft Computer-Netzwerk ist verboten.


Weitere Restriktionen finden Sie auf folgender Webseite
http://privacy.msn.com/Anti-spam/.

Verstöße werden zur Verwendung von Anlagen in Kalifornien und anderen Staaten führen.

Antwort
Antwort

Wenn Sie den Server eines anderen Anbieters nutzen oder wenn Sie Outlook.com-Kunde sind, aber keine Mails von anderen Domains erhalten:

Bitte kontaktieren Sie Ihren Domain Administrator und bitten Sie Ihn, den Outlook.com Sender Support zu kontaktieren. Dort wird anschließend ein elektronische Formular ausgefüllt, welches unter diesem Link zu finden ist:

http://support.msn.com/eform.aspx?productKey=edfsmsbl&page=support_home_options_form_bye-mail&ct=eformts  

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihren Domain Administrator kontaktieren können, nutzen Sie bitte das WHOIS Tool, um die E-Mail-Adresse Ihres Domain Administrators herauszufinden.

 

Wenn Sie Domain-Administrator eines Drittanbieters sind:

  1. Bitte lesen Sie unsere Richtlinien und Anweisungen auf folgender Webseite http://postmaster.live.com.
  2. Wenn Sie mit diesen einverstanden sind, senden Sie bitte eine Serviceanfrage an unser E-Mail und Zustellungsfilter Service Team indem Sie auf den Link des elektronischen Formulars klicken, welcher sich unter der Fehlerbehebungs-Sektion in der oben genannten Postmaster Seite befindet.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

 
 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 29 Juni, 2020 Aufrufe 2.107 Gilt für: