Word und Excel arbeiten sehr langsam

Hallo,

ich habe meinen Laptop (4Jahre alt / i7-Prozessor / 8GB RAM) gerade erstmals mit Win10 / 64bit aufgesetzt und Office 365 Personal Abonnement installiert.

Excel und Word reagieren auf meine Eingaben gefühlt verzögert und verspielt animiert.

Es ist kein Vergleich zu meinem alten zackigen Office 2007 und die Arbeit macht keine Freude.

Es kommt mir vor, als würde ich die Dokumente online mit einer schlechten Verbindung bearbeiten, jedoch ist es bei gezogenem LAN-Kabel unverändert langsam.

Die Hardwaregrafikbeschleunigen-deaktivieren" hat nichts gebracht. Add-In-Haken setzen habe ich nicht gemacht.

Aber es kann doch auch nicht sein, dass ich alles in Word abstellen muss um vernünftig damit zu arbeiten.

Gibt es denn nicht die Möglichkeit diese verspielten Animationen (z.B. wenn ich in einer Spalte eine Zahl ändere verändert sich die Summe der Spalte irgendwie animiert) abzustellen?

Dank und Gruß

 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 28 August, 2019 Aufrufe 8.580 Gilt für:
Antwort
Antwort

Hallo Arno,

deaktiviere bitte in Word und Excel die Add-Ins Datei > Optionen > Add-Ins > COM-Add-Ins > Los und teste das Verhalten.

Falls du Abbyy Finereader / Abbyy Transformer installiert hast, deinstalliere dieses bitte.

Hilft dies nicht, gehe wie folgt vor:

1. Schließe alle offenen Anwendungen.

2. Drücke auf deiner Tastatur die Tastenkombination Windows-Taste+R.

3. gib bitte den Befehl notepad ein und klicke auf OK.

4. Kopiere bitte folgendes in den Editor:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Common\Graphics]
"DisableAnimations"=dword:00000001

"DisableHardwareAcceleration"=dword:00000001

5. Klicke auf Datei > Speichern unter.

6. Gib als Dateiname office.reg ein und klicke auf Speichern.

7. Führe die soeben gespeicherte Datei office.reg durch Doppelklick aus. Bestätige die erste Meldung mit Ja und die zweite mit OK.

8. Starte deinen Rechner neu.

9. Teste das Verhalten.

Gruß,

Pauline

Als Mitglied der Community stellt Microsoft Hilfe zur Selbsthilfe ohne Gewähr zur Verfügung.

Für 61 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.