Office 365 Excel langsam und verzögerte Fensterverschiebung

Hallo ich habe ein Problem mit Excel.

Wenn ich Excel starte, und noch keine Tabelle geöffnet ist, "funktioniert" alles einwandfrei, und das Fenster lässt sich wie gewöhnlich normal verschieben. Sobald aber eine Tabelle geöffnet wird, ganz egal ob eine gefüllte Tabelle oder eine völlig leere, dann zieht das Fenster beim verschieben ganz "komisch" nach. Also so als ob kein Grafikkartentreiber installiert wäre.

Auch ist die Bearbeitung von einer Tabelle zäh und langsam. Alle anderen Office Programme funktionieren ohne Probleme.

Mit Office 2010 hatte/habe ich dieses Problem nicht, es liegt also an der aktuellen Excel Version.

Mein System:

AMD FX-8350

32GB DDR3 RAM

Nvidia GeForce GTX 1060 6GB

512GB SSD

Windows 10

Office 365 Version 1704 (Build 8067.2157 Klick-und-Los)

Bitte um schnelle Hilfe.

Mfg

 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 3 Dezember, 2019 Aufrufe 16.749 Gilt für:

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

Hallo zusammen,

ich reihe mich mal ein in den Club, habe auch dieses Phänomen bei Word und Excel Dokumenten, dass die sich dann wie Kaugummi von der Geschwindigkeit verziehen und sehr langsam sind ("rumeiern").

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Das gleiche Problem ist auch mit Office 2013 unter Windows 10.

Eine Änderung der Maus-Signalrate (Roccat Kone Pure) auf 125 Hz hilft, ist aber nur eine Notlösung!

Für 2 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Geht's mir gleich, Office 2016 letztes Update, Windows vor 2 Tagen neu aufgespielt, CPU 7700K, Graka 1080 GTX, Samsung M.2 Speicher 16 GB RAM, vor der neu Installation war das nicht so, jetzt danach massiv, ist richtig unangenehm, egal ob in Excel ein neues Dokument erstellt wird oder eine Tabelle geöffnet wird, bleibt sich gleich, Maus Einstellungen brachen nichts, Skalierung brachte nichts, genauso wenig wie das deaktivieren der Hardware Beschleunigung. 

Könnte am Windows 10 liegen, wenn es unter anderen Office Versionen auch nachgestellt wurde. Bitte fixt das unbedingt.. So Banal es ist "Fenster bewegen" aber bei den High end Rechnern hier sollte das nicht passieren. 

War ja bis jetzt gut, aber das muss nachgebessert werden. 

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Ich habe genau das gleiche Problem mit allen Office 2016 Anwendungen!

Windows 10 x64 Pro (aktuell) mit folgendem System:

Intel Core i5 7400

16 GB DDR4-2400

480 GB SSD von Crucial

AMD Radeon RX480 4 GB

Das tritt auch hier nicht zum ersten Mal auf und komischerweise nur mit Office.

Meine Maus ist eine Logitech Gaming Maus Pro und die Tastatur eine G413.

Die Tastatur hat doch auch eine Polling Rate, hat die damit ggf. auch zu tun?

Ich konnte aber bisher nicht rausfinden woran es wirklich liegt und hatte immer die Graka in Verdacht, was aber nicht passte, weil es in Games keine Probleme gab!

Treiber? Windows? Office......wer weiß!

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Habe dieses Problem immer wieder beobachtet, meiner Einschätzung nach liegt es an Logitech Mäusen bzw. deren Treibern, eine brauchbare Lösung könnte ich bis jetzt noch nicht finden.

Da müsste sich Logitech mit Microsoft mal absprechen, dann könnte das eventuell behoben werden, wird aber wohl nie passieren.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Leider habe ich bei mir das gleiche Problem festgestellt

Office 365 - komplett neu installiert und alle Updates gemacht

Windows 10 Pro - auch alle Updates gemacht

System:

i7-7800X

32 GB Arbeitsspeicher

64 Bit System

SSD Festplatte

Maus: Logitech G502

Erst nach Änderung der SIgnalrate der Maus (unter 500 Signale/Sekunde) hat sich das Problem gelöst.

Also dafür, dass Office etc. immer ein haufen Geld kostet, ist das echt schwach, was Microsoft hier als Lösung anbietet.

Vor allem es immer nur auf andere Programme etc. schiebt.

Also bitte hier schnellstens nachbessern


Für 1 Person war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Der Mouse-Polling Bug besteht (mir bekannt) seit 2013.

Microsoft hat offensichtliche kein Interesse es zu beheben.

Für 2 Personen war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Habe das Problem damals so gelöst, dass ich bei den Leistungsoptionen von Windows die Option "Fensterinhalt beim ziehen anzeigen" deaktiviert habe. Damit klappt das dann.

Aber es ist schon echt schwach von Microsoft, dass dieses Problem weiterhin nicht behoben wurde. Habe das Problem sowohl an meinem Gaming-Rechner als auch an meinem Notebook. Beide Geräte mit komplett unterschiedlicher Hardware sowie unterschiedlichen Eingabegeräten.

Für 1 Person war diese Antwort hilfreich

·

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem ein Microsoft Surface Book 2 und dazu Office 365 gekauft. alles kommt von Microsoft. Trotzdem läuft Excel so langsam und harkt dermaßen, das es unbrauchbar für mich ist! Fast 3000€ weg. Ich bin Maßlos enttäuscht. Hilfe von Microsoft über Foren oder auch Hotline leider alle ohne Erfolg.

Ich habe bestimmt schon über 20 Stunden mit der Fehlersuche verschwendet. Alleine ein Telefonat mit der Hotline dauert bis zum tatsächlichen Gespräch ca. 25 min, der Mitarbeiter wählt sich ein, leider alles ohne Erfolg.

Bin für jeden Vorschlag Dankbar

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Ich habe das gleiche Problem!

Wenn die Abtastrate auf 125Hz gestellt wird, funktioniert das verschieben der Fenster Normal.

Ich verwende einer Razer Naga mit neuster Synapse Software

Das Problem ist jetzt schon über 2 Jahre alt und es tritt immer noch auf wenn die Mäuse höhere Abtastraten eingestellt haben.

Frage an Microsoft

Ist es Microsoft egal, das Gaming Mäuse mit höhere Abtastrate nicht ordentlich zusammen mit Office 365 zusammen arbeiten.

Noch ein Hinweis:

Sobald Word, Excel im Vordergrund ist und man zum Beispiel den Browser Edge verschiebt. Ist das verschieben auch schwammig und nervig. Minimiert man Word, Excel funktioniert das verschieben von Fenstern normal.

Gruß Mario!

P.S Vielleicht sollte man nicht immer neue Features in Office einbauen, sondern mal an der Stabilität arbeiten.

Wurde Ihr Problem dadurch behoben?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Danke, dass Sie dies als Antwort markiert haben.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.

* Bitte versuchen Sie es mit einer niedrigeren Seitenzahl.

* Bitte geben Sie nur Zahlen ein.