Geschäftskonto vom privaten PC (Windows 10) entfernen

Hallo,

ich habe vor kurzem meine firma gewechselt. Mit der alten Firma hatte ich ebenfalls ein Office 365 Konto, mit dem ich regelmäßig auf meinem PC gearbeitet habe, z.B. auch mit oneDrive.

Nun habe ich eine neue Firma, und der alte account ist gesperrt. Jedes mal, wenn ich nun meinen Rechner hochfahre, bekomme ich die Meldung, dass ich probleme mit meinem Geschäftskonto habe. Nach click auf die Meldung öffnet sich die Anmeldemaske der alten Firma.

Ich habe bereits innerhalb Office durch click auf den Namen oben rechts den account wechseln können.

Auch habe ich im File Explorer die Verbindung zum OneDrive gelöscht.

Was kann ich jetzt noch tun, um dieses lästige PopUp loszuwerden?

Danke für die Hilfe

Ursula

|
Annehmen
Annehmen

Sodele, ich hatte das gleiche Problem und habe auch die oben vorgeschlagene Lösung probiert, ohne Erfolg. Die von mir gelöschten Einträge wurden teilweise immer wieder automatisch erstellt.

Dann habe ich es aber doch geschafft, das Konto endlich loszuwerden.

In Windows 10 Einstellungen - System - Gemeinsame Nutzung - Konten stand eine Fehlermeldung "Bei der gemeinsamen Nutzung werden alle Systemkonten verwendet, um Aktionen geräteübergreifend zu autorisieren. Einige Konten erforden Ihre Aufmerksamkeit. Jetzt beheben."

Darunter gab es einen Auswahlpunkt "eigene Konten verwalten", der führte mich dann zu Einstellungen - Konten - E-Mail- & App-Konten, dort war unter "Von anderen Apps verwendete Konten" immer noch das unerwünschte Konto drin. Draufklicken, dann erscheint "Verwalten". Draufklicken, dann kam ein Anmelde-Bildschirm, um Online im Internet auf das Konto gehen. Dort gab es neben dem Kontonamen auch ein Menü (drei kleine Punte übereinander). Dahinter stand dann "Vergessen". Draufklicken. Danach stand das Konto nicht mehr drin.

Das Konto war aber immer noch in Einstellungen - Konten - E-Mail- & App-Konten sichtbar.


Dann bin ich in "Auf Arbeits- oder Schulkonto zugreifen" gegangen.. Dort wird auch das unerwünschte Konto angezeigt. Draufklicken, dann erscheint "Trennen". Auf "Trennen" geklickt. Dann kommt Meldung: "Möchten Sie wirklich, dadurch wird Zugriff auf Email, Apps, Netzwerk entfernt. Die Organisation kann auch einige auf dem Gerät gespeicherte Daten entfernen".


Danach erst waren alle Einträge vom unerwünschten Konto weg und auch die Fehlermeldungen sind bis jetzt auch komplett ausgeblieben.

Ob ich mir jetzt den Weg über "Eigene Konten verwalten" hätte sparen können, und evtl. nur die Aktion in "Auf Arbeits- oder Schulkonto zugreifen" ausgereicht hätte, kann ich nicht sagen. Ich bin jedenfalls froh, endlich Ruhe zu haben.

1355 Personen fanden diese Antwort hilfreich

War diese Antwort hilfreich?

Ja
Nein

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Das hilft uns, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

 
 

Frageninformationen


Zuletzt aktualisiert 21 September, 2021 Aufrufe 59.362 Gilt für: