Verwalten der Sicherheitsinformationen - Teil 2: Entfernen und Ersetzen der Sicherheitsinformationen

Technische Stufe : Standard

Zusammenfassung
Fortsetzung von Teil 1: Hinzufügen von Sicherheitsinformationen
Details

 B. Wie werden Sicherheitsinformationen wieder entfernt  

1. Folgen Sie den Schritten 1, 2, 3 und 4 aus Teil A in diesem Artikel.

2. Wählen Sie die Option Entfernen um eine Sicherheitsinformation zu entfernen, die Sie nicht mehr nutzen wollen

C. Wie werden Sicherheitsinformationen ersetzt?

1. Melden Sie sich hier an: https://account.live.com.

2. Unter Sicherheit, wählen Sie die Option: Info aktualisieren.   

3. Anstelle eine der bestehenden Sicherheitsinformationen auszuwählen, um den Code zu erhalten, wählen Sie bitte Ich habe diese Infos nicht und Weiter.

4. Dies löst eine Meldung aus, die nach einem Wiederherstellungscode fragt. Haben Sie keinen? Keine Sorge, wählen Sie einfach die Option Nein.

5. Wählen Sie aus, welche Sicherheitsinformation Sie hinzufügen wollen, indem Sie auf den Pfeil klicken und dann Weiter.

Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, wird es 30 Tage dauern, bis die Sicherheitsinformationen ersetzt werden.

Was muss ich über die 30-tägige Wartezeit wissen?

Auch wenn Sie sich entscheiden, die nicht mehr aktuellen Sicherheitsinformationen zu löschen, werden wir diese für 30 Tage nicht vollständig entfernen. Diese Wartezeit hilft Hacker davon abzuhalten, Ihre Sicherheitsinformationen zu ändern und so ohne Ihr Wissen Zugang zu Ihrem Konto zu erlangen. Die Wartezeit bedeutet jedoch nicht, dass Sie vom Konto ausgesperrt sind. Sie können Ihr Postfach über https://mail.live.com erreichen und dort mit Ihrer täglichen Arbeit fortfahren oder einfach mit Ihren Freunden in Kontakt bleiben.

Wenn Sie  Probleme mit diesen Prozessen haben oder mehr Informationen benötigen, kontaktieren Sie bitte hier unseren Kundensupport.

Wir freuen uns Ihnen helfen zu können!

Danke an Uli_H für die Übersetzung und Screenshots!

 

Forumartikelinfo


Letzte Aktualisierung am 17 August, 2019 Aufrufe 3.372 Gilt für:

Ich bin seit über zwei Jahren mit einer gesperrten Email Adresse auf Outlook aktiviert.

Ich muss dazu sagen 4. Quartal 14 hatte ich ein Microsoft Phone. Ich habe seit dem 2. Quartal 2015 ein Samsung Tablet ausschliesslich nur mit Nutzung der Google Dienste und meldete mich mit meiner Outlook Email Adresse an. Die gmx email Adresse war inzwischen schon länger still gelegt. Die Synchronisierung meiner Email erfolgt zwischen Outlook und Gmail. Jetzt bin ich aber schon seit  uber den Zugriff auf mein Microsoft Konto Adresse gesperrt und ich kann lediglich über meine gesperrten Daten den Code aktivieren da die Gmail Adresse nicht gefunden wurde wie Microsoft mir mitteilte und gmx erhebliche Fehler aufzeigt mit der Verbindung zum Outlook Email Konto. Die emails von Microsoft bekam ich auf meine derzeit aktuelle Email Adresse kann sie aber nicht ändern in meinem Profil damit der Code darauf geschickt wird. Ein Handy und Festnetz Telefon besitze ich nicht weil man sich es leisten können muss und Freunde bekannte habe ich nicht auch  ich die es für mich vor Ort einstellen können,  Internet beziehe ich auch  nur von Zuhause aus und habe keine Möglichkeit unterwegs mir helfen zu lassen. Microsoft sagt ich muss mein Profil schließen bzw mein Konto bin aber mit dem Zugriff verweigert. Seit Jahren haben sie die Fehlinformationen und ich kann nichts machen. Ich will mein Konto schließen da  irgendwie Microsoft niemals mehr von Nutzen sein wird und weil ich Google Dienste behalten möchte. Ich werde mir auch so schnell kein Handy leisten können um mich wieder damit zu beschaftigen. Ich muss den Support persönlich schreiben um meine Daten zu nennen weiss aber nicht wie ich es machen soll. Sie brachten meinen Fall zum IT Spezialisten habe aber keine Mittel ihn zu kontaktieren ausser mit dem Tablet von zuhause aus.

Ich bedanke mich für Ihre Zeit.

MFG

S. Acker

Hallo S. Acker!

Wie im Artikel beschrieben, solltest du hier unseren Kundensupport für Microsoft-Konten kontaktieren. Dafür brauchst du ein funktionierendes Gerät und ein Microsoft-Konto, aber die brauchst du zum Posten in diesem Forum auch. Daher gehe ich davon aus, dass du diese Voraussetzungen erfüllen kannst.

Ich wünsche dir viel Erfolg und bin mir sicher, dass unser Support alles für dich tun wird, was möglich ist, um dein Problem zu beheben. Aber leider hat er seine Grenzen und muss sehr strenge Richtlinien befolgen. Ich hoffe, du verstehst das.

Mit freundlichen Grüßen,

Vanessa