Word 2013 startet nicht mehr (gilt auch für andere Office 2013-Module wie Excel, PowerPoint etc.)

Zusammenfassung
Anwender, die Microsoft Office 2013 installiert haben, stehen plötzlich vor dem Problem, dass sich Microsoft Word 2013 (oder Excel, oder PowerPoint etc.) nicht mehr aufrufen lässt. Dies trifft z.B. auf Fälle zu, wo von einer älteren Office-Version auf Office 2013 aktualisiert wurde. Der Artikel zeigt einige Ansätze, was man zur Fehlerbehebung tun kann. 
Details
Nicht kompatible Add-Ins verhindern den Start von Word, Excel etc.

In den meisten Fällen verhindern unter früheren Word-Versionen (oder Excel etc.) eingerichtete und beim Upgrade auf Office 2013 übernommene Add-Ins den Start des Programms. Mir sind in diesem Fall Add-Ins wie Abby Finereader, PDF-Printer, Add-Ins von Smarttools Publishing oder Virenscanner-Add-Ins unter die Augen gekommen. 

Microsoft weist in folgendem Artikel explizit auf das Problem hin:


Zudem gibt es noch einen gepinnten Forenbeitrag zum Thema:



Diagnoseansatz, um fehlerhafte Add-Ins auszuschließen

Um festzustellen, ob nicht kompatible Add-Ins den Start von Word, Excel oder einer anderen Office-Anwendung verhindern, lässt sich das Programm im abgesicherten Modus ohne Add-Ins aufrufen.

1. Hierzu hält man beim Start der Office-Anwendung die Strg-Taste gedrückt.
2. Anschließend ist die Abfrage zum Start im abgesicherten Modus mittels der Ja-Schaltfläche zu bestätigen.

Alternativ (falls die Strg-Taste nicht funktioniert) lässt sich die gewünschte Office-Anwendung mit folgenden Schritten im abgesicherten Modus aufrufen.

1. Drücken Sie die Tastenkombination Windows+R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
2. Geben Sie den gewünschten Befehl aus folgender Liste im Dialogfeld Ausführen ein und starten Sie das Programm über die OK-Schaltfläche.
3. Anschließend ist die Abfrage zum Start im abgesicherten Modus mittels der Ja-Schaltfläche zu bestätigen.

Hier sind die Befehle, um die diversen Office 2013-Module im abgesicherten Modus aufzurufen.

excel /safe 
outlook /safe 
winword /safe 
powerpnt /safe
mspub /safe 
visio /safe

Startet Word 2013 bzw. das betreffende Office 2013-Programm, gilt es das Add-In zu deinstallieren. 

Falls Word bzw. das Office-Programm immer noch nicht startet, liegt die Ursache woanders. Hier empfiehlt es sich ggf. Office 2013 über die Systemsteuerung (Programm deinstallieren, Office-Eintrag anwählen und über die Schaltfläche Reparieren überprüfen lassen) reparieren zu lassen. Einige weitere Hinweise finden sich noch in den nachfolgend verlinkten Artikeln.


Weiterhin sollte eine Überprüfung auf beschädigte Systemdateien unter Windows gemäß folgendem Wiki-Artikel durchgeführt werden.


Anmerkung: Der Wiki-Artikel findet sich auch im Windows-Bereich, da momentan keine Zuordnung zu Windows und Office möglich ist.
 

Forumartikelinfo


Letzte Aktualisierung am 17 September, 2019 Aufrufe 24.488 Gilt für: