Kalendertermin datiert sich selbstständig eine Stunde zurück.

Wir haben zwei Samsung ativ s und haben auf beiden Handys folgendes Problem:
Wenn ich im Handy einen Termin in den Windows-Kalender eintrage z. B. 12:00 Uhr, speichere den Termin ab und warte 4 Sekunden, dann springt der Termin um eine Stunde (auf 11:00 Uhr) zurück.
Trage ich hingegen den Termin im Google-Kalender direkt ein und synchronisiere, dann bleibt die Zeit 12:00 Uhr erhalten.
Momentan behelfe ich mir, in dem ich den Termin im Handy eine Stunde vordatiere, abspeichere, die Zeit springt eine Stunde zurück und damit stimmt die Zeit im Kalender. Das kann doch aber nicht die Lösung sein?
Die Zeitzonen in den Handys sind auf "Amsterdam, Berlin..."; Datum und Uhrzeit auf automatisch gestellt.
Was habe ich übersehen?
Vielen Dank für eure Hilfe.
Gruß
Marko

Edt: habe gerade weiter unten gefunden, dass man in der Zeiteinstellungen "(UTC+01:00) West-Zentralafrika" einstellen muss. Klingt zwar lächerlich und nach Softwarebug, aber funktioniert. Da muss man aber auch erstmal drauf kommen. Ich hatte heute schon nach einer Stunde entnervt aufgegeben.

Antwort
Antwort
In einem solchen Fall hilft tatsächlich die Einstellung auf "(UTC+01:00) West-Zentralafrika". 
Das ist bekannt und sollte in einem folgenden Update beseitigt werden. Sorry dafür...
Viele Grüsse,
Andreas Erle
Microsoft MVP Windows Phone
http://www.worldofppc.com

War diese Antwort hilfreich?

Das war leider nicht hilfreich.

Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback, es hilft uns dabei, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

 
 

Informationen zur Frage


Letzte Aktualisierung am 24 Mai, 2018 Aufrufe 661 Gilt für: